Nola: unser Dornröschen

Nola ist eine ca. 2019 geborene kleine Mischlingshündin

 

Update: 04.07.2021


Nola ist in ihrem neuen Zuhause angekommen.

Sie ist etwas schüchtern und ängstlich, bekommt aber soviel Zeit

wie sie benötigt um alles zu verarbeiten und in Ruhe anzukommen...



 

Update: 10.06.2021


Nola ist vermittelt und wartet auf ihre Reise nach Deutschland

 

Bukarest/Rumänien: Nola ist eine ca. 2019 geborene kleine Mischlingshündin, die in einem privaten Tierheim für ihre Direktadoption ins eigene Zuhause bereit steht.



Die 2-jährige Nola befand sich bis vor kurzem in einem der öffentlichen Shelter in Bukarest, in dem aufgrund von Überbelegung aktuell wieder getötet wird, wenn die Hunde nicht binnen 14 Tagen vermittelt bzw. rausgeholt werden. Mr. Eugen, der Besitzer eines kleinen privaten Tierheims, konnte an dem Zwinger von Nola einfach nicht vorbeigehen, ohne sie mitzunehmen. Für ihn spielen Platznot und geringe finanzielle Mittel im eigenen Tierheim eine untergeordnete Rolle, wenn es um Leben oder Tod für die Hunde geht. Über die Vorgeschichte dieser jungen Hündin konnte er nichts in Erfahrung bringen.


Bei Nola handelt es sich um eine zobelfarbene wuschelige Zwergspitz-Mix-Hündin mit einer niedlichen Maske, Kragen und Kniestrümpfen in cremefarben. Sie hat eine Schulterhöhe von ca. 30 cm und wiegt ca. 12 Kilos. Ihre riesengroßen braunen Kulleraugen schauen traurig, sie kann ihr kleines Glück noch nicht fassen.

Sie teilt ihren Auslauf mit Hundefreund Fabio, der ebenfalls neu im Tierheim ist. Beide sind ein Herz und eine Seele und stärken sich gegenseitig den Rücken. (Fabio befindet sich auch bei uns in der Vermittlung).

Im Gemeinschaftsauslauf zeigt sich Nola auch mit allen anderen Hunden gut verträglich, nur bei Menschen ist sie aktuell noch skeptisch. Unsere Tierschützerin Iuliana ist ihr noch fremd, daher zieht sich die scheue Nola zurück und meidet den direkten Kontakt.

Iuliana glaubt aber, dass mit viel Ruhe, liebevoller Zuwendung und Leckerchen das Eis schon bald gebrochen sein wird und die Süße ihre Schüchternheit überwinden kann.


Nola ist ausreisebereit: kastriert, geimpft, gechipt, entwurmt – fehlt nur noch der Schnelltest auf die Mittelmeerkrankheiten.

Wer küsst unser Dornröschen wach und möchte ihr ein Zuhause auf Lebenszeit geben?

Wir suchen für sie hundeerfahrene Menschen, die die kleine Nola mit Zeit und Geduld auf ihrem Weg zu einem fröhlichen Familienhund begleiten wollen. Kinder sollten schon etwas älter sein und über einen freundlichen souveränen Hundekumpel würde sie sich bestimmt freuen.





235 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen