top of page

Neuer Notfall, 7 Welpen haben sich mit Parvovirose infiziert! 😪


Notfall !!!

Rumänien/ Ploiești/Carmen: 7 Welpen haben sich mit Parvovirose infiziert! 😪



Update : Donnerstag, 18.05.2023

Wir sind unendlich traurig. 🖤

Raya hat es nicht geschafft! 😢

In der letzten Nacht hat sie den Kampf gegen den Virus verloren. 😢

Unsere kleine tapfere Maus ist gestorben. Es ist so traurig und ungerecht, uns fehlen die Worte...

Mach's gut, kleine Raya. 🖤

Raya und Safira werden in den nächsten Tagen einen Platz in unserer Rubrik "Abschied" erhalten.

Wir danken allen Spendern, der Namenspatin und allen, die in den letzten Tagen gemeinsam mit uns in Gedanken bei Raya, Safira und ihren Geschwistern waren. 🖤

 

Update: Mittwoch, 17.05.2023 Gestern schien es weiter bergauf zu gehen, Raya war munter, saß in ihrer Box und beobachtete das Klinikgeschehen um sie herum. Wir schöpften weiter Hoffnung...

Heute Mittag kam die niederschmetternde Nachricht aus Rumänien: Sie hat noch nichts gefressen, sie liegt wieder eingerollt in einer Ecke ihrer Box und reagiert kaum auf Ansprache. 😞 Es ist einfach nur zum Verzweifeln! Die kleine Maus hat in den letzten Tagen so viel ertragen und aushalten müssen, die ständige starke Übelkeit, die schweren Bauchkrämpfe und alle Geschwister verloren! Wie lange wird ihre Kraft noch ausreichen, um weiter zu kämpfen? Wir glauben weiter ganz fest daran, dass Raya es schafft! 🙏🙏🙏 Wir geben nicht auf! 💗 Medizinisch wird alles getan, was möglich ist! An Spenden haben wir bisher 215 € erhalten. Wir brauchen weiterhin eure Hilfe, die Kosten steigen täglich...


Spenden bitte auf das bekannte Vereinskonto oder per Paypal unter dem Verwendungszweck: "Hilfe für Camens Welpen"



PayPal


oder

Bankverbindung:

Licht für Schattenhunde e.V.

Sparkasse Schaumburg

IBAN: DE 79 2555 1480 0313 7560 41

 

Update: Montag, 15.05.2023

Seit wir von den schwer erkrankten Welpen erfahren haben, ist heute der erste Tag an dem wir einen Hauch von Hoffnung verspüren. 🙏

Raya, unser letztes kleines Mädchen aus dem Wurf - alle anderen Geschwister sind an diesem grauenhaften Virus verstorben - ist heute viel wacher.

Mit ihren wunderschönen dunklen Kulleraugen schaut sie sich um, als würde sie heute erst begreifen, dass sie in einer neuen Umgebung ist.

Gefrühstückt hat sie mit großem Appetit, es ist so schön anzusehen... 💗



Doch wir müssen vorsichtig sein, sie ist noch nicht über den Berg, alles kann noch einmal kippen!!!

Das ist das gefährliche an diesem Virus. 😟

Nun hoffen wir wieder auf morgen und drücken der Kleinen alle Daumen und Pfoten, die wir besitzen. ✊

Wer Raya helfen möchte:

Spenden bitte auf das bekannte Vereinskonto oder per Paypal unter dem Verwendungszweck: "Hilfe für Camens Welpen"



PayPal


oder

Bankverbindung:

Licht für Schattenhunde e.V.

Sparkasse Schaumburg

IBAN: DE 79 2555 1480 0313 7560 41



 

Update: Sonntag, 14.05.2023:

Wir sind unendlich traurig...

Heute Vormittag erreichte uns die Nachricht, dass Safira es nicht geschafft hat. 😢

In der letzten Nacht ist sie verstorben. 🖤

Der einzige Trost, den wir haben ist, dass sie nicht alleine war, ihre Schwester bei sich hatte, Hilfe erfahren hat.

Mach's gut, kleine Safira, wir hätten dich gern ins Leben begleitet... 🖤

Nun können wir nur noch hoffen, dass Raya es schafft.

Wir geben nicht auf!

Carmen und die Ärzte geben nicht auf!

Carmen schreibt:

"Solange sie noch frisst und trinkt, besteht eine winzige Chance..."

Wir hoffen... 🙏


Die Klinikosten sind auf über 500 € gestiegen. 🙁


An Spenden sind bisher 215 € eingegangen.

Vielen vielen lieben Dank ❣❣❣

Wir brauchen dringend weitere finanzielle Hilfe, eure Hilfe, deine Hilfe...

Wir müssen es schaffen, die Kosten zu stemmen. Für die kleine Raya. 💗


Spenden bitte auf das bekannte Vereinskonto oder per Paypal unter dem Verwendungszweck: "Hilfe für Camens Welpen"



PayPal


oder

Bankverbindung:

Licht für Schattenhunde e.V.

Sparkasse Schaumburg

IBAN: DE 79 2555 1480 0313 7560 41

 

Update: Samstag, 13.05.2023: Der Zustand ist weiterhin kritisch! 😞 Carmen hat geschrieben, dass es zwei kleine Mädchen sind.

Dank einer lieben Patin haben die beiden nun wunderschöne Namen erhalten:

Raya ❤️


Safira ❤️



 

Update: Donnerstag 11.05.2023:

Carmen war heute Morgen wieder in der Klinik. Der Zustand der beiden Kleinen ist unverändert! Sie liegen oder sitzen in ihrer Box, schlafen oder schauen mit offenen Augen meist ins Leere... Es geht ihnen noch nicht besser... 😌

Alles was medizinisch möglich ist, wird getan, wir können nur abwarten und hoffen! Es ist einfach nur traurig! 😥 An Spenden haben wir nun 130 € zusammen. Vielen lieben Dank! 💕 Wir sind weiter auf jede finanzielle Hilfe angewiesen. 💗

Spenden bitte auf das bekannte Vereinskonto oder per Paypal unter dem Verwendungszweck: "Hilfe für Camens Welpen"



PayPal


oder

Bankverbindung:

Licht für Schattenhunde e.V.

Sparkasse Schaumburg

IBAN: DE 79 2555 1480 0313 7560 41


 

Update: Dienstag 09.05.2023:

Die beiden Welpen leben noch! 💗💗

Carmen war heute Vormittag in der Klinik um nach ihnen zu schauen.

Sie sind weiterhin in einem kritischen Zustand, noch nicht "über den Berg"!

Wir können nur abwarten und hoffen! 🙏



An Spenden sind bisher 120 € eingegangen.

Dafür senden wir ein ganz großes DANKESCHÖN!

Bitte helft alle mit, es wird nicht bei den 392 € bleiben, die Kosten werden steigen!

Wir müssen alles versuchen um die beiden kleinen kranken Mäuse zu retten!

Jeder Betrag hilft uns weiter, jeder einzelne Euro hilft!

Spenden bitte auf das bekannte Vereinskonto oder per Paypal unter dem Verwendungszweck: "Hilfe für Camens Welpen"



PayPal


oder

Bankverbindung:

Licht für Schattenhunde e.V.

Sparkasse Schaumburg

IBAN: DE 79 2555 1480 0313 7560 41


 

Donnerstag, 04.05.2023:

Der Tag begann für Carmen ganz normal, sie startete in ihren üblichen Tagesablauf, versorgte ihre eigenen Hunde, bereitete das Auto vor, um zu den Futterplätzen der Straßenhunde zu fahren.

Dann kam der Anruf:

Eine Frau hatte sieben Welpen gefunden!

In der Stadt in einem Gebüsch!

In Plastiktüten eingepfercht und zu gewickelt!

So grausam...

Sie waren kurz vor dem Erstickungstod!...

Die Frau befreite die Kleinen, nahm sie mit zu sich nach Hause und informierte Carmen.

Carmen brachte die Welpen auf einer ihr schon bekannten Pflegestelle unter.

Freitag, 05.05.2023:

Die Pflegestelle bemerkte, dass etwas ganz und gar nicht stimmt. Die Kleinen zeigten ein für Welpen sehr untypisches Verhalten, sie lagen zusammengekauert auf ihrer Matte, spielten nicht, erkundeten die neue Umgebung nicht, reagierten kaum. Ein Welpe war kaum noch ansprechbar und verstarb ganz plötzlich.

Die verbliebenen 6 Geschwister wurden umgehend in die Klinik gebracht.

Der erste Verdacht lautete Parvovirose, jeder Welpe wurde getestet und alle Tests zeigten ein positives Ergebnis. 😧

Alle zur Verfügung stehenden Behandlungsmethoden wurden eingesetzt.

Bei Parvovirose erfolgt die Behandlung nur rein symptomatisch. Je intensiver sie ist, je höher die Überlebensrate. Die wichtigste Behandlungssäule ist eine kontinuierliche Flüssigkeitszufuhr durch Tropf (Elektrolyte, Antibiotika gegen Sekundärinfektionen, Schmerzmittel, Magenschutzmedikament). Samstag, 06.05.2023:

Trotz intensiver Behandlung geht es den Welpen immer schlechter.

Sie leiden an massivem Durchfall und Bauchkrämpfen.

Sonntag, 07.05.2023:

4 weitere Welpen sind verstorben.

Es ist einfach nur grausam... 😥


Die Klinikosten betragen bisher 392 € und sie werden noch steigen, die beiden letzten Welpen sind noch nicht über den Berg.

Wir müssen alles versuchen, wollen die beiden nicht auch noch verlieren...

Bitte helft alle mit, wir müssen es schaffen ihnen die notwendigen Behandlungen zukommen zu lassen, die sie jetzt so dringend benötigen.


Die beiden sollen leben!

Spenden bitte auf das bekannte Vereinskonto oder per Paypal unter dem Verwendungszweck: "Hilfe für Camens Welpen"



PayPal


oder

Bankverbindung:

Licht für Schattenhunde e.V.

Sparkasse Schaumburg

IBAN: DE 79 2555 1480 0313 7560 41

























102 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Kalender 2023

bottom of page