Notfall - Lucky braucht dringend unsere Hilfe!


Update 25.06.2022

Wir haben es geschafft 💕

400 € sind an Spenden eingegangen 💕

Damit können wir die Rechnung komplett bezahlen 💕



An alle Spender ein ganz großes Dankeschön 😀

Wir sind unendlich erleichtert, dass wir Lucky helfen konnten!

Nur Dank euch war dies möglich!

Neue Fotos haben wir erst heute erhalten.




Gabriela konnte am Donnerstag nicht ins Shelter, da dort eine Kontrolle der rumänischen Behörden stattfand.


Heute hat sie Lucky besucht, es geht ihm gut, er wirkt noch ein wenig verloren, Lucky muss sich wohl erst an sein neues Leben gewöhnen!

Verständlich, wenn sich plötzlich alles ändert!

Die letzten Jahre seines Lebens sollte Lucky nicht im Shelter verbringen müssen, er sollte noch einmal die Geborgenheit einer eigenen Familie, eines eigenen Zuhauses erfahren dürfen.

Lucky wird nun auf seine Adoption vorbereitet und geht in die Vermittlung, sein Beitrag folgt!

 

Update 21.06.2022


Lucky geht es gut, er ist bereits wieder zurück ins Shelter gebracht worden.

Am Donnerstag fährt Gabriela ihn besuchen und wird uns neue Fotos senden.

Wir haben nun die genauen Kosten erhalten: 200 € Operation

60 € zwei Chemotherapien, a' 30 €

137 € OP-Vorbereitung,

BlutbilderZusammen: 397 €

Rechnung folgt!

An Spenden haben wir bisher 355 € erhalten und damit sind die Kosten schon fast gedeckt! 🙂 🙂 🙂 Dafür ein riesengroßes 💕 Dankeschön 💕an alle Spender. Spenden bitte auf das bekannte Vereinskonto oder per Paypal unter dem Verwendungszweck: "Hilfe für Lucky"

PayPal

oder

Bankverbindung:

Licht für Schattenhunde e.V.

Sparkasse Schaumburg

IBAN: DE 79 2555 1480 0313 7560 41

 

Update 16.06.2022

Der Eingriff hat stattgefunden, Lucky wurde gestern erfolgreich operiert.💗

Gleich früh am Morgen wurde unser tapferes Kerlchen in die Klinik gebracht.



Gabriela schreibt:

"Die Operation dauerte ungefähr 2 Stunden, sie reinigten alles und griffen mit einer plastischen Operation ein, um den Bereich wiederherzustellen. Der Professor, der ihn operiert hat, sagte, er habe noch nie einen so großen Tumor gesehen... Und der Professor ist 70 Jahre alt..."

"Die Operation wird um die 300 Euro kosten, in der Klinik war es sehr voll, sie hatten noch viele Patienten zu versorgen, sie werden mir in den nächsten Tagen die genauen Kosten mitteilen."

"Nun sind erstmal zwei Chemotherapien geplant um zu schauen, wie Lucky alles verkraftet, eine Chemo wird um die 35 € kosten.

Dazu kommen noch Medikamente. Lucky wurde gestern auch gleich kastriert."


Wir sind sehr erleichtert, dass unser neues Sorgenkind alles so gut überstanden hat.

An Spenden haben wir bisher 170 € erhalten, der Anfang ist damit gemacht. 🙂

Dafür senden wir schon mal ein herzliches DANKESCHÖN. 💕

Spenden bitte auf das bekannte Vereinskonto oder per Paypal unter dem Verwendungszweck: "Hilfe für Lucky"

PayPal

oder

Bankverbindung:

Licht für Schattenhunde e.V.

Sparkasse Schaumburg

IBAN: DE 79 2555 1480 0313 7560 41

 

Gabriela fuhr ihre übliche Runde wie jeden Morgen, raus aus Bukarest, wo es ländlicher wird, um die dort lebenden Straßenhunde zu versorgen.

Hier werden sie oft ausgesetzt, weit draußen vor der Stadt, so dass sie keine Chance haben nach Hause zurückzufinden.



An diesem Morgen sah sie einen neuen Hund an einer der Futterstellen, ein Rüde stand abseits der Gruppe am Waldrand. Trotz seiner imposanten Größe wirkte er unsicher.

Gabriela näherte sich ihm, nach kurzer liebevoller Ansprache kam er auf sie zu und ließ sich streicheln, anscheinend froh, endlich einen Menschen zu sehen. Gabriela ist sich sicher, dass er ausgesetzt wurde, so zutraulich wie er war. Den vermeintlichen Grund dafür entdeckte sie sofort, ein großer Tumor im Genitalbereich, der stark blutete.


Sie nannte ihn Lucky und brachte ihn sofort in die Klinik, ein Sticker-Sarkom wurde diagnostiziert.

Die Ärzte der Klinik schätzen ihn auf ca.10 Jahre, vermutlich hatte Lucky ein Zuhause, vermutlich hat er sein ganzes Leben lang gut auf dieses Zuhause aufgepasst.

Bis er krank wurde, doch er bekam keine Hilfe, keinen Dank, noch nicht mal ein Fünkchen Mitgefühl, er wurde entsorgt wie ein altes Möbelstück.


Wie muss Lucky sich gefühlt haben?

Plötzlich allein, in einer fremden Umgebung mit starken Schmerzen...


Ein Sticker-Sarkom tritt vorwiegend im Genitalbereich oder im Bereich des Fangs auf, ein Sticker ist absolut heilbar, die Hunde tragen keine Folgeschäden davon.


(Fotos von Luckys Sarkom wurden von uns bewusst ganz unten in diesem Beitrag platziert, unter dem gesamten Spendenaufruf.)

Lucky braucht nun ganz dringend eine OP und anschließend mehrere Chemotherapien, dann kann er schon bald ohne Schmerzen und ohne ständigen Blutverlust leben.


Eigentlich ganz einfach...

Eigentlich...


Doch es werden hohe Kosten auf uns zukommen, Kosten die uns erschlagen werden!

Die Operation zur Entfernung des Tumors ist für den 15.06.2022 geplant, sobald Lucky den Eingriff überstanden hat wird er noch mehrere Chemotherapien benötigen.

Welche Summen auf uns zukommen, können wir heute noch nicht sagen, Gabriela wird, wenn sie Lucky in die Klinik bringt, nach den Gesamtkosten fragen.

Dazu kommen noch weitere Kosten für den Klinikaufenthalt, Medikamente, Infusionsmaterial und Lucky wird Aufbaunahrung benötigen, er ist unterernährt, darf nicht noch weiter an Gewicht verlieren.




Helft uns bitte diese Kosten zu stemmen, allein, ohne euch, ohne dich, schaffen wir das nicht...

Lucky hat es verdient, dass ihm geholfen wird, er war sein Leben lang für die Menschen da, nun müssen wir für ihn da sein!

Wir melden uns mit einem Update zurück, sobald wir wissen, wie die OP verlaufen ist!

Bitte helft alle mit, spendet für Lucky auf das bekannte Vereinskonto oder per Paypal unter dem Verwendungszweck: "Hilfe für Lucky"

PayPal

oder

Bankverbindung:

Licht für Schattenhunde e.V.

Sparkasse Schaumburg

IBAN: DE 79 2555 1480 0313 7560 41




147 Ansichten