Team Bukarest - Gabriela

Gabriela Frasineanu.JPG

Gabriela lebt zusammen mit ihrem Mann Marian, der 17-jährigen Tochter Sorana und

den Familienhunden in Rumänien in Bukarest.

Mit zur Familie gehören immer Pflegehunde, mal mehr, mal weniger.

 

Alle drei gemeinsam arbeiten als Familie seit fast 6 Jahren daran, so viele Tiere wie möglich, sowohl Hunde

als auch Katzen, zu retten und ihnen EIN ANDERES LEBEN zu bieten.

Ein besseres Leben, das Leben, das sie verdienen! 

Bei den geretteten Tieren handelt es sich sowohl um streunende Tiere, die kein Zuhause haben, als auch um Tiere, die ausgesetzt wurden oder in Familien leben, in denen sie nicht respektiert, oftmals sogar schwer misshandelt wurden.

 

Ein Großteil der geretteten Hunde lebt bis zur Adoption in Gabrielas Familie, lernt Ängste zu überwinden und den Menschen wieder zu vertrauen.

 

Gabriela schreibt:

 

"In diesen Jahren habe ich gelernt, dass Menschen Tiere viel mehr brauchen als Tiere sie brauchen. Denn im turbulenten Leben des Menschen bringen Tiere das Gleichgewicht. Freude, Liebe, Gesundheit und du kannst nicht wirklich ganz sein, wenn nicht ein paar Pfoten zu Hause auf dich warten."

 

Gabriela wird oft gefragt, wie sie die geretteten Tiere, die teilweise lange in der Familie leben, wieder abgeben kann, an andere Familien, in andere Länder.

 

Die Antwort:

 

"Natürlich sind wir eng mit ihnen verbunden. Wir haben jeden von ganzem Herzen geliebt. Aber wahre Liebe ist nicht egoistisch. Wie ein Elternteil musst du sie erziehen und gehen lassen. Wir sind nur die Brücke zu einem besseren Leben und indem wir wunderbare Familien für sie finden, können wir immer wieder andere retten."

 

                                                                  "Wir werden nie aufhören."