top of page

Irina: unser Sterntaler

Neuzugang: 17.12.2022

Rumänien/Team Bukarest - Gabriela: Irina ist eine ca. in 10/2019 geborene Mischlingshündin, die auf einer privaten Pflegestelle unserer Tierschützerin Gabriela auf ihre Direktadoption ins neue Zuhause wartet.


Irina teilt das Schicksal unzähliger Hunde: sie ist eine Streunerin in Rumänien, dem Land der EU, mit den meisten Straßenhunden. Mit dem „Tierschutzgesetz (»Ionut« 258/2013)“ setzt die Politik bis heute auf das systematische Töten der Straßenhunde („catch and kill“) in Tötungs-Sheltern und die wenig artgerechte Aufbewahrung bis zum Tod in den städtischen Tierheimen.


Mischlingshündin Irina hat die ersten drei Jahre ihres Lebens auf der Straße überlebt - 24/7 auf der Flucht, auf der Suche nach Futter, Trinken und einem Ruheplatz. Eines Tages wurde sie eingefangen und in das Tötungs-Shelter Breasta verbracht. Sie hatte einen Schutzengel, eine Dame, die sie dort sah, herausholte und vor dem sicheren Tod bewahrte. Gabriela wurde eingeschaltet und Irina fand Aufnahme auf einer privaten Pflegestelle.


Jetzt ist Irina in Sicherheit und erlebt zum ersten Mal in ihrem Leben Familienanschluss, das Leben in einem Haus und ein warmes und trockenes Plätzchen nur für sich.


Die dreijährige Hündin schaut in Statur und Fellfarbe und trotz der lustigen Kippohren und der verkürzten Rute einem Schäferhund ähnlich und misst ca. 50 cm und wiegt um 15 kg. Sie trägt ihr Fell in black and tan mit einer wunderschönen Brauentupfenmaske, weißer Brust und weißen Söckchen.


Zur großen Überraschung aller passte sich Irina problemlos und rasch an ihr neues Leben an.

Unser Sterntaler ist ein richtiger Schatz - freundlich, aufmerksam, interessiert und bemüht, alles richtig zu machen. Ihren Menschen schließt sie sich schnell und eng an, Kinder mag sie sehr und mit anderen Hunden klappt es ebenfalls super! Mit Katzen hatte sie bislang keinen Kontakt.


Irina wurde vom Tierarzt auf ihre baldige Auslandsadoption vorbereitet und reist kastriert, geimpft, gechipt, entwurmt, gegen Ektoparasiten behandelt und im Schnelltest negativ auf die entsprechenden Mittelmeerkrankheiten getestet nach Deutschland.


Irina ist bereit für den nächsten Schritt: das eigene „Für-immer-Zuhause“ bei einer netten Familie, gerne mit Kindern und Ersthund, die ihr ein artgerechtes Leben bieten kann und zusammen mit ihr alles nachholt, was sie in ihrem bisherigen Leben vermissen musste!


Mehr Informationen zu Irina erhälst du von deiner Ansprechpartnerin und Vermittlerin:


Sabine Strobl

Tel. 0176 40453517

E-Mail: s.strobl@schattenhunde.dog


Wir benötigen finanzielle Hilfe, um Irina's Pensionsplatz, Versorgung und Reisepapiere zu sichern. Dies kann durch eine Teil-/Patenschaft oder durch eine Einzelspende erfolgen. Jede Summe hilft ihr weiter.

Links zu Hilfe vor Ort und Spenden:


Projekthilfe vor Ort


Spenden

Links zur Adoption:


Online Selbstauskunftsbogen


Selbstauskunft Adoption
.pdf
Download PDF • 954KB