Alfi, einfach zauberhaft!

Update: 28.11.2021


Alfi kam heute nach seiner langen Reise in seinem „Für-immer-Zuhause“ an.



 

Update: 01.11.2021


ist vermittelt und wartet auf ihre Reise nach Deutschland

 

Neuzugang: 17.10.2021

Belarus: Alfi ist eine im Juni 2021 geborene kleine Mischlingshündin.



Die kleine Alfi hatte ein riesiges Glück. Sie musste ihre Kindheit nicht in der Tötung in Minsk verbringen. Alfi wurde als wenige Wochen altes Baby in der Tötung abgegeben. Unsere engagierte Tierschützerin Ekaterina nahm sie mit und brachte sie zu ihrer Nachbarin. Schutzlos, ohne ihre Mama und Geschwisterchen, die sie warmhalten, hätte sie dort alleine keine Überlebenschancen gehabt.


Nun darf Alfi bis zu ihrer Adoption eine unbeschwerte Kindheit haben, fernab von Hunger, Durst, Kälte, Dreck, Krankheiten und dem Tod.

Alfi lebt nun mit einer Hündin und mehreren Katzen zusammen in einer Wohnung im Herzen von Minsk. Daher kennt Sie bereits jetzt alles was ein Stadthund kennen sollte.

Am liebsten schläft die kleine Alfi am Abend mit ihren Katzenfreunden zusammen im Körbchen ein, erzählt ihre Pflegemama.

Alfi übt schon den Rückruf und brav an der Leine zu laufen.


Die kleine Alfi wird voraussichtlich nicht besonders groß werden, da sie recht kurze Beinchen hat. Alfi hat eine wunderschöne Zeichnung im Gesicht die sich im Erwachsenenalter noch stärker ausprägen wird. Sie ist schwarz, hat hellbraune Beinchen und ein hellbraunes Bäuchlein.


Alfi kann in einen Haushalt mit Kindern, Katzen und/oder anderen Hunden. Sie ist geimpft, gechipt und entwurmt.




204 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen