Delfina: unser Knuffelchen

Update: 03.04.2022


Delfina, sie heißt seit heute Finchen, ist in ihrem neuen Zuhause in Seevetal angekommen.

Sie ist gut drauf, hat schon das Haus erkundet, die Nacht durchgeschlafen und ihren neuen Kumpel kennen gelernt.

Alles okay. 🙂


 

Update: 28.03.2022


Delfina ist vermittelt und wartet auf ihre Reise nach Deutschland

 

Neuzugang: 14.03.2022

Team Bukarest/Rumänien - Odai-Shelter: Delfina ist ein im Dezember 2021 geborenes Mischlingswelpen-Mädel, die auf ihrer Pflegestelle auf die Direktadoption in ein gutes Zuhause wartet.


Delfina ist die Tochter einer mittelgroßen scheuen Streunerhündin, die mitten im Advent 2021 einen Dreierwurf Welpen in einem Pferdestall gebar. Das ländliche Anwesen in der Nähe von Bukarest gehört einer tierlieben Bekannten unserer Tierschützerin Ilinca vor Ort. Sie lebt dort mit ihrer Familie inmitten eines großen Gartens und Pferdewiesen und zur Familie gehören auch Hunde, Katzen, Hühner und Pferde. Die Streunerhunde der Nachbarschaft werden an Futterstellen versorgt.


Eine der sehr ängstlichen freilebenden Hündinnen hatte sich unbemerkt den Heuboden am Pferdestall als Wurfplatz für ihre Welpen ausgesucht. Bemerkt wurde dies erst, als eines der Welpen dort herauspurzelte und der Besitzerin vor die Füße rollte. Es wurde inzwischen bereits von einem Nachbarn adoptiert. Die beiden Mädels Delfina und Tuna sind noch zu haben und suchen auf Wunsch der Pflegemama über den Tierschutz ein behütetes Zuhause in Deutschland.


Delfina ist mit ihren drei Monaten 15 cm groß und wiegt ca. 2 Kilo, wird aber selbstverständlich noch wachsen. Die Mutter ist mit ca. 43 cm Schulterhöhe nur mittelgroß und viel größer werden ihre Töchter voraussichtlich auch nicht werden. Delfina hat weiches puscheliges Fell in rauchgrau-creme und trägt eine aparte Maske.


Aktuell werden beide Mädels auf ihre Ausreise vorbereitet, sind bereits entwurmt, gegen Ektoparasiten behandelt, gechipt und erstgeimpft.

Delfina und Tuna sind unbekümmert, aufgeweckt, welpentypisch verspielt und sehr freundlich zu allen und jedem. Sie haben nur gute Erfahrungen mit Menschen gemacht und entdecken gerade die Umgebung und lernen die anderen Tiere des Hofes kennen. Sie leben zusammen mit den Hunden und den Katzen im Haus und sind auf dem besten Weg, sich zu prima Familienhunden zu entwickeln.


Selbstverständlich brauchen so junge Welpen am Anfang viel Aufmerksamkeit, Zuwendung und machen Arbeit. Es bedarf liebevoller Anleitung und Erziehung, nicht nur für die Stubenreinheit.


Zu ihrem großen Glück fehlen Delfina und ihrer Schwester Tuna jetzt noch das eigene „Für-immer-Zuhause“ bei Menschen, die das Abenteuer „Welpe“ wagen wollen.

Wer nimmt Delfina an die Pfote und geht mit ihr durch ein langes glückliches Hundeleben?


Mehr Informationen zu der kleinen Delfina erhälst du von deiner Ansprechpartnerin und Vermittlerin:


Jana Poerschke

Momentane zuverlässige Kontaktaufnahme nur per

E-Mail: j.poerschke@schattenhunde.dog

Antwort erfolgt zeitnah.


Wir benötigen finanzielle Hilfe, um Delfina's Pensionsplatz, Versorgung und Reisepapiere zu sichern. Dies kann durch eine Teil-/Patenschaft oder durch eine Einzelspende erfolgen. Jede Summe hilft ihr weiter.

Links zu Hilfe vor Ort und Spenden:


Projekthilfe vor Ort


Spenden

Links zur Adoption:


Online Selbstauskunftsbogen


Selbstauskunft Adoption
.pdf
Download PDF • 954KB






157 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen