Jax: unser Goldschatz

Neuzugang: 16.04.2022

Rumänien/Team Bukarest - Odai-Shelter: Jax ist ein im Juni 2017 geborener mittelgroßer Mischlingsrüde, der in dem kleinen privaten Tierheim von Claudia auf seine Direktadoption ins neue Zuhause wartet.


Jax wurde als Welpe ausgesetzt und von seiner damaligen Retterin vom Fleck weg adoptiert. Er verbrachte sein ganzes Leben bei der tierlieben Dame in einem kleinen Hunderudel in einem ländlich gelegenen Haus mit Garten. Dort ist ihm niemals etwas Böses widerfahren, er hat nie schlechte Erfahrungen mit irgendwem oder irgendetwas gemacht.


Diese Idylle fand im Dezember 2021 ein jähes Ende, als die Dame umständehalber in eine Etagenwohnung eines großen Wohnblocks umzuziehen musste. Das bedeutete auch, ihre vier geliebten Hunde abgeben zu müssen, was ihr sehr schwergefallen ist.


Jax und seine 3 Hundefreunde hatten aber Glück im Unglück: die engagierte Tierschützerin Claudia bot an, alle vier Hunde zu übernehmen und in gute Hände zu vermitteln. Claudia Dumitru leitet eine Tierschutzorganisation und ein privates Shelter in dem Dorf Frumusani, ca. 50 km vom Odai-Shelter in Bukarest entfernt.


Jax ist ein hübscher mittelgroßer Mischling mit ca. 45 cm Schulterhöhe und ca. 14 Kilos Gewicht. Er hat eine ungewöhnliche Fellzeichnung mit weiß und gold-braunen Abzeichen, strahlende honigfarbene Augen, eine helle Nase und lustige Pommestüten-Ohren.


Er ist bereits kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt, gegen Ektoparasiten behandelt und im Schnelltest negativ auf entsprechende Mittelmeerkrankheiten getestet.


Im Shelter zeigt sich der vierjährige Rüde im gemischten Hunderudel gut sozialisiert und kommt auch mit dem dominanten Hundekumpel Pippin, gut klar.


Jax ist ein sensibler Charakter, der für die Umgewöhnung und Anpassung an seine völlig veränderten Lebensumstände etwas Zeit gebraucht hat. Wenn er dann Vertrauen gefasst hat, zeigt er jedem, wie freundlich, lieb und unkompliziert er in Wahrheit ist. Bei Unwetter mit Sturm und Gewitter gerät er in Panik und sucht sein Heil in der Flucht oder versteckt sich unter dem Bett.


Ansonsten ist er das Leben im Haus und Spaziergänge mit Halsband und Leine gewöhnt.

Die neuen Halter sind sicher gut beraten, ihren Garten hoch einzuzäunen und ihn anfangs mit Schleppleine in den Freilauf zu lassen. Wir sehen Jax eher in einem ländlich gelegenen Zuhause und können ihn uns sowohl als Einzelhund als auch als Zweithund zu einer netten Hündin vorstellen.


Wir suchen für ihn ein liebevolles „Für-immer-Zuhause“ bei hundeerfahrenen Menschen, die ihn mit Geduld, Ruhe und freundlicher Konsequenz an die Pfote nehmen.


Wenn du dich für unseren Goldschatz interessierst, wende dich gerne direkt an seine Vermittlerin:


Jana Poerschke

E-Mail: j.poerschke@schattenhunde.dog


Erste Kontaktaufnahme bitte per E-Mail, WhatsApp oder SMS


Wir benötigen finanzielle Hilfe, um Jax's Pensionsplatz, Versorgung und Reisepapiere zu sichern. Dies kann durch eine Teil-/Patenschaft oder durch eine Einzelspende erfolgen. Jede Summe hilft ihm weiter.

Links zu Hilfe vor Ort und Spenden:


Projekthilfe vor Ort


Spenden

Links zur Adoption:


Online Selbstauskunftsbogen


Selbstauskunft Adoption
.pdf
Download PDF • 954KB






122 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen