top of page

Cassiopeia - mit zweitem Namen ins zweite Glück

Update 24.10.2023

Cassiopeia hat ihr Zuhause gefunden! 💗

Am 11.10.2023 ist Cassiopeia von ihrer Pflegestelle in ihr eigenes Für-immer-Zuhause gezogen und es läuft prima...

Ihr neues Frauchen hat uns einen kleinen Satz geschrieben und dieser sagt alles aus:

"Ich bin super happy mit ihr und bedanke mich recht herzlich für diese Bereicherung in meinem Leben!"

Mehr Worte und Fotos braucht es nicht! 😄



 

Update: 08.10.2023


Cassiopeia ist vermittelt und zieht bald in ihr neues Zuhause

 

Cassiopeia ist eine 2014 geborene mittelgroße Mischlingshündin, die auf ihrer Pflegestelle in

26725 Emden besucht werden kann.


Update 20.08.2023

Cassiopeias Pflegemama schreibt:

Hier noch einmal Neuigkeiten von der hübschen Cassipoeia, einer Hundedame im besten Alter! Mittlerweile mit sportlicher Figur und ziemlich fit für ihr geschätztes Alter! In den letzten Wochen musste sie zudem einen riesigen Umzug mitmachen – und das hat sie mit Bravour gemeistert. Sie liebt Autofahren, völlig egal ob auf der Rückbank oder im Kofferraum. Und natürlich wird brav gewartet, auch wenn die Tür aufgeht, bis der Befehl zum Aussteigen kommt. Besuch wird zwar weiterhin angekündigt, aber nicht mehr misstrauisch beäugt und bei großer Sympathie auch zum Spielen aufgefordert – und von Spielzeugen hat sie ein beachtliches Sortiment: Gummienten, Quietschies, Taue, Bällchen, Stofftiere, und sie liebt sie alle und apportiert auch mit Feuereifer. Eine Feuerprobe hat sie auch bestanden – Rückruf trotz flüchtender Rehe – huihuihui, sehr spannend! Aber eine Hundedame kann ja nicht nur arbeiten auf dem Hof wo sie jetzt wohnt, auch die Freizeit darf nicht zu kurz kommen. So war sie schon bei Familienfeiern mit Kindern, fremden Hunden und vielen fremden Menschen. Auch ins Restaurant kann man sie problemlos mitnehmen, nur eine Decke oder Handtuch sollte man dabei haben – die Dame liegt lieber etwas weicher. Und nach der ganzen Anstrengung liebt sie es gekuschelt zu werden, gerne auf dem Sofa und gerne gaaaanz ausgiebig. Na, hört sich doch gut an, oder? Cassiopeia ist eine genügsame, nette Hundedame, die immer mehr von der Welt entdeckt und auch gerne entdecken möchte! Denn hat sie mal Vertrauen gefasst, begleitet sie ihre Menschen überall hin und möchte auch überall dabei sein. Also, meldet euch gerne und kommt uns mal in 26725 Emden besuchen!



 

Update: 10.06.2023


Cassiopeia hat sich gut auf ihrer Pflegestelle eingelebt. Nach wie vor ist sie eher Frauen-bezogen, Männern gegenüber ist sie anfangs noch ein wenig vorsichtig. Cassiopeia ist zuverlässig stubenrein, läuft mittlerweile gut an der Leine und hat großen Spaß am Spazieren gehen. Bei Hundebegegnungen ist sie bei größeren Hunden noch etwas unsicher und weicht lieber aus, kleine Hunde findet sie ausnahmslos toll! Beim Autofahren sitzt sie ruhig angeschnallt auf der Rückbank oder im Kofferraum – ab und an steigt sie auch schon von alleine ein. Auch Treppen läuft die mittlerweile sehr sicher. Drinnen als auch draußen ist Cassiopeia gut abrufbar und hat großen Spaß am apportieren. „Sitz“, "Platz", "Pfote" finden bei ihr schon Gehör und sie wartet brav ab, bis sie ihr Futter fressen darf. Besucher werden freundlich empfangen, draußen interessiert sie sich nicht für Jogger, Radfahrer und Kinder. Durch ihre Sicherheit meldet sie fremde Personen, die sich dem Grundstück nähern, ist hier aber gut abrufbar. Cassiopeia ist ein netter verschmuster Hund, die gerne überall dabei ist. Cassiopeia eignet sich auch sehr gut für Anfänger.


Mehr Informationen zu Cassiopeia erhältst du von deiner Ansprechpartnerin und Vermittlerin:


Sandy Klinger

Tel: 0176 30193003

E-Mail: s.klinger@schattenhunde.dog



 

Update: 24.04.2023


Cassiopeia ist am Samstag Nachmittag gut in 26725 Emden angekommen

Ihre Pflegestelle sagt, dass sie nicht die Mutigste ist, aber langsam auftaut. Sie kommt super mit den beiden kleineren Hunden und den Katzen der Familie klar, alle sind sehr freundlich miteinander.

In den ersten Stunden hat Cassiopeia noch große Angst gehabt, hat sich vor einer streichelnden Hand geduckt und den Schwanz eingekniffen, aber sie konnte schnell Vertrauen fassen.

Dem Mann der Familie gegenüber ist sie noch etwas skeptisch, den beäugt sie lieber von Weitem, aber zur Pflegemama hat sie schon eine Verbindung aufgebaut, läuft ihr hinterher und freut sich mit den anderen Hunden, wenn sie nach Hause kommt.

Sie ist zwar stubenrein, aber kennt das Laufen an der Leine nicht. Sie läuft kreuz und quer, in die Leine rein, dann erstarrt sie und sie hat vor allem Angst. Deswegen geht die Pflegefamilie vorerst nur kleine Strecken mit ihr, die sie mit der Zeit ausdehnen werden.

Cassiopeia scheint keine Treppen zu kennen, die machen sie unsicher, vielleicht liegt es auch am Alter.

Was sie liebt sind Suchspiele, ansonsten kennt sie nicht viel, auch keine Grundkommandos.

Aber jetzt kann sie erst einmal in Ruhe ankommen und sich an alles gewöhnen 😊



Mehr Informationen zu Cassiopeia erhältst du von deiner Ansprechpartnerin und Vermittlerin:


Sandy Klinger

Tel: 0176 30193003

E-Mail: s.klinger@schattenhunde.dog

 

Neuzugang: 26.03.2023

Rumänien/Bukarest - Team Iuliana: Cassiopeia ist eine 2014 geborene mittelgroße Mischlingshündin, die per Direktadoption aus einem kleinen privaten Tierheim in ihr neues Zuhause reisen bzw. ab April auf ihrer Pflegestelle in 26725 Emden besucht werden kann.


Auf diese Hündin wurde Iulianas Tierschutzkollegin aufmerksam. Aufgrund ihres geschwollenen Bauches nahm sie an, dass sie schwanger sei. Iuliana half ihr, sie zu sichern, da sie sich gut versteckte. Beim Arzt wurde festgestellt, dass sie dem Tod gerade noch so von der Schippe gesprungen ist.

In ihrem Unterleib waren keine Welpen, sondern eine vor sich hin eiternde Entzündung.

Was muss Cassiopeia für Schmerzen gehabt haben.

Sie wurde sofort not-operiert und natürlich gleich kastriert. Sie hat zum Glück alles gut überstanden.


Nach ihrer Sicherung erhielt die liebe Hündin von einer Namenspatin den Namen Cassiopeia.

Allerdings fand Iulianas Tierschutzkollegin durch Nachbarschaftsgespräche heraus, dass Cassiopeia bis vor kurzem eine Besitzerin hatte. Sie machte die Dame ausfindig und konfrontierte sie damit. Diese meinte nur, dass sie umziehen musste und den Hund nicht in die neue Wohnung hätte mitnehmen können. Es täte ihr ja leid, aber sie könne ja auch nichts dafür. Ja, so denken viele Rumänen immer noch! Sich um das Tier, das jahrelang zur Familie gehörte, kümmern, es unter allen Umständen gut untergebracht wissen, es bei offensichtlichen medizinischen Problemen dem Arzt vorstellen… das gehört noch lange nicht zur Normalität.

Die Dame hatte der Hündin den Namen Becky gegeben. Auf diesen Namen reagiert sie natürlich auch noch.

Wer Cassiopeia-Becky ins Herz schließt, darf sich dann für den endgültigen Namen entscheiden.


Cassiopeia ist eine Mischlingshündin, sie scheint von ihrem Aussehen her zu urteilen unter anderem einen Deutschen Pinscher als Vorfahren gehabt zu haben. Ihr Fell ist kurz, dicht, glatt und glänzt in schwarz mit braunen Abzeichen. Ihr Gesicht ist ein Hinkucker: es ist braun, schwarz umrahmt, aber ihr Nasenrücken ist dunkler und ihre Augenbrauen sind deutlich heller, und die niedlichen Klappohren machen es perfekt. Sie hat eine Schulterhöhe von 55cm und wiegt 22 kg.


Iuliana sagt, sie ist ganz ruhig, freundlich und lieb. Sie verträgt sich mit allem und jedem, verhält sich anderen Hunden gegenüber unterwürfig und freut sich über jegliche Zuwendung.


Die sanftmütige Cassiopeia hat nach so viel Herzlosigkeit nun nicht nur das Glück bei unserem Tierschutzengel Iuliana zu verweilen und dort mit liebevollen Küsschen und Streicheleinheiten verwöhnt zu werden (siehe Videos). Nein, sie darf Mitte April auch auf eine tolle Pflegestelle in Emden reisen.

Dort kann sie dann persönlich kennen gelernt werden.


Mehr Informationen zu Cassiopeia erhältst du von deiner Ansprechpartnerin und Vermittlerin:


Sandy Klinger

Tel: 0176 30193003

E-Mail: s.klinger@schattenhunde.dog


Wir benötigen finanzielle Hilfe, um Cassiopeia's Pensionsplatz, Versorgung und Reisepapiere zu sichern. Dies kann durch eine Teil-/Patenschaft oder durch eine Einzelspende erfolgen. Jede Summe hilft ihr weiter.


Links zu Hilfe vor Ort und Spenden:



Links zur Adoption:



Selbstauskunft Adoption
.pdf
PDF herunterladen • 954KB






570 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page