top of page

Miky - Bilderbuch-Schönheit

Update 09.11.2023

Miky hat ihr Für-Immer-Zuhause gefunden. Daheim angekommen, fühlte sich Miky gleich wohl, freute sich nach der Zeit im Hof an der Kette, auf einem schönen, weichen Bettchen liegen zu dürfen und mit "Mama und Papa" auf der Couch zu kuscheln. Die Zusammenführung mit dem Ersthund Shadow und der lieben Schäferhündin Miky verlief einfach traumhaft.

Shadow mochte sie auf Anhieb und forderte sie umgehend zum Spielen auf. Die erste Begegnung zwischen den beiden war also gegenseitiges spielerisches Jagen, dabei forderte mal Shadow und mal Miky den anderen zum Weitermachen auf. Die beiden sind ein gutes Team, genießen die gemeinsamen Spaziergänge und spielen ganz viel miteinander. Besser kann ein Start ins neue Leben nicht laufen. 🙂



 

Rumänien/Bukarest - Team Iuliana: Miky ist eine im Juni 2022 geborene Schäfermixhündin, die per Direktadoption von einem vorübergehenden Platz bei unserer Tierschützerin Iuliana in Rumänien in ihr neues Zuhause reisen kann.


Foto- und Videoupdate: 23.08.2023




 

Neuzugang: 12.08.2023

Rumänien/Bukarest - Team Iuliana: Miky ist eine im Juni 2022 geborene Schäfermixhündin, die per Direktadoption von einem vorübergehenden Platz bei unserer Tierschützerin Iuliana in Rumänien in ihr neues Zuhause reisen kann.


Anfang Juli kam ein Nachbar von Iuliana auf sie zu und bat sie, ihm mit seiner Schäferhündin Miky zu helfen. Nachdem sie einige Monate bei ihm gelebt hatte, hatten sich die Nachbarn darüber beschwert, dass er nun schon den zweiten Hund habe und das zu viel sei.

Er vereinbarte dann mit einem Bekannten, dass deren Freund die Schäferhündin übernehmen würde.

Später stellte sich heraus, dass Miky nur draußen im Hof an der Kette gehalten würde, dass sie zum Antrainieren von Unterwürfigkeit auch geschlagen und unregelmäßig gefüttert würde.

Der Nachbar suchte daher dringend jemanden, der ihm helfen würde, Miky dort wieder rauszuholen und gut unterzubringen. Deswegen wandte er sich an Iuliana.

Sie gingen gemeinsam zum Tierarzt, meldeten Miky um und verließen die Praxis als ehemaliger und neuer Besitzer.

So konnte Iuliana dann zu Miky fahren und sie abholen. Das Ehepaar versuchte das zwar zu verhindern, aber Iuliana hatte das Recht auf ihrer Seite: sie war die offizielle Besitzerin des Hundes und erklärte, dass sie Miky entweder ohne viel Aufheben oder gerne auch mit polizeilicher Unterstützung mitnehmen würde, aber an der Tatsache der Übernahme würde sich nichts ändern. Mit Beschimpfungen entließen sie dann endlich die arme Miky.

Sie war dünn und hatte Verletzungen an den Ohren und am Hals von einer zu engen, in ihr Fleisch einschneidenden Halskette. Aber sie ist dem Menschen immer noch zugewandt und sehr lieb und freundlich.

Miky durfte in Mr Eugen’s Shelter einziehen und genießt es, nun endlich frei herumzulaufen, mit anderen Hunden zu agieren und regelmäßig zu essen. Und ihre Wunden werden natürlich auch versorgt.


Iuliana beschreibt Miky als sanftmütige, freundliche Hündin, die die Zuwendung der Menschen liebt und genießt. Wenn Iuliana im Shelter ankommt, stellt sich Miky am Zaun auf und wartet geduldig mit den Pfoten am Gitter, bis Iuliana Zeit für sie hat. Die ausgestreckte Hand beschnuppert sie erst vorsichtig und schleckt sie dann kurz ab, wie um ein Begrüßungsküsschen zu geben. Sie wirkt noch immer etwas zurückhaltend und ernst und scheint noch nicht recht glauben zu können, dass sie nun in Ruhe und ohne Angst leben darf. Wenn sie zum Freilauf aus dem Kennel gelassen wird und auf andere Hunde trifft, ist sie interessiert und freundlich. Bellen die anderen, bleibt sie dennoch ruhig. Iuliana kann noch nicht einschätzen, ob das ihr grundsätzliches Wesen ist oder ob ihr aus ihrer Einzelhaltung an der Kette einfach noch die Erfahrung fehlt, um anders zu reagieren.


Miky ist eine wunderschöne Schäfermixhündin mit kurzem Fell in braun und schwarz. Alles an ihr entspricht einer allgemeinen Beschreibung des Deutschen Schäferhundes: von der keilförmigen Kopfform mit geradem Nasenrücken, über die Stehohren, schräg liegenden Augen, den gut proportionierten Körperbau bis hin zur sichelförmigen Rute. Sie ist wirklich eine Bilderbuch-Schönheit 🙂

Sie hat eine Schulterhöhe von 63 cm und wiegt ca. 25 kg.

Miky wurde in Vorbereitung auf ihre Reise kastriert, geimpft, gechipt, gegen Ektoparasiten behandelt, entwurmt und im Schnelltest negativ auf die entsprechenden Mittelmeerkrankheiten getestet.


Unsere sanftmütige Schönheit wurde bisher nur herumgereicht, es wird Zeit, dass sie endlich ein Für-immer-Zuhause findet. Wir wünschen uns für sie eine hundeerfahrene Familie, die ihr zeigt, wie schön das Leben sein kann: lange Spaziergänge, ein weiches Kissen nah bei den Menschen, viel Streicheln und Kuscheln und womöglich noch ein Garten - das hätte die hübsche Miky mehr als verdient.

Mehr Informationen zu Miky erhältst du von deiner Ansprechpartnerin und Vermittlerin:


Sandy Klinger

Tel: 0176 30193003


Wir benötigen finanzielle Hilfe, um Miky's Pensionsplatz, Versorgung und Reisepapiere zu sichern. Dies kann durch eine Teil-/Patenschaft oder durch eine Einzelspende erfolgen. Jede Summe hilft ihr weiter.

Links zu Hilfe vor Ort und Spenden:



Links zur Adoption:



Selbstauskunft Adoption
.pdf
Download PDF • 954KB









181 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page