top of page

Lotta – weiße Schönheit

Update 14.11.2023


Lotta darf bleiben. 😊 


In den letzten drei Wochen haben sich die beiden Hündinnen sehr aneinander gewöhnt, sie sind viel zu zweit unterwegs und teilen sich auch schon die Körbchen. 😊

Cosie, die Ersthündin akzeptiert Lotta mittlerweile voll und ganz und Lotta ist nicht mehr ganz so aufgedreht wie am Anfang. 

Lotta ist der Familie in kürzester Zeit so sehr ans Herz gewachsen, dass sie sich nicht mehr trennen mögen.


So schnell können Hunde Herzen erobern... 💗




 

Update: 09.11.2023


Lotta hat eine neue Familie gefunden und zieht bald um.

 

Update 24.10.2023

Lotta sucht wieder! Es passt nicht mit der bereits vorhandenen Hündin! Lottas momentanes Frauchen hat uns diese Nachricht geschrieben:

"Ich möchte darum bitten, Lottas Vermittlung wieder zu aktivieren. Es liegt nicht an Lotta, sie ist ein toller und liebenswerter Hund und kann nur noch toller werden. Ich denke, sie braucht einen Hundepartner (m/w), der andere Hundegesellschaft gewohnt ist, mit dem sie tollen, spielen, rennen kann und von dem sie lernen kann. Das ist mit Cosie, unser bereits vorhandenen Hündin, alles leider nicht zu machen. Cosie mag es etwas ruhiger, Lotta dreht beim Spielen so richtig auf, daher sollte ein Zweithund mindestens ihre Größe haben. Denkbar wäre auch ein Zuhause, wo sie allein ist und die volle Aufmerksamkeit und Beschäftigung bekommt, die braucht sie, was nach ihrer Vergangenheit völlig verständlich ist. Cosie kann nicht gut teilen, egal was. Draußen mit ihren Kumpels ist es okay, aber in ihrem Zuhause braucht und möchte sie keinen weiteren Hund. Ich hatte eine Hundetrainerin hier, auch wegen Lottas Leinenführigkeit. Sie hat auch festgestellt, dass Cosie sehr auf mich fixiert ist und absolut keinen Hund braucht. Ohne Cosie wäre es gar kein Thema, aber so ist es auch nicht zufriedenstellend für Lotta. Sie haben völlig unterschiedliche Bedürfnisse. Lotta bindet sich schnell an Menschen, die nett zu ihr sind, sie wird sich schnell umgewöhnen können, sie ist ja erst seit kurzem hier bei uns. Daher möchte ich einen Wechsel nicht ewig in die Länge ziehen. Lotta kommt gut zur Ruhe, wenn sie entsprechend beschäftigt wurde, aber sie hat viel Energie, sie könnte vermutlich den ganzen Tag laufen, weil sie alles toll findet und möchte überall dabei sein. Am liebsten rennt sie mit der Schleppleine über die Wiese. Ihre Kondition ist schon sehr viel besser geworden, am Gewicht arbeiten wir noch. Bisher haben wir uns darauf konzentriert, ihren Bewegungsdrang zu stillen und das Training mit der Leine noch nicht übertrieben, hier muss noch mit ihr gearbeitet werden. Lotta geht offen auf Menschen und andere Hunde zu, lautere Geräusche, wie z.B. von Fahrzeugen sind auch okay. Allerdings wohnen wir sehr ländlich, die Stadt hat sie nur am Rand erlebt, aber meistens ist bei uns draußen auch viel los. Eine Aussage zur Katzenverträglichkeit ist schwierig zu treffen. Ich habe den Eindruck, im Haus hat Lotta ein wenig Angst vor unserem Kater oder findet ihn seltsam, aber draußen jagt sie ihn, vor allem wenn er in Bewegung ist, aber sie hat ihn noch nicht angegriffen. Wenn Katzen im neuen Zuhause wohnen, die cool und mittelgroße Hunde gewohnt sind und im Haus vielleicht einen eigenen Bereich haben, könnte es gehen. Man kann sie fast überall anfassen, bürsten und kämmen, sie genießt jede Berührung und Zuwendung. Sie fand sogar den Tierarzt toll. Man kann ihr (als Mensch) das Futter wegnehmen. Insgesamt ist sehr viel Positives zu berichten. Mit einer liebevollen konsequenten Erziehung und den entsprechenden Regeln, wird Lotta eine Traumhündin werden." Nun hoffen wir, dass Lotta ihre Menschen findet, bei denen sie endlich ankommen und glücklich werden kann. Wenn du dich für Lotta interessierst oder weitere Fragen hast, wende dich gern an ihre Ansprechpartnerin und Vermittlerin: Sandy Klinger

Tel: 0176 30193003

 

Update: 19.10.2023


Lotta ist angekommen und wohnt nun in 02625 Stiebitz.

Alles ist neu für Lotta, mit großen Augen bestaunt sie die fremde Welt, genießt aber schon ihr neues weiches Bettchen und viele viele Streicheleinheiten. 🙂

Mit dem Kater, der ebenfalls in der Familie wohnt, läuft es noch nicht ganz so gut, Lotta jagt diesen, sobald der sich etwas schneller bewegt.

Aber wir sind uns sicher, mit dem entsprechenden Training sind die beiden bald beste Freunde. 🙂



 

Update: 22.09.2023


Lotta ist vermittelt und wartet auf ihre Reise nach Deutschland

 

Fotoupdate: 21.08.2023



 

Neuzugang: 11.08.2023

Rumänien/Bukarest - Team Iuliana: Lotta ist eine im Sommer 2022 geborene kleine Mischlingshündin, die per Direktadoption von einem vorübergehenden Platz bei unserer Tierschützerin Iuliana in Rumänien in ihr neues Zuhause reisen kann.


Iuliana war Mitte Juli mit dem Auto unterwegs und sah am Rand einer stark befahrenen Straße einen weißen Hund und einen kleinen Welpen. Sie hielt an und schaute nach ihnen, die Mutter zog sich aber sofort zurück ins Unterholz, dort war ein weiterer Welpe. Als sich Iuliana näherte, flüchtete die Mama und das Welpenmädchen rannte ihr natürlich hinterher.


Erst konnte Iuliana also nur den kleinen Welpenjungen sichern, sie harrte ewig aus und wartete, dass die Mama zu ihm zurückkommen würde. Und das tat sie dann auch. Mit Hilfe von Iulianas Freund konnte sie die beiden ebenfalls einfangen und von dieser gefährlichen Stelle wegbringen.

Iuliana vermutet, dass die kleine Familie dort ausgesetzt worden war und die Mama nach „ihren Menschen“ Ausschau hielt... 😢


Bei Iuliana daheim sind Lotta und ihre Kinder Liya und Rams - auch bei uns in der Vermittlung - nun sicher und warten auf Menschen, die ihnen ein liebevolles Für-immer-Zuhause schenken. Sie leben mit vielen anderen Hunden zusammen und vertragen sich mit allen sehr gut. Außerdem gibt es im Haushalt drei Mädchen im Alter von 6 bis 13 Jahren, mit denen vor allem die Kleinen am liebsten spielen. Lotta ist eher ein ruhiger, besonnener Hund, der die neue Sicherheit und Fürsorge und auch jede Form von Zuwendung und Streicheln genießt. Sie beobachtet gern von weitem und muss nicht bei allem dabei sein. Wenn sie ihre Kinder aber zum Spielen auffordern, beschäftigt sie sich geduldig mit ihnen.


Lotta ist eine Mischlingshündin, zu deren Vorfahren eindeutig ein weißer Terrier gehört. Ob oder zu wie viel Anteilen das ein Malteser oder Havaneser Terrier war oder welche Rasse noch dazu gehören könnte, entzieht sich unserer Kenntnis. Auf alle Fälle ist Lotta eine wahre Schönheit mit weißem, mittellangem, gewelltem Fell, großen, dunklen Augen, ca. 12 kg Gewicht und einer Schulterhöhe von 40 cm.

Unsere weiße Schönheit ist jetzt bereit für ihre Auslandsadoption und Ausreise. Sie ist kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt, gegen Ektoparasiten behandelt.

Ihr Schnelltest ergab einen erhöhten Anaplasmose-Titer, derzeit befindet sie sich in entsprechender Behandlung.


Da Lotta ein sehr verträglicher und eher ruhiger Hund ist, kann sie zu anderen Hunden und nach Iuianas Einschätzung sicherlich auch zu Katzen vermittelt werden. Außerdem dürfte es im Haushalt auch ruhig etwas gediegener zugehen. Eine Familie mit älteren Kindern oder ohne im Haus lebende Kinder wäre wahrscheinlich am passendsten. Bisher ist Lotta noch nicht ganz stubenrein und noch nicht sehr erfahren, was Geschirr und Leine betrifft. Iuliana arbeitet bereits daran, trotzdem sollte sich die neue Familie darauf einstellen, dass sie anfangs noch weiter mit Lotta üben muss.

Mehr Informationen zu Lotta erhältst du von deiner Ansprechpartnerin und Vermittlerin:

Sandy Klinger

Tel: 0176 30193003


Wir benötigen finanzielle Hilfe, um Lotta's Pensionsplatz, Versorgung und Reisepapiere zu sichern. Dies kann durch eine Teil-/Patenschaft oder durch eine Einzelspende erfolgen. Jede Summe hilft ihr weiter.

Links zu Hilfe vor Ort und Spenden:



Links zur Adoption:



Selbstauskunft Adoption
.pdf
Download PDF • 954KB







367 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page