Luisa: zarte Ballerina

Neuzugang: 11.11.2022


Spanien/Sevilla - Team Manoli: Luisa ist eine im Mai 2021 geborene Podenca, die auf einer Pflegestelle unserer spanischen Tierschützerin Manoli auf ihre Direktadoption und Ausreise in ein gutes neues Zuhause wartet.


Über Luisas Vorgeschichte ist nichts bekannt, da sie als Streunerin von der Straße aufgegriffen und beim privaten Tierschutz abgegeben wurde. Die zarte junge Hündin befand sich in einem erbarmungswürdigen Zustand und war völlig verängstigt. Sie verstand die Welt nicht mehr und ihre Chancen für ein Überleben auf der Straße standen denkbar schlecht. Vielleicht hat ein Jäger sie als jagduntauglich befunden und sie kurzerhand ausgesetzt?


Bei diesen schlanken langbeinigen Hunden mit den großen Ohren handelt es sich um spanische Lauf- und Jagdhunde, die im Rudel leben und meist sehr sozial und bestens verträglich sind.

Luisa ist eine bildhübsche Vertreterin ihrer Rasse in rehbraun mit weißen Abzeichen an Nase, Brust und Pfoten. Ihre Nase ist fleischfarben und ihre wachen Augen leuchten in einem warmen Goldton - nicht zu vergessen die großen rosafarbenen Pommestütenohren. Trotz ihrer 60 cm Schulterhöhe ist sie ein Leichtgewicht.


Für Luisa wurde eine ganz tolle Pflegestelle bei einer spanischen Familie gefunden, wo sie sich sofort integriert hat und mit dem Ersthund, den Kindern und der Katze gut Freund ist. Sie ist ein wahrer Sonnenschein: fröhlich, verschmust und unkompliziert und bereits auf dem Weg, ein phantastischer Familienhund zu werden!


Luisa ist kastriert, geimpft, gechipt, entwurmt, gegen Ektoparasiten behandelt, im Schnelltest negativ auf die entsprechenden Mittelmeerkrankheiten getestet und ab sofort ausreisebereit.


Podencos suchen besondere Menschen und werden nicht umsonst als die „Katzen unter den Hunden“ bezeichnet. Sie befolgen keine für sie sinnlosen Kommandos, sie schenken ihre Freundschaft und Liebe, unterwerfen sich aber nicht und ihnen darf niemals mit Härte begegnet werden. Sie suchen die Nähe zu ihren Menschen und liegen gerne erhöht auf dem Sofa. Sie sind sanft und munter und lassen sich mit etwas Geduld auch gut an Katzen als Rudelmitglieder gewöhnen. Podencos brauchen viel Bewegung und die Möglichkeit, sich in gesichertem Gelände auszutoben. Je nach Ausprägung des Jagdtriebes ist ein Freilauf ohne Schleppleine nicht möglich.


Wenn du unserer Ballerina ein kuscheliges „Für-immer-Körbchen“ anbieten möchtest und noch Fragen hast, wende dich bitte gerne direkt an ihre Vermittlerin:


Erste Kontaktaufnahme bitte per E-Mail, WhatsApp oder SMS


Bettina Wais

Tel.: 015114236328

b.wais@schattenhunde.dog


Wir benötigen finanzielle Hilfe, um Luisa's Pensionsplatz, Versorgung und Reisepapiere zu sichern. Dies kann durch eine Teil-/Patenschaft oder durch eine Einzelspende erfolgen. Jede Summe hilft ihr weiter.

Links zu Hilfe vor Ort und Spenden:


Projekthilfe vor Ort


Spenden

Links zur Adoption:


Online Selbstauskunftsbogen


Selbstauskunft Adoption
.pdf
Download PDF • 954KB






41 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen