top of page

Ivy – 4 kg Liebenswürdigkeit

Update: 10.04.2024 Die kleine Yvi in ihrem neuen Zuhause


💜 𝑯𝒆𝒓𝒛𝒍𝒊𝒄𝒉 𝒘𝒊𝒍𝒍𝒌𝒐𝒎𝒎𝒆𝒏, 𝒌𝒍𝒆𝒊𝒏𝒆 𝑰𝒗𝒚 💜 💜


Die hübsche kleine Ivy ist an Ostern in ihre neue Familie gezogen. 

Dort gibt es neben zwei Kindern auch zwei Hunde und die Mama der Adoptantin ist mit ihren drei Hunden so oft bei dieser Familie bzw. die Familie ist so oft bei der Mama, dass man schon gar nicht mehr sagen kann, welcher Hund eigentlich zu wem gehört. Alle sechs Hunde wuseln nun glücklich miteinander umher 😄🥰

Ivy hat ihre beste Freundin in Lola gefunden, sie war vor einem Dreivierteljahr ebenfalls von Iuliana adoptiert worden - was für eine schöne Zusammenführung 🥰

Ivy liebt es mit den anderen Fellgeschwistern zu spielen, sie kommen auch viel raus und genießen lange Spaziergänge in den angrenzenden Wiesen und Feldern.

Ivy ist ihrer neuen Menschenmama aber auch den Kindern gleich vom ersten Tag an hinterhergelaufen und hat allen das Gefühl gegeben, dass sie sich von der ersten Minute an wohlgefühlt hat. 

Wenn man sich ihr widmet, legt sie sich sofort auf den Rücken und bietet ihr wuscheliges Bäuchlein zum Streicheln an 😊

Das klingt doch nach einem wundervollen Happy .. Begining! 🥰💜 



 

Update: 27.02.2024


Ivy ist vermittelt und wartet auf ihre Reise nach Deutschland


 

Neuzugang: 24.02.2024


Rumänien/Bukarest - Team Iuliana: Ivy ist eine im Sommer 2023 geborene Mischlingshündin, die per Direktadoption von einer vorübergehenden Pflegestelle bei Bekannten unserer Tierschützerin Iuliana in Rumänien in ihr neues Zuhause reisen kann.



Ivy war als Spielzeug für eine kinderreiche Familie angeschafft worden. Iuliana beobachtete, wie eine Mutter mit ihren Kindern in der Stadt bettelte und eins der Kinder Ivy aufhob und wieder herunterwarf. Eins der anderen Kinder urinierte daraufhin auf die kleine Hündin. 😠 Das konnte Iuliana nicht länger mit anschauen, also nahm sie Ivy an sich und erklärte auf die Proteste der Mutter hin, dass man auch gerne die Polizei kommen lassen könne. Das wollte die Frau dann doch nicht.


Daheim wurde die arme kleine Ivy erst mal gebadet, ihr Fellgeruch muss wohl ziemlich übel gewesen sein. Iulianas drei Mädchen im Alter von 6 bis 13 Jahren gehen sehr liebevoll mit ihr um und Ivy ist zum Glück nicht traumatisiert. Sie ist fröhlich, verspielt, zeigt ihr Bäuchlein, wenn man sich ihr nähert, um gestreichelt zu werden und verträgt sich auch mit allen Hunden super. Iuliana sagt, dass sie ein unglaublich liebenswürdiges, dankbares Hundemädchen ist und würde sie am liebsten gar nicht hergeben.


Weil ein paar von Iulianas geretteten Hunden anders untergebracht werden mussten, ist Ivy vor kurzem auf eine Pflegestelle gezogen, wo sie zusammen mit der Schäferhundmix-Dame Vaike lebt. Ivy versteht sich bestens mit ihr.


Neben all der Schönheit und Liebenswürdigkeit, die die kleine Ivy mit sich bringt, gibt es auch eine kleine Baustelle: Ivy hat bisher noch nicht gelernt, dass sie draußen Pipi machen sollte. Sie erleichtert sich, wo sie eben gerade ist und die Pflegestelle hat auch keine Zeit, ihr das beizubringen. (Zur Information: wir haben leider keine anderen Pflegestellen oder Unterbringungsmöglichkeiten für sie, wir sind im Gegenteil froh darüber, dass sie dort sein darf.)


Derzeit ist Ivy 4 kg schwer und 30 cm groß, Iuliana schätzt, dass sie im Erwachsenenalter bis zu 5-6 kg und maximal 35 cm erreichen könnte. Ivys zauberhaftes Ausschauen erscheint uns wie ein Mix aus Chihuahua und Kontinentaler Zwergspaniel, dafür sprechen das kleine Köpfchen mit den großen Kulleraugen und ihr langes, weiches Fell. Was noch in ihr steckt und zu welchem Anteil können wir aber nicht sagen, da wir ihre Eltern nicht kennen.


Ivy reist gechipt, geimpft und entwurmt in ihr neues Zuhause. Für den Test auf die entsprechenden Mittelmeererkrankungen und die Kastration ist sie noch zu jung.


Da Ivy sehr lieb und aufgeschlossen ist, kann sie gerne zu Hundeanfängern ziehen, die mit ihr das Hunde-Einmal-Eins üben, spielen und Spaziergänge unternehmen. Toll wären auch andere Fellmitbewohner oder Kinder. Auf alle Fälle sollte es für die neue Familie kein Problem sein, dass Ivy anfangs noch in die Wohnung macht. Ein Garten würde ihr das Stubenreinheits-Training sicherlich erleichtern, ist aber keine Bedingung.


Mehr Informationen zu Ivy erhältst du von deiner Ansprechpartnerin und Vermittlerin:


Sandy Klinger

Tel: 0176 30193003


Wir benötigen finanzielle Hilfe, um Ivy's Pensionsplatz, Versorgung und Reisepapiere zu sichern. Dies kann durch eine Teil-/Patenschaft oder durch eine Einzelspende erfolgen. Jede Summe hilft ihr weiter.

Links zu Hilfe vor Ort und Spenden:



Links zur Adoption:



Selbstauskunft Adoption
.pdf
Download PDF • 954KB











70 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Zwerglein Coco

コメント


bottom of page