Fricka: kleines Früchtchen

Update: 16.01.2022


Fricka wurde über einen anderen Verein vermittelt.

 

Neuzugang: 27.10.2021

Bukarest/Rumänien: Fricka ist ein im Mai/Juni 2021 geborenes Mischlingswelpen-Mädel, die ab sofort mittels Direktadoption in ihr neue Zuhause umziehen kann.


Die ca. fünf Monate junge Fricka wurde zusammen mit dem etwas älteren Welpen Hakon und ihren zwei Geschwistern Inka und Willi (alle bei uns in der Vermittlung) an das Tor einer Fabrikhalle gebunden. Dort wurden sie von einem der Arbeiter gefunden und notdürftig versorgt. Der Mann ist mit unserer Tierschützerin Iuliana vor Ort bekannt und informierte sie über die Rasselbande, die ihm schnell ans Herz gewachsen war.


Alle vier Welpen durften ausnahmsweise in einem geschützten Bereich auf dem Fabrikgelände bleiben, wo sie unter Iulianas Regie auch medizinisch betreut und versorgt wurden. Für so junge Hunde, die ohne die Mutter aufwachsen, besteht in einem Tierheim ein sehr hohes Infektionsrisiko, daher werden sie erst nach der lebenswichtigen Grundimmunisierung/Impfung in das kleine private Tierheim von Mr. Eugen umziehen.

Aktuell sind alle bereits geimpft, gechipt und entwurmt. Für die Kastration und den Schnelltest auf die Mittelmeerkrankheiten sind sie noch zu jung.


Fricka ist die Chefin dieser Rasselbande: die größte der drei Geschwister, die den Ton angibt und sich nicht die „Butter vom Brot nehmen lässt“. Sie ist bei der Fütterung sofort zur Stelle und ihr Napf ist am schnellsten wieder leer und blank geputzt. Immer, wenn etwas los ist, ist sie schon da, bellt und ihre kleine Rute steht nie still. Damit sichert sie sich die volle Aufmerksamkeit der Menschen.


Fricka ähnelt ihrer Schwester Inka sehr, sie trägt das gleiche kurze dreifarbige Fell in schwarz-cappucino-weiß und eine wunderschöne Maske.

Die Tierschützer vermuten, dass unser Früchtchen ausgewachsen mit einer Schulterhöhe von 45-50 cm etwa mittelgroß werden wird.

Das lässt sich zu einem so frühen Zeitpunkt, und ohne die Elterntiere zu kennen, nicht sicher voraussagen.


Zu ihrem großen Glück fehlt unserer Fricka jetzt noch ein eigenes „Für-immer-Zuhause“ bei Menschen, die das Abenteuer „Welpe“ suchen.

Wer wollte schon immer mal eine Welpenschule besuchen, nimmt Fricka an die Pfote und geht mit ihr durch ein langes glückliches Hundeleben?


Bei Interesse an „Fricka“ - und mit allen weiteren Fragen - wende dich bitte gerne direkt an ihre Vermittlerin:


Sandy Klinger

Tel: 0176 30193003

E-Mail: s.klinger@schattenhunde.dog


Wir benötigen finanzielle Hilfe, um Fricka's Pensionsplatz, Versorgung und Reisepapiere zu sichern. Dies kann durch eine Teil-/Patenschaft oder durch eine Einzelspende erfolgen. Jede Summe hilft ihr weiter.

Links zur Adoption:


Online Selbstauskunftsbogen


Selbstauskunft Adoption
.pdf
Download PDF • 954KB




Links zu Hilfe vor Ort und Spenden:


Projekthilfe vor Ort


Spenden



102 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen