top of page

Cooper aus Meck-Pomm

04.02.2024 Vermittlungshilfe


Josefa sucht dringend ein neues Zu Hause für den 5-jährigen Mischling Cooper.

Er ist kastriert, gesund und wurde mit vier Monaten aus einer Tötungsstation in Minsk gerettet.





Kurz zu seiner Geschichte:


Mit 10 Monaten hat ihn meine Schwiegermama bei sich aufgenommen.

Aufgrund ihrer psychischen Erkrankung ist das Rudel in kurzer Zeit auf vier Hunde gewachsen.

Vor einigen Wochen übernahm die Überforderung Oberhand, sodass sie sich entschied ein neues Zu Hause für Cooper zu suchen.

Leider wurde er dort misshandelt und nach wenigen Tagen wieder vor die Tür gesetzt, sodass meine Schwiegermama ihn selbstredend wieder zu sich nahm – Aber die Überforderung blieb.

Nun wird Cooper nicht mehr von seinem Rudel aufgenommen und benötigt noch mehr Zuneigung und Zuwendung.

Zu Cooper:

Trotz seiner fünf Jahre ist er immernoch ein Riesenbaby. Er benötigt viel Aufmerksamkeit und fordert sich diese auch ein. Schmust gern, sucht Körperkontakt und liebt es bei seinen/seinem Menschen im Bett zu schlafen.

Er ist sehr wissbegierig, neugierig und lernt gern..

liebt es zu rennen und zu spielen auf dem Feld, im Sand und ist eine regelrechte Wasserratte.

Cooper ist wirklich eine liebe, loyale aber auch geschädigte Hundeseele, die manchmal die Grenzen noch nicht einschätzen kann.

Daher, zu seinem neuen Zu Hause:

Du solltest es lieben, deinem Hund viel Aufmerksamkeit und Liebe zu schenken.

Lange Spaziergänge und andere Auslastungsmöglichkeiten..

Mit ihm braucht es Geduld aber es lohnt sich, Zeit zu investieren, denn er lässt einem seine Dankbarkeit und Liebe mit Allem spüren.

Vorallem benötigt er also ein liebevolles und geduldiges Zu Hause.

Er muss wirklich endlich zur Ruhe kommen, was weder dort, noch in einer Auffangstation oder in einem Tierheim möglich ist.

Cooper muss er selbst sein dürfen – mit all seinen Macken und seiner fröhlichen, liebevollen und manchmal auch überdrehten Art.

Er fühlt sich sowohl in Haus, als auch in Wohnung wohl. Kennt Katzen (fing aber vor Kurzem an, diese auch in der Wohnung zu jagen) und kann mit einem Zweithund leben - steht allerdings dennoch gern an erster Stelle.

Wer sich also sicher ist, ihm einen sicheren Hafen bieten zu können und zu WOLLEN, meldet sich bitte unbedingt gern! Derzeit wohnt er in der Nähe von Stralsund.

Ein Auto ist vorhanden, sodass man sich auch auf halber Strecke treffen kann – sicher auch für ein erstes und zweites Kennenlernen


Ansprechpartnerin:

Carolin Basch

Tel.: 01522 2878543


 









6 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page