Jenna - ein Herzenshund

Update: 13.11.2021


Jenna wurde in Belarus vermittelt.

 

Neuzugang: 17.10.2021

Belarus: Jenna ist eine im Sommer 2020 geborene Mischlingshündin.


Jenna sitzt schon einige Monate in der Tötung in Minsk, nachdem sie von den brutalen Hundefängern eingefangen und in die Tötung verbracht wurde.

Für Hunde lauern in den Straßen Belarus an jeder Ecke lebensgefährliche Gefahren.

Menschen, die auf Hunde schießen, vom Auto angefahren oder vergiftet zu werden.


Sie ist noch so jung, hat so viel Energie und ist so unglaublich lieb.

Jenna sitzt ungeschützt bei Wind und Wetter Tag für Tag, Woche für Woche, Monat für Monat in ihrem kleinen, dreckigen Zwinger und kann nicht die Dinge tun, die junge Hunde eigentlich machen.


Jenna ist liebevoll, freundlich, menschbezogen und verträglich mit anderen Hunden.

Sie ist einerseits voller Energie und will rennen, toben, spielen und andererseits ist sie richtig verschmust und sanft.

Dieses wundervolle Hundemädchen wird in der Tötung erwachsen und verpasst so unglaublich viel. Jenna ist ca. 50 cm groß.


Mit ihrer hübschen Zeichnung im Gesicht sieht es stets so aus als würde sie lächeln.

Sie ist schwarz bis auf ihr Gesicht, ihre Beinchen und die Innenseiten ihrer schönen spitzen Stehohren.


Jenna reist geimpft, gechipt, entwurmt und kastriert.




43 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen