Bastien: unser Naseweis

Update: 18.09.2021


Bastien ist bei seiner neuen Familie angekommen

 

Update: 07.09.2021


Bastien ist vermittelt und wartet auf seine Reise nach Deutschland

 

Neuzugang: 09.08.2021

Bukarest/Rumänien: Bastien ist ein in 03/04 2021 geborener mittelgroß werdender Mischlingsrüde, der per Direktadoption ein neues Zuhause in Deutschland sucht.



Bastien wurde vor einigen Wochen als Spielzeug für die Kinder einer rumänischen Familie angeschafft und hat bereits schon wieder „ausgedient“! Der kuschelige verschmuste Miniwelpe wächst und stellt Ansprüche über Streicheleinheiten und Futter hinaus – da lässt die erste Begeisterung, das Interesse und Engagement der Kinder rasch nach.

Immerhin hat sich die Familie dazu entschlossen, den kleinen Bastien unserer Tierschützerin Iuliana vor Ort in Bukarest anzubieten, und ihn nicht einfach auszusetzen und ihn seinem Schicksal als Straßenstreuner zu überlassen.


Iuliana hat selbstverständlich die Verantwortung für den kleinen Kerl übernommen und konnte erreichen, dass er nach seiner Grundimmunisierung noch zwei Wochen zur Pflege bei seiner Familie bleiben darf. In der Zwischenzeit suchen wir mit Hochdruck ein gutes neues „Für-immer-Zuhause“ in Deutschland. Mit dem Impfschutz wird Bastien dann zunächst in das private Shelter von Mr. Eugen vor den Toren Bukarests umziehen.


Seine Namenspatin hat mit „Bastien“ einen außergewöhnlichen französischen Namen „der Schöne, der Beliebte“ für diesen hübschen Welpen ausgesucht.

Bastien ist jetzt 4-5 Monate jung, hat eine Schulterhöhe von ca. 40 cm und wiegt sieben Kilo. Iuliana schätzt, dass er nicht über Mittelmaß wachsen wird mit einem Endgewicht von ca. 20 Kilo.


Er trägt kurzes schwarzes Fell mit auffallenden weißen und caramellfarbenen Abzeichen: eine ausdrucksstarke Maske, dunkle Kulleraugen, große Schlappohren, eine weiße Brust und zweifarbige Kniestrümpfe.


Unser Naseweis ist ein sehr lieber Welpe, der das Leben im Haus bei einer Familie mit Kindern gewöhnt ist. Er ist welpentypisch offen und verspielt, versteht sich mit Artgenossen und mag auch Katzen. Er kennt bereits Halsband, Geschirr und Leine, mit der Stubenreinheit hapert es noch.


Bastien wird jetzt Schritt für Schritt auf seine Auslandsadoption und Ausreise vorbereitet, erhält die nötigen Impfungen samt Impfausweis und den Microchip und wird entwurmt. Für die Kastration und den Test auf die entsprechenden Mittelmeerkrankheiten ist er aktuell zu jung.


Selbstverständlich muss Bastien das Hunde-Einmaleins noch lernen, wozu es einer liebevollen und konsequenten Erziehung bedarf. Wir suchen eine fröhliche Familie, gerne mit Ersthund oder Katze, die sich auf das Abenteuer „Welpe“ einlassen will, unseren Naseweis ins Herz geschlossen hat und ihn zu sich nehmen möchte.


Bei Interesse an „Bastien” - und mit allen weiteren Fragen - wende dich bitte gerne direkt an seine Vermittlerin:


Sandy Klinger

Tel: 0176 30193003

E-Mail: s.klinger@schattenhunde.dog


Wir benötigen finanzielle Hilfe, um Bastien's Pensionsplatz, Versorgung und Reisepapiere zu sichern. Dies kann durch eine Teil-/Patenschaft oder durch eine Einzelspende erfolgen. Jede Summe hilft ihm weiter.

Links zu Patenschaften und Spenden:


Pate werden


Spenden

Links zur Adoption:


Online Selbstauskunftsbogen


Selbstauskunft Adoption
.pdf
Download PDF • 954KB





305 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen