Chiki: unser Monchichi

Update: 26.08.2021


Chiki hat seine Familie gefunden und zieht bald in sein neues Zuhause ein.

 

Update: 02.08.2021


Chiki ist gestern wohlbehalten bei seiner Pflegefamilie angekommen. Die Familie hat dankenswerterweise sehr spontan angeboten, Chiki aufzunehmen, damit er aus der Hitze Sevillas ausreisen konnte. Er ist sehr liebevoll empfangen worden und fühlt sich sichtlich wohl in seinem neuen Zuhause mit seinem großen Freund Samy. Auch mit seinem Kuscheltier hat er sich schon vertraut gemacht. Ein Gewitter am Nachmittag hat ihn in seiner frisch improvisierten Höhle wohl nicht groß gestört. Und wenn er müde ist, streckt er tiefenentspannt die Zunge raus.



 

Neuzugang: 22.07.2021

Sevilla/Spanien: Chiki ist ein im April 2021 geborener Welpen-Bub, der von seiner Pflegestelle in Sevilla aus ab sofort direkt in sein neues Zuhause nach Deutschland vermittelt werden kann.



Seit einigen Wochen hat eine extreme Hitzewelle Südspanien fest im Griff mit Temperaturen um die 45 Grad in der Gegend um Sevilla. Unsere Tierschützerin Manoli kommt mit der Trinkwasserversorgung der Straßenhunde an den Futterstellen in der Region kaum mehr hinterher.


An einer dieser Futterstellen fand sie ein mutterloses Welpentrio, von dem sie zwei Buben mitnehmen und retten konnte, für einen jedoch kam ihre Hilfe bereits zu spät.

Chiki und sein Brüderchen Mico (auch bei uns in der Vermittlung) fanden Aufnahme bei einer von Manolis Pflegestellen, wo sie sich inzwischen außer Lebensgefahr befinden, tierärztlich untersucht wurden und auf ihre schnellstmögliche Ausreise ins neue Zuhause vorbereitet wurden.


Unser kleiner Chiki schaut aus wie ein Terrier-Mix und wird voraussichtlich einmal mit einer Schulterhöhe von um die 45-50 cm mittelgroß werden. Ohne die Hundeeltern zu kennen, lässt sich das bei Mischlingswelpen von drei Monaten nicht sicher voraussagen.


Der drei Monate junge Chiki ist ein ganz ein Hübscher mit kurzem schwarz-braunem Fell und einem dezenten weißen Brustfleck. Mit großen Kulleraugen und lustigen Knickohren schaut er keck direkt in dein Herz.

Auf der Pflegestelle zeigt sich unser Monchichi welpentypisch verspielt, lustig und verschmust und hat keine Scheu vor dem Menschen. Trotz des schwierigen Starts ist das Leben für ihn momentan ein großer Spielplatz und eine eigene Familie wäre der Hauptgewinn!


Chiki ist bereits komplett geimpft und gechipt, für die Kastration und den Schnelltest auf entsprechende Mittelmeerkrankheiten ist er noch zu jung. Er ist ab sofort ausreisebereit.


Welche Familie sucht das Abenteuer „Welpe“? Ist bereit, sich den Herausforderungen einer liebevoll konsequenten Hundeerziehung zu stellen und begleitet unseren Chiki durch ein glückliches Hundeleben?


Bei Interesse an „Chiki” - und mit allen weiteren Fragen - wende dich bitte gerne direkt an seine Vermittlerin:


Cornelia Drömer-Delfs

Tel.: 0178 5009698

E-Mail: c.droemer@schattenhunde.dog


Wir benötigen finanzielle Hilfe, um Chiki's Pensionsplatz, Versorgung und Reisepapiere zu sichern. Dies kann durch eine Teil-/Patenschaft oder durch eine Einzelspende erfolgen. Jede Summe hilft ihm weiter.

Links zu Patenschaften und Spenden:


Pate werden


Spenden

Links zur Adoption:


Online Selbstauskunftsbogen


Selbstauskunft Adoption
.pdf
Download PDF • 954KB








388 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen