Fabio: sucht sein Glück

Bukarest/Rumänien: Fabio ist ein in 09/2020 geborener mittelgroßer Mischlingsrüde, der in einem privaten Tierheim auf seine Direktadoption ins eigene Zuhause wartet.


Der 8 Monate junge Fabio befand sich bis vor kurzem in einem der öffentlichen Shelter in Bukarest, in dem aufgrund von Überbelegung aktuell wieder getötet wird, wenn die Hunde nicht binnen 14 Tagen vermittelt bzw. rausgeholt werden. Mr. Eugen, der Besitzer eines kleinen privaten Tierheims, konnte an dem jungen Rüden mit den großen Knopfaugen einfach nicht vorbeigehen und nahm ihn mit. Über die Vorgeschichte dieses Junghundes konnte er nichts in Erfahrung bringen.


Fabio ist ein ca. 50-55 cm hoher Mischlingsrüde, kurzhaarig in der Farbe von Creme und Zimt. Seine großen braunen Knopfaugen lassen ahnen, was für ein Lausbub er war und wieder sein könnte. Beide Ohren wurden ihm in dilettantischer grausamer Art verstümmelt. Den Tierschützern vor Ort in Rumänien ist das nicht unbekannt. Es ist anzunehmen, dass der kleine Kerl vom Vorbesitzer für Hundekämpfe eingesetzt werden sollte. Dafür ist unser Fabio aber wirklich nicht geeignet!

Er teilt jetzt seinen Auslauf mit Hundefreundin Nola, die ebenfalls neu im Tierheim ist (Nola findest du auch bei uns in der Vermittlung). Beide sind ein Herz und eine Seele, kuscheln eng aneinander und stärken sich gegenseitig den Rücken.

Wir können nur ahnen, was Fabio mitgemacht hat und wie stark ihn das geprägt hat. Mit anderen Hunden ist er sehr sozial und unkompliziert. Aber Menschen müssen sich sein Vertrauen erst neu erarbeiten. Er gibt sich unseren Tierschützern gegenüber sehr scheu und zurückhaltend, lässt sich auch noch nicht anfassen und zieht sich bei Annäherung in seine Hundehütte zurück.

Ein Hund wie Fabio, der so viel Unglück in seinem jungen Leben hatte, hat jetzt das beste Zuhause ever verdient! Wir haben ihn bereits für seine Adoption und Ausreise in sein neues Leben vorbereitet: er ist kastriert, geimpft, gechipt, entwurmt und im Schnelltest auf Mittelmeerkrankheiten getestet.


Welche hunderfahrene Familie, mit einem großen Herz für scheue Hunde, gibt unserem Fabio eine Chance auf ein Stück vom Glück? Hier sind Menschen mit viel Liebe, Geduld und Erfahrung gefragt, die Fabio aus seiner Hundehütte locken, eine Beziehung aufbauen, und so Schritt für Schritt sein Vertrauen gewinnen. Eine souveräner Ersthündin und ein eingezäunter Garten wären prima, verständige Kinder im Teenageralter denkbar.


Bei Interesse an „Fabio” - und mit allen weiteren Fragen - wende dich bitte gerne direkt an seine Vermittlerin:


Sandy Klinger

Tel: 0176 30193003

E-Mail: s.klinger@schattenhunde.dog


Wir benötigen finanzielle Hilfe, um Fabio's Pensionsplatz, Versorgung und Reisepapiere zu sichern. Dies kann durch eine Teil-/Patenschaft oder durch eine Einzelspende erfolgen. Jede Summe hilft ihm weiter.

Links zu Patenschaften und Spenden:


Pate werden


Spenden

Links zur Adoption:

Online Selbstauskunftsbogen


Selbstauskunft Adoption
.pdf
Download PDF • 954KB