Update Clara: unser Girlie

Clara, die jetzt Maila heißt, ist eine in 04/2020 geborene Podenco-Mischlingshündin

Update: 28.06.2021


Wir haben Clara besucht, die nun Maila heißt.

Sie ist vorsichtig zurückhaltend bei fremden Menschen, aber nicht ängstlich.

Es läuft alles super, Herr L. hat mehrmals betont, sie wäre der tollste Hund, den er jemals gehabt hätte und er wäre so froh, sie entdeckt zu haben.

Die beiden haben schon eine sehr gute Bindung.

Maila kann bis zu zwei Stunden allein bleiben, legt sich hin und schläft.

Sie war auch schon mit im Büro, alles kein Problem.

Sie ist total niedlich, hat einen ganz besonderen Charme, der kommt auf den Fotos leider nicht ansatzweise rüber.


Update: 02.05.2021


Clara ist in ihrem neuen Zuhause angekommen.

Noch etwas vorsichtig und schüchtern, erkundet

sie ihre neue Umgebung.


Update: 24.04.2021


Clara ist vermittelt und wartet auf ihre Reise nach Deutschland

Sevilla/Spanien: Clara ist eine in 04/2020 geborene Podenco-Mischlingshündin


Bei diesen schlanken, wunderschönen Hunden mit den großen Ohren handelt es sich um Jagdhunde aus dem Süden, überwiegend aus Spanien. Diese Hunde suchen besondere Menschen.

Podencos befolgen keine für sie sinnlosen Kommandos, sie schenken ihre Freundschaft und Liebe, unterwerfen sich aber nicht. Podencos darf man niemals mit Härte begegnen.


Im Haus sind Podencos vergleichbar mit Katzen. Sie lieben es zu kuscheln und bei ihren Menschen zu sein. Sie sind sanft und munter. Sie können gut mit Katzen leben, wenn sie diese gewöhnt sind und sie als Rudelmitglieder akzeptieren. Podencos sind in der Regel sehr soziale und bestens verträgliche Hunde. Sie brauchen viel Bewegung und die Möglichkeit, sich in gesichertem Gelände auszutoben.


Junghündin Clara hat ihr erstes Lebensjahr bei einem Jäger verbracht, der diese hübsche zarte Hündin an der Kette gehalten hat, ihr nur altes Brot fütterte und sie zudem schlug. Letztendlich wollte er sie loswerden und übergab sie an unsere Tierschützerin.

Manoli konnte unser Girlie in einer Pension unterbringen, wo sie gepäppelt wird, sich satt fressen darf und erstmals in ihrem Leben die Chance hat, mit Menschen und Artgenossen ausgiebig zu spielen, zu toben und zu kuscheln.


Die knapp einjährige zierliche Hündin in weiß mit rotbraunen Abzeichen an den Ohren und als Fleck am linken Auge ist mit ca. 45 cm Schulterhöhe und geschätzt 12 Kilos mittelgroß, darf aber gerne noch etwas an Gewicht zulegen.

Sie wurde bereits kastriert, gechipt, geimpft, ist negativ auf die entsprechenden Mittelmeerkrankheiten getestet und ist bereit für die große Reise in ihr neues liebevolles Zuhause.


Trotz der sehr schlechten Umstände in ihrer Prägungsphase, hat sich Clara ein sehr liebes und sonniges Wesen bewahrt. Sie versteht sich mit allen großen und kleinen Menschen, mit ihren Artgenossen sowieso. Immer öfters gelingt es ihr auch, ihre Schüchternheit zu überwinden, und zeigt, wie albern und ausgelassen eine glückliche Podenca sein kann.


Wir wünschen uns für sie Kenner der Rasse oder Menschen, die gewillt sind, sich mit dem Wesen und den Haltungsbedingungen dieser besonderen Hunde auseinanderzusetzen.


Wenn du dich für unsere Clara interessierst und weitere Fragen hast, wende dich bitte gerne direkt an ihre Vermittlerin:


Susanne Jürgens

Tel: 015208507770

E-Mail: s.juergens@schattenhunde.dog


Wir benötigen finanzielle Hilfe, um Clara's Pensionsplatz, Versorgung und Reisepapiere zu sichern. Dies kann durch eine Teil-/Patenschaft oder durch eine Einzelspende erfolgen. Jede Summe hilft ihr weiter.

Links zu Patenschaften und Spenden:


Pate werden


Spenden

Links zur Adoption:

Online Selbstauskunftsbogen


Selbstauskunft Adoption
.pdf
Download PDF • 954KB




🖋


Update: 24.04.2021


Clara ist vermittelt und wartet auf ihre Reise nach Deutschland

🖋


Update: 02.05.2021


Clara ist in ihrem neuen Zuhause angekommen.

Noch etwas vorsichtig und schüchtern, erkundet

sie ihre neue Umgebung.



317 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Botón: unser Knopf