Milo: kleiner Clown

Bukarest/Rumänien: Milo ist ein in 11/2020 geborener Mischlingswelpe, der in einem privaten Tierheim in Bukarest auf seine Direktadoption ins eigene Zuhause wartet.


Manchmal übernimmt Mr. Eugen Hunde aus dem öffentlichen Shelter, in dem sie ohne jede Perspektive jahrelang ein trostloses Dasein fristen müssen und auch vor Tötung nicht sicher sind. Zur Vorgeschichte dieses aus 4 Welpen bestehenden Wurfes (Milo, Ares, Alf und Barbara – alle bei uns in der Vermittlung) ist uns leider nichts bekannt. In jedem Fall hatte die Rasselbande großes Glück, dass sie dort raus und zunächst für zwei Wochen im Garten eines Freundes privat untergebracht werden konnten. Sie wurden sofort geimpft und waren, während sie den Impfschutz aufbauten, nicht dem hohen Infektionsrisiko in einem Tierheim ausgesetzt.

Inzwischen sind die Welpen zusammen in das kleine private Tierheim von Mr. Eugen umgezogen und entwickeln sich dort prächtig. Die Rasselbande verhält sich in ihrer Sozialisierungsphase ganz so, wie man es von Hunden ihres Alters erwarten darf. Sie spielen und toben den ganzen Tag oder kuscheln sich zu einem ausgedehnten Nickerchen aneinander.


Milo ist mit seinen 6 Monaten noch im Wachstum und wird ausgewachsen über kniehoch werden mit geschätzten 20 Kilos. Er hat gestromtes Fell in creme-schwarz, trägt eine dunkle Maske, einen weißen Brustfleck und weiße Sneakersöckchen. Da könnte, wie bei seinem Bruder Ares, ein rumänischer Hirtenhund mitgemischt haben. Diese Rasse wird als ruhig und ausgeglichen beschrieben. Fremden gegenüber ist er reserviert aber keinesfalls aggressiv. Heute findet man den Carpatin immer öfter als Haus-, Hof- und Familienhund.


Milo ist der Clown unter den Wurfgeschwistern, sehr aufgeschlossen und immer ganz vorne, wenn er Zuwendung und Streicheleinheiten „wittert“. Er versteht sich mit allen und jedem und genießt sein sorgenfreies Welpenleben in vollen Zügen.

Alle Wurfgeschwister werden aktuell auf ihre Adoption vorbereitet und wurden bereits gechipt und geimpft. Für die Kastration und den Schnelltest auf Mittelmeerkrankheiten sind sie noch zu jung.

Jetzt suchen alle – getrennt voneinander – ein eigenes Zuhause bei Hundefreunden, die sich auf das Abenteuer “Welpe” einlassen wollen.


Bei Interesse an „Milo” - und mit allen weiteren Fragen - wende dich bitte gerne direkt an seine Vermittlerin:


Sandy Klinger

Tel: 0176 30193003

E-Mail: s.klinger@schattenhunde.dog


Wir benötigen finanzielle Hilfe, um Milo's Pensionsplatz, Versorgung und Reisepapiere zu sichern. Dies kann durch eine Teil-/Patenschaft oder durch eine Einzelspende erfolgen. Jede Summe hilft ihm weiter.

Links zu Patenschaften und Spenden:


Pate werden


Spenden

Links zur Adoption:

Online Selbstauskunftsbogen


Selbstauskunft Adoption
.pdf
Download PDF • 954KB