Masha: unser Schneeweißchen

Update: 24.09.2022


Masha wurde über einen anderen Verein vermittelt.

 

Neuzugang: 20.08.2022

Team Bukarest - Gabriela: Masha ist eine ca. 06/2019 geborene kleine Mischlingshündin, die sich auf einer provisorischen Pflegestelle unserer Tierschützerin Gabriela befindet. Von hier aus sucht sie per Direktadoption ein neues Zuhause in Deutschland.

Masha ist eine Streunerhündin, die von einer tierlieben Familie von der Straße aufgelesen worden ist und seitdem auf einem uneingezäunten Grundstück an der Kette gehalten werden muss. Trotz sehr bescheidener Lebensverhältnisse nehmen sich diese Menschen der hübschen kleinen Mama und ihres fünf Monate jungen Welpen Bentley an und versorgen sie, bis in einem privaten Tierheim des Tierschutznetzwerkes in Bukarest ein Platz für die beiden frei wird.


Die dreijährige Hündin hat eine Schulterhöhe von 40 cm und ein Gewicht von 12 kg. Ihr Fell ist eischalenfarben mit beige und sie schaut aus haselnussbraunen Knopfaugen schüchtern in die Kamera.


Unser Schneeweißchen wird vom Tierarzt auf ihre Auslandsvermittlung vorbereitet: kastriert, geimpft, gechipt, entwurmt, gegen Ektoparasiten behandelt und auf Mittelmeerkrankheiten getestet ist sie schon bald ausreisebereit.


Man merkt der kleinen Hündin an, dass sie in der Vergangenheit kaum oder keinen Menschenkontakt hatte. Sie ist zu allen anderen Hunden und auch Katzen aufgeschlossen und freundlich, dem Menschen gegenüber aber eher zurückhaltend bis ängstlich.

Ihrem kleinen Söhnchen Bentley ist sie eine fürsorgliche und zärtliche Mama.


Sobald das Mutter-Sohn-Gespann in das Tierheim umziehen kann, wird sie die Kette los sein und sich dort im gesicherten Auslauf frei bewegen können. Zudem werden die Mitarbeiter mit ihr arbeiten, um ihr dabei zu helfen, ihre Scheu den Menschen gegenüber abzulegen. Unsere Tierschützerin Gabriela ist schon jetzt davon überzeugt, dass Masha ein absolut entzückender Familienhund werden wird.


Wir suchen für Masha ein hundeerfahrenes verständnisvolles Zuhause. Menschen, die ein großes Herz für eine ehemalige Streunerin haben und sie mit viel Liebe, Geduld und Hundeverstand auf ihrem Weg in ein neues Leben begleiten. Masha kennt das Leben in einem Haushalt bislang noch nicht und muss wie ein Welpe alles neu kennenlernen. Vertrauen aufbauen, nichts verlangen und erzwingen, sie von sich aus kommen lassen und ihrem eigenen Tempo folgen - das sollte der richtige Weg sein. Ein freundlicher souveräner Ersthund wäre ihr sicher eine große Hilfe und Kinder sollten bereits im Teenageralter sein. Trotz ihrer handlichen Größe dürfte Masha eher kein Hund für eine Etagenwohnung in der City sein. Ein ländliches ruhiges Umfeld und/oder ein eingezäunter Garten dürfte ihr die Eingewöhnung sehr erleichtern.


Mehr Informationen zu Masha erhältst du von deiner Ansprechpartnerin und Vermittlerin:


Sabine Strobl

Tel. 0176 40453517

E-Mail: s.strobl@schattenhunde.dog


Wir benötigen finanzielle Hilfe, um Masha's Pensionsplatz, Versorgung und Reisepapiere zu sichern. Dies kann durch eine Teil-/Patenschaft oder durch eine Einzelspende erfolgen. Jede Summe hilft ihr weiter.

Links zu Hilfe vor Ort und Spenden:


Projekthilfe vor Ort


Spenden

Links zur Adoption:


Online Selbstauskunftsbogen


Selbstauskunft Adoption
.pdf
Download PDF • 954KB







86 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen