Spendenaufruf für dringende OP`s!


Update 15.08.2022

Alle drei Hunde wurden mittlerweile erfolgreich operiert, die Gesamtkosten beliefen sich auf 1.115,46 €. Chanco: Der Tumor an der Analdrüse konnte komplett entfernt werden, eine große Erleichterung für Chanco, kann er nun wieder ohne Schmerzen Kot absetzen. OP-Kosten: 212,96 € Margarita: Beide Milchleisten wurden entfernt, der Krebs hatte noch nicht gestreut, so dass nun keine Gefahr mehr für die liebe Hündin besteht. OP-Kosten: 302,50 € Campa: Wie groß der Tumor im Bauchraum wirklich war, wurde erst in der OP festgestellt. Entfernt wurden ein Lipom von 1,5 kg und die Milz, es war eine sehr schwere OP. OP-Kosten: 600 €. Alle drei Hunde haben sich wieder voll und ganz erholt und hoffentlich noch viele schöne Jahre vor sich. 💗 An Spenden sind zwar nur 100 € eingegangen, doch wie so oft geschrieben, jede Summe hilft ein klein wenig weiter.

Dafür danken wir ganz herzlich. 💕 💕 💕

 

Team Sevilla Marité von El Perro Callejero 29.03.2022


Marité hat um Hilfe gebeten, sie hat drei Hunde, die so schnell wie möglich operiert werden müssen.

Im Tierschutz die Kosten für eine OP zusammen zu bekommen ist schon schwer, für drei Hunde ist es eine Herausforderung.

Doch wir geben nicht auf, wir versuchen alles, immer wieder, um jedem einzelnen Hund zu helfen, der unseren Weg kreuzt.

So sammeln wir nun für diese drei Hunde, die nicht zur Vermittlung stehen -weiteres dazu unten im Text- aber trotzdem die notwendige Hilfe erhalten müssen.

Sie können nichts dafür, dass sie es nicht geschafft haben, eine Familie, ein Zuhause zu finden, der einzige Platz auf Erden für sie ist in Marités Shelter.

Das ist ihr "Zuhause".

Auch aus diesem Grund haben wir uns "Schattenhunde" genannt, denn auch diese drei leben im Schatten!

Wer schaut hin, wenn nicht wir und ihr, die ihr alle diesen Beitrag lest?

Wir sind uns sicher, mit euch an unserer Seite, werden wir es schaffen, es schaffen, auch diesen dreien zu helfen.

Chanco:


Chancho ist mit seinen 13 Jahren zwar schon fast ein Opi, aber er ist rüstig und bis auf den Tumor gesund.

Er kommt immer mit in die Schulen die Maritè besucht, um über ihr Tierschutzprojekt zu erzählen.

Nun ist ein Tumor an der Analdrüse festgestellt worden, der zwar gutartig ist, aber dennoch dringend entfernt werden muss.

Geschätzte Kosten: ca. 250 €



Margarita:

Margarita wurde von Maritè vor drei Jahren gerettet. Sie hat Brustkrebs und ein großer Tumor wurde schon entfernt. Nun sind allerdings weitere Tumore gefunden worden, die schnellstmöglich entfernt werden müssen, da sie rasant wachsen.

Geschätzte Kosten: ca. 300 €



Campa:


Campa hat einen gutartigen Tumor im Bauch, ein Lipom, das mittlerweile sehr groß geworden ist.

Auch hier muss schnellstens operiert werden, da dieses Lipom bereits auf die Organe drückt.

Geschätzte Kosten: ca. 300 €



Alle drei Hunde stehen nicht zur Vermittlung, da sie schon alt sind, bzw. Campa zu den Listenhunden zählt und auch in Spanien als potenziell gefährlich gilt.

Dabei ist sie überhaupt nicht gefährlich, sie ist ein normaler Mischling, sehr lieb und sehr sozial.

So blieben die drei bei Marité und helfen beim sozialpädagogischen Projekt.

Denn das ist die Motivation von Marités Verein, der nächsten Generation in Spanien Verantwortung für ein Tier auf Lebenszeit beizubringen.


Bitte helft alle mit, helft, dass diese drei operiert werden können, eine Chance bekommen.


Bitte spendet auf das bekannte Vereinskonto oder per Paypal:

Verwendungszweck: "Hunde Marite"



PayPal


oder


Bankverbindung:


Licht für Schattenhunde e.V.


Sparkasse Schaumburg


IBAN: DE 79 2555 1480 0313 7560 41




70 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen