Bella: unser Butterblümchen

Zum neuesten Update von Bella vom 02.05.2021

Sevilla/Spanien: Bella ist ein drei Monate junges Bodeguero-Mix-Mädel

Sie wartet auf einer Pflegestelle in Sevilla auf ihre Direktadoption ins eigene Zuhause.


Der Ratonero Bodeguero Andaluz ist freundlich, sehr anhänglich, sozial mit anderen Hunden, gelehrig und munter. Er ist entgegen aller Vorurteile weder hibbelig noch hyperaktiv: draußen aktiv und im Haus recht ruhig, dabei wachsam. Der Bodeguero liebt engen Körperkontakt zum Menschen, kann stundenlang auf dem Schoß eingekuschelt liegen und lässt sich gerne ausgiebig streicheln und kraulen. Bodegueros jagen gerne Mäuse und können beharrlich vor einem Mäuseloch warten, gehen aber in der Regel nicht streunen oder jagen. Daher laufen sie gut ohne Leine und haben Spaß an allen Aktivitäten mit ihrem Menschen. Sie sind verspielt, fröhlich, intelligent und auch mal albern. Alles in allem: sie sind einfach liebenswerte kleine Terrier!


Unsere kleine Bella wurde von Passanten am Stadtrand von Sevilla mutterlos und hilflos aufgefunden. Offensichtlich war sie kurz zuvor ausgesetzt worden, nicht ohne dass man ihr noch die Rute gekürzt hatte, was in Südspanien vielerorts üblich ist. Der schutzlose Welpe wurde unserer Tierschützerin vor Ort übergeben.


Manoli konnte Bella auf einer ihrer privaten Pflegestellen unterbringen, wo unser Butterblümchen gepäppelt wird und von Tag zu Tag mehr aufblüht. Sie ist ein wunderschönes 3-Monate-altes Terrier-Mix-Mädel und eine typische Vertreterin ihrer Art in Tricolor: der Körper in strahlendem Weiß und schwarz-rote symmetrische Abzeichen am Kopf. Sie wird eine Schulterhöhe von ca. 40 cm und ein Gewicht von knapp 10 Kilos erreichen. Wie oben beschrieben ist die Rute kupiert, doch das nimmt unserer Kleinen nichts von ihrer Schönheit.


Bella hat sich auf der Pflegestelle unter den liebevollen Händen ihrer Pflegemama sehr gut in das kleine Hunderudel eingefunden, ist aktiv, verspielt und super verträglich mit Menschen und Artgenossen. Sie wartet nun sehnsüchtig auf ihre baldige Ausreise in ihr eigenes „Für-immer-Zuhause“, die sie gechipt und geimpft ab Ende April 2021 antreten kann. Für die Kastration und den Schnelltest auf die entsprechenden Mittelmeerkrankheiten ist Bella noch zu jung. Selbstverständlich muss Bella das Hunde-Einmaleins noch lernen, wozu es einer liebevollen und konsequenten Erziehung bedarf.


Wir suchen Menschen, die wissen, was auf sie zukommt, wenn sie sich ohne Wenn und Aber auf das Abenteuer „Welpe“ einlassen.


Wenn du dich für unsere Bella interessierst und weitere Fragen hast, wende dich bitte gerne direkt an ihre Vermittlerin:


Lore Bobe-Prison

Tel: 05424/8095222

E-Mail: l.bobe@schattenhunde.dog


Wir benötigen finanzielle Hilfe, um Bella's Pensionsplatz, Versorgung und Reisepapiere zu sichern. Dies kann durch eine Teil-/Patenschaft oder durch eine Einzelspende erfolgen. Jede Summe hilft ihr weiter.

Links zu Patenschaften und Spenden:


Pate werden


Spenden

Links zur Adoption:

Online Selbstauskunftsbogen


Selbstauskunft Adoption
.pdf
PDF • 954KB




🖋


Update: 25.04.2021


Bella ist vermittelt und wartet auf ihre Reise nach Deutschland

🖋


Update: 02.05.2021


Bella hat ihre Reise gut überstanden.

Sie zeigt sich lebhaft, neugierig und tobt gerne. Sie hat schon jetzt das Leben ihrer neuen Familie,

die sehr froh ist Bella als neues Familienmitglied bekommen zu haben, sehr bereichert.



294 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Clara: unser Girlie