Trixie: unser Goldköpfchen

Neuzugang: 19.04.2022

Rumänien/Team Bukarest - Odai-Shelter: Trixie ist eine im Januar 2020 geborene mittelgroße Mischlingshündin, die in dem kleinen privaten Tierheim von Claudia auf ihre Direktadoption ins neue Zuhause wartet.

Trixie ist das Schicksal einer Straßenhündin erspart geblieben, als sie ganz jung von der Straße gerettet wurde und bei einer tierlieben Dame Aufnahme fand. Sie verbrachte dort ihr bisheriges Leben in einem kleinen Hunderudel in einem ländlich gelegenen Haus mit Garten. Dort ist ihr niemals etwas Böses widerfahren, sie hat nie schlechte Erfahrungen mit irgendwem oder irgendetwas gemacht.


Dieses behütete Leben fand im Dezember 2021 ein jähes Ende, als die Dame umständehalber in eine Etagenwohnung eines großen Wohnblocks umzuziehen musste. Das bedeutete auch, ihre vier geliebten Hunde abgeben zu müssen, was ihr sehr schwergefallen ist.


Trixie und ihre drei Hundefreunde hatten aber Glück im Unglück: die engagierte Tierschützerin Claudia bot an, alle vier Hunde zu übernehmen und in gute Hände zu vermitteln. Claudia Dumitru leitet eine Tierschutzorganisation und ein privates Shelter in dem Dorf Frumusani, ca. 50 km vom Odai-Shelter in Bukarest entfernt.


Trixie ist eine wunderschöne zierliche Labrador-Mischlingshündin mit einer Schulterhöhe von ca. 48 cm und einem Gewicht von 15 Kilos. Ihr gold-blondes Fell hat an Brust und Stirn weiße Abzeichen und auch ihre Augen haben ein absolut außergewöhnlichen hellen Farbton.


Trixie ist für die Auslandsadoption bereits kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt, gegen Ektoparasiten behandelt und im Schnelltest auf die entsprechenden Mittelmeerkrankheiten getestet.


Die ca. zweijährige Hündin gibt sich in der neuen Umgebung noch etwas schüchtern, aber freundlich. Das liegt zum Teil gewiss auch daran, dass sie in ihrem alten Leben im kleinen Hunderudel bei der älteren Dame nicht viel kennengelernt hat. Aktuell ist sie im Umgang mit neuen Situationen und fremden Menschen noch etwas überfordert, geht auf Abstand und verbellt.

Wenn Trixie ihre Menschen erst einmal kennengelernt hat, ist sie sehr lieb und anhänglich. Mit anderen Hunden ist sie völlig unproblematisch und gut sozialisiert.


Wir suchen für unser Goldköpfchen Menschen mit Hundeverstand, die die Hundesprache (Calming signals) verstehen und Einfühlungsvermögen, Ruhe und Zeit für Trixie haben. Ein ruhiger Haushalt ohne kleine Kinder im ländlichen Raum mit Garten wäre ihr sicher eine große Hilfe für den Neuanfang. Sie muss das Leben in Haus und Familie, das Laufen an der Leine und vieles mehr erst noch lernen. Der Besuch einer Hundeschule wäre sicher sinnvoll.


Wenn du Trixie ein artgerechtes Leben in deiner Familie bieten willst, wende dich bitte direkt an ihre Vermittlerin:


Jana Poerschke

Momentane zuverlässige Kontaktaufnahme nur per

E-Mail:j.poerschke@schattenhunde.dog


Antwort erfolgt zeitnah.


Wir benötigen finanzielle Hilfe, um Trixie's Pensionsplatz, Versorgung und Reisepapiere zu sichern. Dies kann durch eine Teil-/Patenschaft oder durch eine Einzelspende erfolgen. Jede Summe hilft ihr weiter.

Links zu Hilfe vor Ort und Spenden:


Projekthilfe vor Ort


Spenden

Links zur Adoption:


Online Selbstauskunftsbogen


Selbstauskunft Adoption
.pdf
Download PDF • 954KB






143 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen