Rüdi: Partner auf 4 Pfoten (Vermittlungshilfe)


Update: 13.09.2021


Rüdi wurde über seinen Verein erfolgreich vermittelt.

 

Rüdi befindet sich seit kurzem auf einer privaten Pflegestelle in 29494 Trebel/Landkreis Lüchow-Dannenberg/Niedersachsen, wo er nach Rücksprache gerne besucht und kennengelernt werden kann.



Bei Rüdi handelt es sich um einen in 2015 geborenen Magyar Vizsla-Mix, in dem noch eine weitere Jagdhundrasse steckt. Er war immer Familienhund und wurde nie jagdlich ausgebildet oder geführt.

Rüdis Besitzer muss sich aufgrund einer Erkrankung sehr schweren Herzens von ihm trennen, da er sich zukünftig nicht mehr in ausreichendem Maße kümmern kann.


Wir, „Licht für Schattenhunde e.V.“, suchen nun ein neues Zuhause für diesen Traumhund!


Rüdi ist mit seinen knapp sechs Jahren fit und gesund und in ausgezeichnetem Pflegezustand. Er hat eine Schulterhöhe von ca. 50 cm, wiegt ca. 23 Kilo und hat eine sportlich schlanke Figur.

Er wurde regelmäßig geimpft und entwurmt, ist nicht kastriert. Hundedamen findet er interessant, ist aber nicht aufdringlich.


Er ist ein super lieber Kerl von feinstem Charakter: intelligent, sensibel und temperamentvoll. Er liebt Menschen und ist ausgesprochen zärtlich und liebebedürftig. Wir können ihn uns auch gut mit verständigen älteren Kindern vorstellen, obgleich er bislang mit seinem Vorbesitzer alleine gelebt hat.


Er versteht sich sehr gut auf die Hundekommunikation und verträgt sich super mit allen Artgenossen. Auf der Pflegestelle hat er schnell Freundschaft mit den zwei vorhandenen Rüden geschlossen.

Auch die Vergesellschaftung mit Katzen ist denkbar, da er sich freundlich interessiert an den Katzen der Pflegestelle zeigt.


Rüdi hat eine sehr gute Erziehung genossen. Bei seinem Herrchen ist er frei gelaufen, kennt Kommandos und war abrufbar.

Er ist kein Hund für die Großstadt! Als Jagdhund genießt er lange Spaziergänge in Wald und Feld – immer mit der Nase am Boden. Bestimmt hätte er auch Freude an Nasen- bzw. Kopfarbeit z.B. Fährten-, Such- und Apportierspiele. Adäquat ausgelastet ist ein Vizsla ein fröhlicher und verschmuster Partner auf vier Pfoten.


Rüdis größter Wunsch ist ein neues Körbchen auf Lebenszeit bei einer hundebegeisterten Familie.

Wer gibt dem lieben Rüdi eine zweite Chance?


Bei Interesse an „Rüdi“ - und mit allen weiteren Fragen - wende dich bitte gerne direkt an seine Vermittlerin:


Sabina Heyn

Tel: 0177-2318810

E-Mail: s.heyn@schattenhunde.dog









34 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Goofy