top of page

Lia: unsere Lady

Neuzugang: 29.01.2023

Rumänien/Team Bukarest - Ilinca: Lia ist eine ca. in 12/2017 geborene Mischlingshündin, die sich zur Pflege bei Hundetrainerin Cami befindet, von wo aus sie mittels Direktadoption ins neue Zuhause vermittelt wird.


Lia wurde mit etwa 2 Jahren auf einem Marktplatz entdeckt. Sie hatte gerade 12 Welpen zur Welt gebracht, eine schwere Kette um den Hals und wir glauben sie wurde wegen der Trächtigkeit entsorgt. Sie wurde zusammen mit ihren Welpen in privater Zwingerhaltung untergebracht. Lias Beschützerinstinkt war sehr ausgeprägt, sie beschützte nicht nur ihre Welpen, sondern auch die zwei Frauen, die sie um sie kümmerten. Manchmal durfte sie im Hof frei umherlaufen. Der Mann einer der Frauen war dem Alkohol sehr zugeneigt und benahm sich oft aggressiv gegenüber seiner Frau. Da Lia die Frau schützen wollte kam es zum Beißvorfall und ihre Tage in diesem "Zuhause" waren gezählt.

Alles schien sich zum Guten zu wenden, die Welpen waren mittlerweile alle vermittelt, für Lia interessierte sich eine Familie aus Belgien und adoptierte sie. Da sich niemand um Lias Veranlagungen kümmerte, nicht mit ihr gearbeitet wurde, ging diese Vermittlung gründlich schief, Lia war in der Familie restlos überfordert, man erkannte nicht was sie brauchte und es kam zum erneuten Beißvorfall.

Lia musste weg. Sie kam zurück nach Rumänien zur Hundetrainerin Cami, wo sie seit nun 2 Jahren lebt und endlich begann man sich mit Lia's Charakter und Veranlagungen auseinanderzusetzen.


Anfangs hatte sie vor fast allem Angst, vor Gegenständen die in Bewegung waren, vor jeder Geste, die einem möglichen Schlag ähnelte, wie schnelle Bewegungen der Hand, etc.

Jeden Tag wurde mit ihr gearbeitet, ihre Probleme aber auch ihr Potential entdeckt. Lia hat eine unglaublich positive Entwicklung durch.

Heute ist sie eine ausgeglichene Hündin, die sehr an ihrer Bezugsperson Cami hängt, aber auch zu allen anderen Menschen sehr freundlich ist.

Lia ist sehr aktiv, mag es zu trainieren, Agility und mit anderen Hunden, lieber Rüden, zu spielen. Bei Hündinnen entscheidet die Sympathie.

Sie läuft super an der Leine, ist auch Maulkorb gewohnt und kennt die Grundkommandos.


Lia schaut in Statur und Fellfarbe einem Schäferhund ähnlich und misst ca. 50 cm und wiegt um 25 kg. Sie trägt ihr Fell in black and tan mit einer wunderschönen dunklen Maske, einem weißen Tupfen auf der Nase, weißer Brust und weißen Söckchen.


Unsere Lady wurde vom Tierarzt auf ihre baldige Auslandsadoption vorbereitet und reist kastriert, geimpft, gechipt, entwurmt und gegen Ektoparasiten behandelt. Der Schnelltest auf die entsprechenden Mittelmeerkrankheiten folgt noch.

Auf Wunsch ihrer Trainerin suchen wir jetzt ein Zuhause für Lia. Cami hält Lia jetzt bereit für das Leben in einer Familie - bei Menschen, die sie lieben und lesen können, die die Rasse kennen und bereit sind, weiter mit ihr zu arbeiten. Lia könnte anfangs mit dem Leben im Haus etwas überfordert sein und sollte da behutsam herangeführt werden.

Kinder sollten bereits im jugendlichen Alter sein und den Umgang mit Hunden kennen. Katzen sollten nicht im neuen Zuhause leben!


Wenn du Lia das Zuhause geben möchtest, was sie braucht oder mehr Informationen wünscht, wende dich bitte an Lias Ansprechpartnerin und Vermittlerin:

Sabine Strobl

Tel. 0176 40453517


Antwort erfolgt zeitnah.


Wir benötigen finanzielle Hilfe, um Lia's Pensionsplatz, Versorgung und Reisepapiere zu sichern. Dies kann durch eine Teil-/Patenschaft oder durch eine Einzelspende erfolgen. Jede Summe hilft ihr weiter.

Links zu Hilfe vor Ort und Spenden:



Links zur Adoption:



Selbstauskunft Adoption
.pdf
PDF herunterladen • 1.15MB






214 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page