Golfo: unser Sonnenschein

Neuzugang: 30.09.2021

Sevilla/Spanien: Golfo ist ein im Juni 2021 geborener Mischlingswelpe, der in einer privaten Pension in Sevilla auf seine Direktadoption ins neue Zuhause wartet.



Golfo ist in einer Gitano-Gemeinde, einem Slum am Rande der Großstadt Sevilla, geboren worden. Hier leben die Menschen Andalusiens in erbärmlichen Lebensverhältnissen als gesellschaftliche Außenseiter. Hier herrscht meist ein grausamer Umgang mit Tieren, Hunde werden an kurzen Ketten, in engen Holzkäfigen, an Pfählen oder am Auto angebunden, sind meist unterernährt, oft krank. Sie werden schlecht behandelt, geschlagen, verstümmelt, manchmal für Hunderennen oder als Trainingsobjekt für Kampfhunde verkauft. Hundekämpfe sind weit verbreitet.


Welpe Golfo war unerwünscht, er wurde nicht gefüttert und mit Schlägen verjagt. Unsere Tierschützerin Manoli vor Ort in Sevilla kennt die Schicksale dieser Hunde ganz genau und hilft ihnen, wann immer sie entsprechende Hinweise erhält. Sie hat den kleinen Golfo aus dieser gefährlichen Situation gerettet und in einer privaten Hundepension untergebracht.


Golfo ist geschätzt vier Monate jung, ohne die Elterntiere zu kennen, lässt sich seriös nicht voraussagen, welche Endgröße er einmal erreichen wird.


Er ist ein hübscher Hundebub mit plüschigem dreifarbigem Fell in black-tan-white. Die ausdrucksstarke Maske, die honigfarbenen Kulleraugen und die großen Knickohren zaubern dir ein Lächeln ins Gesicht.


Manoli lässt sich aber durch ein hübsches Äußeres nicht blenden, im Falle „Golfo“ ist sie aber auch von seinem Wesen bezaubert! Golfo ist ein „sehr liebevoller Welpe“, der trotz schlechter Erfahrungen die Menschen liebt, sich sofort anschließt und vertraut. Er ist mit allen Menschen, auch Männern und Kindern, bestens verträglich und mit seinen Artgenossen sowieso.

Die in der Pension gehaltenen Hühner findet er toll, und eine Vergesellschaftung mit Katzen ist denkbar.


Aktuell wird er auf seine Adoption ins Ausland vorbereitet und reist geimpft, gechipt und entwurmt aus. Für die Kastration und den Schnelltest auf die entsprechenden Mittelmeerkrankheiten ist er noch zu jung.


Zu seinem ganz großen Glück fehlt unserem Sonnenschein jetzt noch das eigene „Für-immer-Zuhause“ bei Menschen, die sich ohne wenn und aber auf das Abenteuer „Welpe“ einlassen wollen.

Wer ist bereit, sich den Herausforderungen einer liebevollen und konsequenten Hundeerziehung zu stellen und begleitet unseren Golfo durch ein glückliches Hundeleben?


Bei Interesse an „Golfo” - und mit allen weiteren Fragen - wende dich bitte gerne direkt an seine Vermittlerin:


Erste Kontaktaufnahme bitte per E-Mail, WhatsApp oder SMS

Bettina Wais

Tel.: 015114236328

b.wais@schattenhunde.dog


Wir benötigen finanzielle Hilfe, um Golfo's Pensionsplatz, Versorgung und Reisepapiere zu sichern. Dies kann durch eine Teil-/Patenschaft oder durch eine Einzelspende erfolgen. Jede Summe hilft ihm weiter.

Links zur Adoption:


Online Selbstauskunftsbogen


Selbstauskunft Adoption
.pdf
Download PDF • 954KB




Links zu Hilfe vor Ort und Spenden:


Projekthilfe vor Ort


Spenden



258 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen