Kalle: kleiner Kasper

Update: 26.01.2022


Kalle wurde über einen anderen Verein vermittelt.

 

Neuzugang: 23.01.2022

Rumänien/Bukarest - Team Iuliana: Kalle ist ein im August 2021 geborener Welpen-Mix, der in einem kleinen privaten Tierheim auf seine Adoption und Ausreise ins eigene Zuhause wartet.

Plötzlich war Hundemama „Riva“ mit ihren fünf Welpen „Kalle“, „Diomedes“, „Bella“, „Tami“ und „Nuria“ da, zurückgelassen vor dem Tor des privaten Shelters von Mr. Eugen in der Nähe der rumänischen Metropole Bukarest. Unter den Anwohnern hat es sich rumgesprochen, dass Mr. Eugen und die Tierschützerin Iuliana sich um Straßenhunde und unerwünschten Hundenachwuchs kümmern.


Damit ist die kleine Familie zwar in Sicherheit und ihnen bleibt ein Leben als Straßenhund erspart, aber das Tierheim soll definitiv für alle nur ein Zwischenstopp vor einer Auslandsadoption und einem tollen eigenen Zuhause sein. Zudem ist die Gruppenhaltung in einem Tierheim besonders für junge und ungeimpfte Hunde ein gefährlicher Ort, um sich an potentiell tödlich verlaufenden Infektionskrankheiten anzustecken.


Mama Riva scheint ein Zuhause gehabt zu haben, ist den Kontakt zu Menschen gewöhnt, und gibt damit ihrem Nachwuchs ein gutes Beispiel. Sie ist eine liebevolle und fürsorgliche Mutter und kümmert sich im Kindergarten des Tierheims rührend um ihre Rasselbande.


Die drei Mädels und zwei Jungens ähneln sich alle sehr und lassen im Gegensatz zu ihrer weißen glatthaarigen Mama eher an wuschelige Hütehundmixe denken. Ihr mittellanges puscheliges Fell changiert in Sand-Braun-Tönen mit weißen Abzeichen an Brust und Pfoten. Häufig beobachten wir, dass das anfängliche dunkle Fell sehr junger Welpen im Wachstum deutlich aufhellt. Sie werden mit voraussichtlich 45-50 cm Schulterhöhe mittelgroß werden.


Kalle ist der Anführer und der Macher der fünfköpfigen Rasselbande. Er macht sich einen Spaß daraus, mit den Tierschützern fangen zu spielen und sich einfangen und auf den Arm nehmen zu lassen. Seine kleine Rute wedelt ohne Ende und er fordert die Geschwister den ganzen Tag zum Toben und Spielen auf.


Kalle ist geimpft, gechipt und entwurmt. Für die Kastration und den Schnelltest auf die entsprechenden Mittelmeerkrankheiten ist er mit seinen sechs Monaten noch zu jung.

Wer möchte diesen kleinen Kasper an die Pfote nehmen? Welche nette Familie wollte schon immer einmal eine Welpenspielgruppe und Hundeschule besuchen und begleitet Kalle durch ein langes glückliches Hundeleben?


Für mehr Informationen wende dich bitte gerne direkt an Kalles Vermittlerin:


Sandy Klinger

Tel: 0176 30193003

E-Mail: s.klinger@schattenhunde.dog


Wir benötigen finanzielle Hilfe, um Kalle's Pensionsplatz, Versorgung und Reisepapiere zu sichern. Dies kann durch eine Teil-/Patenschaft oder durch eine Einzelspende erfolgen. Jede Summe hilft ihm weiter.

Links zu Hilfe vor Ort und Spenden:


Projekthilfe vor Ort


Spenden

Links zur Adoption:


Online Selbstauskunftsbogen


Selbstauskunft Adoption
.pdf
Download PDF • 954KB







21 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen