Emma: unser Hascherl

Emma ist eine kleine im Februar 2017 geborene Mischlingshündin

Update: 08.06.2021


Emma schrie noch, als die Fahrer des Transports ihr das Sicherheitsgeschirr anlegten, schmiegte sich dann aber gleich in die Arme ihres neuen Frauchens, nach neugierigen Erkundungstouren im neuen Zuhause und Garten, übermannte sie der Schlaf.



Update: 31.05.2021


Emma ist vermittelt und wartet auf ihre Reise nach Deutschland

Bukarest/Rumänien: Emma ist eine kleine im Februar 2017 geborene Mischlingshündin

Sie wartet auf einer Pflegestelle in Bukarest auf ihre Direktadoption in ihr neues Zuhause.


Die kleine Emma befand sich in einem von der Schließung bedrohten öffentlichen Shelter und war dort akut von der Tötung bedroht. Der Besitzer eines privaten Tierheimes, Herr Eugen, hat sie von dort zusammen mit einigen anderen Hunden gerettet und bei sich in Sicherheit gebracht.

Emma fiel dann aber wenige Tage später unserer Tierschützerin Iuliana durch herzzerreißendes Weinen auf. Die Kälte, die Lautstärke, die vielen anderen Hunde – das war alles zu viel für die kleine 4-jährige Hündin! Iuliana fackelte nicht lange und quartierte Emma bei sich zuhause als ihren Pflegehund ein. Hier kam sie endlich zur Ruhe und freundete sich schnell mit den beiden Kindern und den anderen Hunden an.


Emma ist wahrscheinlich ein Terrier-Mix-Mädel mit ihrem kurzen schneeweißen Fell mit zimtfarbenen Abzeichen und den niedlichen großen Knickohren. Ganz besonders an ihr sind auch die verschiedenfarbigen Augen: schwarz und blau!

Emma ist zwar mit ihren 27 cm Schulterhöhe und 7 Kilos Gewicht die Kleinste, weiß sich aber im Rudel zu behaupten. Dominanz bei anderen Hunden mag sie allerdings nicht leiden, ansonsten ist sie mit allen und jedem bestens verträglich.


Sie genießt die Aufmerksamkeit von Iuliana und den Kindern und steht gerne im Mittelpunkt des Geschehens. Sie läuft schon super an der Leine mit, ist aber noch nicht stubenrein und das Alleine bleiben klappt aktuell nur in Hundegesellschaft, sonst weint sie.

Unser Hascherl hat das Kinderbett schon längst erobert und entwickelt sich zu einer großen Kuschelmaus und Schmusebacke.

Sie ist bereits kastriert, geimpft, gechipt, im Schnelltest negativ auf Mittelmeerkrankheiten getestet und bereit für die große Reise ins neue Zuhause.


Zu ihrem großen Glück fehlt jetzt nur die eigene Familie, die im Idealfall bereits über Hundeerfahrung verfügt und vielleicht auch einen netten sicheren Ersthund besitzt.

Wer nimmt Emma an die Pfote, übt mit ihr geduldig all das, was ein Familienhund können sollte und geht mit ihr durch ein langes glückliches Hundeleben?


Bei Interesse an „Emma“ - und mit allen weiteren Fragen - wende dich bitte gerne direkt an ihre Vermittlerin:


Sandy Klinger

Tel: 0176 30193003

E-Mail: s.klinger@schattenhunde.dog



Wir benötigen finanzielle Hilfe, um Emma's Pensionsplatz, Versorgung und Reisepapiere zu sichern. Dies kann durch eine Teil-/Patenschaft oder durch eine Einzelspende erfolgen. Jede Summe hilft ihr weiter.

Links zu Patenschaften und Spenden:


Pate werden


Spenden

Links zur Adoption:

Online Selbstauskunftsbogen


Selbstauskunft Adoption
.pdf
Download PDF • 954KB