Nico kam zum Frühstück vorbei


Sevilla: Nico wurde von einem anderen Verein vermittelt 😀😀😀

Manoli lernte Nico in ihrem letzten Urlaub kennen: Die Familie machte es sich auf der Terrasse des Ferienhauses bequem, um mit dem Frühstück zu beginnen. Plötzlich schaute ein schüchterner Hund vorsichtig um die Hausecke. Er war allein, wirkte verwahrlost und sehr hungrig.

Die Familie ermunterte ihn, näher zu kommen, die Kinder tauften ihn Nico.

Natürlich wurde Nico mit ein paar Leckereien verwöhnt.

Von nun an erschien er jeden Morgen pünktlich. Das Frühstück bei der Familie war eine schöne Abwechslung zu seinem sonst gefährlichen und

tristen Dasein auf den Dorfstraßen.

Der Urlaub ging zu Ende und Manoli fragte sich, was aus Nico werden sollte.

Von den Anwohnern des Urlaubsortes hatte sie bereits erfahren, dass Nico kein Zuhause und keinen Besitzer hatte.

Die Familie überlegte nicht lange, zurücklassen konnten sie ihn nicht, sie nahmen ihn mit nach Sevilla.

Nico ist menschenbezogen und kommt mit anderen Hunden sehr gut aus.

Wir suchen für Nico Menschen, die seine Frühstückszubereitung übernehmen und ihn an ihrem Tag teilnehmen lassen.

Wir suchen eine Patin oder einen Paten für Nicos Versorgung!

Nico auf einen Blick:

Der mittelgroße Rüde wiegt etwa 10kg. Er ist kastriert und reist gechippt, geimpft und auf die entsprechenden Mittelmeerkrankheiten getestet.


Kontakt:

Licht für Schattenhunde e.V.

E-Mail: kontakt@schattenhunde.dog

Links zur Adoption:

Online Selbstauskunftsbogen


Selbstauskunft Adoption
.pdf
Download PDF • 954KB





62 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen