Lilly: unser Energiebündel

Update: 10.08.2021


Lilly wurde über einen anderen Verein vermittelt.

 

Bukarest/Rumänien: Lilly ist ein in 11/2020 geborenes groß werdendes Welpen-Mix-Mädel

Sie wartet in einem privaten Tierheim bei Bukarest auf ihre Direktadoption ins neue Zuhause.


Manchmal übernimmt Mr. Eugen Hunde aus dem öffentlichen Shelter, in dem sie ohne jede Perspektive jahrelang ein trostloses Dasein fristen müssen. Zur Vorgeschichte dieses außergewöhnlich hübschen Welpen ist leider nichts bekannt. In jedem Fall hatte Lilly großes Glück, dass er sie dort raus und zunächst zu sich privat nach Hause holte. Er weiß um das hohe Risiko für mutterlose Welpen, in der Massentierhaltung eines Tierheims an Infektionen zu erkranken und zu sterben.

Zehn ganze Tage durfte Lilly besondere Aufmerksamkeit und Zuwendung in einem privaten Haushalt genießen, wo sie auch Katzen kennengelernt hat. Als klar war, dass sie gesund und munter war, zog sie zu den anderen Hunden in das kleine private Tierheim um.

Hier wird dieses 6-Monate-alte Welpenmädel auf ihre Ausreise Ende Mai 2021 vorbereitet: geimpft und gechipt. Für die Kastration und den Schnelltest auf Mittelmeerkrankheiten ist sie noch zu jung.


Welche Rassen in Lilly stecken, ist schwierig zu sagen. Sie besitzt wuscheliges Fell in fauve mit schwarz angehauchten Haarspitzen, läuft mit weißen Söckchen und trägt eine auffällige dunkle Maske mit Lidstrich.

Lilly hat aktuell eine Schulterhöhe von 40 cm, befindet sich aber noch im Wachstum. Ihre Erscheinung ähnelt einem Briard, einem französischen Hütehund (60 cm/25 kg). Diese Energiebündel mit Familiensinn erfreuen sich auch bei uns großer Beliebtheit. Sie sind ausgeglichen, liebevoll, kinderlieb und treu, begegnen Fremden eher misstrauisch und haben ein großes Bewegungs- und Beschäftigungsbedürfnis.


Unsere Lilly zeigt sich an allen und jedem interessiert und mit allen bestens verträglich. Unser Energiebündel spielt und tobt den ganzen Tag mit ihren Hundekumpels im Shelter. Zwischendurch genießt sie Schmuse- und Kuscheleinheiten (schau dir auch die Videos auf unserer HP an).

Im Erstkontakt zu Menschen zeigt sie sich zunächst schüchtern und „verteidigt“ sich durch Bellen. Dies legt sich dann in den nächsten Minuten, wenn die Neugier siegt und sie Aufmerksamkeit und Streicheleinheiten genießt.

Alles in allem ist Lilly ein typischer Welpe, dem in der Präge- und Sozialisierungsphase größere Traumata erspart geblieben sind. Sie sucht jetzt eine aktive Familie, die ihr das Hundeeinmaleins beibringt und mit ihr viel unternimmt: z.B. Hundesport, ausgedehnte Spaziergänge in der Natur, gemeinsame Joggingeinheiten oder Radtouren. Kurz gesagt: Menschen, die ihr Leben ohne wenn und aber ein Hundeleben lang mit Lilly teilen wollen.






478 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen