Moni: kleine Löwin

Moni ist eine im Jahr 2011 geborene winzige Mischlingshündin

Update: 08.06.2021


Moni ist in ihrem neuen Zuhause angekommen.

Sie passt prima ins Rudel, heißt es. Sie kuschelt schon mit ihrer neuen Mama auf der Couch.


Update: 27.05.2021


Moni ist vermittelt und wartet auf ihre Reise nach Deutschland

Bukarest/Rumänien: Moni ist eine im Jahr 2011 geborene winzige Mischlingshündin, die geduldig in ihrem Körbchen in einem privaten Tierheim bei Bukarest auf ihre Direktadoption wartet.


Moni wurde vor kurzem von der Straße gerettet, wo eine so kleine und ältere Hündin nun wirklich nichts zu suchen haben sollte. Wir wissen nicht, wo sie herkommt und wie lange sie schon unterwegs war. Niemand hat die kleine Maus vermisst und nach ihr gefragt. So kam sie zunächst in Obhut einer privaten Pflegestelle zur Beobachtung und zum Kennenlernen, um anschließend in das kleine private Tierheim von Mr. Eugen umzuziehen. Hier teilt sie jetzt einen Schlafraum mit dem kleinen Rüden Nevio (auch bei uns in der Vermittlung).


Moni könnte eine Shih Tzu-Mix-Hündin sein, mit ihrer Schulterhöhe von deutlich unter 30 cm und einem Gewicht von nur 3 Kilos. Die kleine Löwenhündin trägt ihr langes seidiges Fell in cremegold. Besonders am Kopf wächst es dicht und wuschelig, sodass die Ohren teilweise gar nicht zu erkennen sind. Da steht Fellpflege auf dem Programm und alternativ kann man auch scheren.

Der intelligente Shih Tzu ist sehr menschenbezogen, dabei aber durchaus unabhängig und in der Lage, eigene Entscheidungen zu treffen. Eine freundliche, aber konsequente Erziehung ist daher wichtig. Der kleine Hund ist lebhaft und wachsam. Besuch zeigt er mitunter lautstark an. Im Umgang mit Kindern zeigt er sich in der Regel sehr unkompliziert und freundlich.


Unsere 10-jährige Moni ist klein, aber oho! Es mangelt ihr nicht an Selbstbewusstsein und sie kommt mit allen Menschen und den anderen Hunden gut klar. Ein gemütliches weiches und warmes Körbchen scheint sie lange vermisst zu haben und ist für sie ein Muss!

Sie hat einen beginnenden grauen Star, dh. ihre Augen sind leicht getrübt, und auch die Zähne sind nicht mehr gut. Der knappe Vorbiss ist typisch für die Rasse.


Moni ist bereits kastriert, geimpft, gechipt, entwurmt, negativ auf die entsprechenden Mittelmeerkrankheiten getestet und ausreisebereit ins eigene Verwöhnzuhause.

Unsere kleine Löwin ist ein älterer kleiner Hund, ein Lebewesen mit Ansprüchen und Bedürfnissen – kein Spielzeug und keine Schoßhündin. Ihre zukünftige Familie sollte wissen, dass Kleinhunde keineswegs verzärtelt sind, sondern lebhaft, ausdauernd, wachsam und oft erstaunlich langlebig. Sie benötigen mehrfach täglich kleinere Gassirunden, Kontakt zu Artgenossen und viel Zuwendung.


Wenn du dich für „Moni” interessierst, und weitere Fragen hast, wende dich bitte gerne direkt an ihre Vermittlerin:


Sandy Klinger

Tel: 0176 30193003

E-Mail: s.klinger@schattenhunde.dog


Wir benötigen finanzielle Hilfe, um Moni's Pensionsplatz, Versorgung und Reisepapiere zu sichern. Dies kann durch eine Teil-/Patenschaft oder durch eine Einzelspende erfolgen. Jede Summe hilft ihr weiter.

Links zu Patenschaften und Spenden:


Pate werden


Spenden

Links zur Adoption:

Online Selbstauskunftsbogen


Selbstauskunft Adoption
.pdf
Download PDF • 954KB