Achill: kleiner Held ganz groß!

Neuzugang: 11.11.2022


Spanien/Sevilla - Team Manoli: Achill ist ein im August 2022 geborener Doggen-Welpe, der sich auf einer Pflegestelle unserer Tierschützerin Manoli befindet, von wo aus er direkt ins neue Zuhause vermittelt wird.


Achill stammt aus einem kommerziellen Zuchtzwinger in Spanien und wurde schon mit zwei Monaten vom Züchter als unverkäuflich aussortiert. Zu seinem großen Glück wurde er an unsere Tierschützerin vor Ort in Sevilla übergeben und nicht getötet oder zum Sterben ausgesetzt.


Der kleine Achill fand ein Plätzchen auf einer Pflegestelle, wo er sichtlich aufblühte, als sich endlich intensiv um ihn gekümmert wurde. Was ist los mit diesem wunderschönen Prachtexemplar einer blauen Deutschen Dogge?


Achill hat einen angeborenen geringgradigen Megaösophagus, eine Erweiterung der Speiseröhre, was eine Schluckstörung bedingt und die Aufnahme von Futter und Wasser erschwert. Um Komplikationen (Regurgitation, Gewichtsverlust, Aspirationspneumonie) zu vermeiden, ist eine spezielle Technik beim Füttern geboten: die erhöhte Fütterung und ggf. das Halten des Hundes in aufrechter Position sowie das Füttern in mehreren kleinen Portionen. Bei Achill stellt die Pflegemama aktuell den Futternapf hoch und gibt ihm das Wasser im Abstand von ca. 15 Minuten. Bitte informiert euch zu diesem Thema bei eurem Tierarzt, im Netz oder sprecht die Vermittlerin an.


Achill trägt den klangvollen Namen eines Helden der griechischen Mythologie, und schon jetzt, mit knapp drei Monaten (Stand 11/2022), ist absehbar, dass auch er einmal ein ganz Großer wird! Deutsche Doggen können ausgewachsen eine Schulterhöhe von über 80 cm und ein Gewicht von um die 80 Kilos erreichen. Sein Fell ist stahlblau mit dezenten weißen Abzeichen an Brust und Zehen.


Manoli schwärmt von ihm in den höchsten Tönen als ihrem „ruhigen braven Baby-Boy“ - und tatsächlich besitzt diese Rasse ein freundliches, ausgeglichenes und gutmütiges Wesen.

Achill ist ein typischer tapsiger Welpe, der neugierig und verspielt seine Umgebung erkundet, sich gerne kuscheln und knuddeln lässt und mit allen und jedem verträglich ist.


Vor seiner Ausreise wird Achill geimpft, gechipt, entwurmt und gegen Ektoparasiten behandelt. Für die Kastration und den Test auf die Mittelmeerkrankheiten ist er noch zu jung.


Ein so großer Hund braucht viel Platz - ideal wäre ein Haus mit Garten - zudem Auslauf und Beschäftigung. Diese sensible intelligente Rasse benötigen eine liebevolle konsequente Erziehung und eine gute Ausbildung. Wir suchen Liebhaber und Kenner dieser Rasse, die sich zudem den besonderen Erfordernissen in Bezug auf seine Fütterung bewusst sind.


Wenn du unserem kleinen Helden ein Zuhause auf Lebenszeit geben möchtest und weitere Fragen hast, wende dich bitte gerne an seine Vermittlerin:


Erste Kontaktaufnahme bitte per E-Mail, WhatsApp oder SMS


Bettina Wais

Tel.: 015114236328

b.wais@schattenhunde.dog


Wir benötigen finanzielle Hilfe, um Achill's Pensionsplatz, Versorgung und Reisepapiere zu sichern. Dies kann durch eine Teil-/Patenschaft oder durch eine Einzelspende erfolgen. Jede Summe hilft ihm weiter.

Links zu Hilfe vor Ort und Spenden:


Projekthilfe vor Ort


Spenden

Links zur Adoption:


Online Selbstauskunftsbogen


Selbstauskunft Adoption
.pdf
Download PDF • 954KB






248 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen