Neón: unser Naseweis

Update: 26.05.2021


Neon ist am 22.05.2021 bei seiner Familie in Deutschland angekommen


Update: 13.04.2021


Neon ist vermittelt und wartet auf seine Reise nach Deutschland

Sevilla/Spanien: Neón ist ein im Januar 2021 geborener Mischlingsrüde


Welpenbub Neón lief orientierungslos auf einer vielbefahrenen Straße der Millionenmetropole Sevilla umher, suchte Anschluss und befand sich sichtlich am Ende seiner Kräfte.

Mitleidige Passanten nahmen sich seiner an, sicherten ihn und fragten überall herum, ob und wo er vielleicht ausgebüchst sein könnte. Leider fand sich niemand, der diesen hübschen Welpen vermisste!?


Ein neuer Fall für Tierschützerin Manoli, die ohne Wenn und Aber die Verantwortung für diesen Fundhund übernahm und ihn kurzerhand auf einer ihrer Pflegestellen unterbrachte.

Hier zeigt er sich verspielt, lustig und verschmust und hat überhaupt keine Scheu vor großen und kleinen Menschen. Trotz der Aussetzung sieht er das Leben momentan als einen großen Spielplatz und eine eigene Familie wäre das Größte für ihn! Neón wünscht sich sportliche Leute, denn er ist kein Couchpotato!

Er wurde bereits gechipt und geimpft, für die Kastration und den Schnelltest auf die Mittelmeerkrankheiten ist er mit seinen drei Monaten noch zu jung.


Bei Neón könnte es sich um einen Malinois-Mix handeln, den belgischen Schäferhund mit kurzen falbfarbenen Haaren und der auffälligen schwarzen Maske.

Als Mitläufer in einer Familie ist ein Malinois absolut unterfordert. Er muss bewegt und geistig gefördert werden, am besten täglich über mehrere Stunden. Er liebt die Zusammenarbeit mit seinem Menschen und eignet sich neben einer Ausbildung zum Rettungs- oder Diensthund bei Polizei und Zoll auch für jede Art von Hundesport. Im Agility ist er ausgesprochen schnell, wendig und leichtführig. Ebenso kann er im Turnierhundesport, Flyball oder Obedience ganz vorne mit dabei sein.

Gut ausgelastet, ist der Malinois auch ein guter Familienhund, der mit Kindern und auch mit anderen Haustieren gut auskommt. Er ist verspielt, verschmust, treu und immer bereit, alles für seine Menschen zu geben.


Welche Familie will sich auf das Abenteuer „ Welpe“ einlassen? Ist bereit, sich den Herausforderungen einer liebevoll konsequenten Hundeerziehung zu stellen und begleitet unseren Naseweis durch ein glückliches Hundeleben?


Bei Interesse an „Neón” - und mit allen weiteren Fragen - wende dich bitte gerne direkt an seine Vermittlerin:


Lore Bobe-Prison

Tel: 05424/8095222

E-Mail: l.bobe@schattenhunde.dog


Wir benötigen finanzielle Hilfe, um Neon's Pensionsplatz, Versorgung und Reisepapiere zu sichern. Dies kann durch eine Teil-/Patenschaft oder durch eine Einzelspende erfolgen. Jede Summe hilft ihr weiter.

Links zu Patenschaften und Spenden:


Pate werden


Spenden

Links zur Adoption:


Online Selbstauskunftsbogen


Selbstauskunft Adoption
.pdf
Download PDF • 954KB