Pancho: unser Purzel

Zum neuesten Update von Pancho vom 11.04.2021

Sevilla/Spanien: Pancho ist ein 3-Monate-junger Mischlingswelpe



Straßenstreuner sind Schicksal und Herzenssache unserer Tierschützerin Manoli vor Ort in Sevilla.

Vor einigen Tagen hörte Manoli aufgeregtes Fiepen aus einem am Straßenrand für die Müllabfuhr bereitstehenden Müllcontainer. Sie hatte sofort einen Verdacht, der sich leider als begründet herausstellte. Als sie in den stinkenden Container hineinsah, schauten ihr große braune Kulleraugen entgegen! Da hatte tatsächlich jemand unerwünschten Hundenachwuchs im Müll entsorgt! Ein kleiner dunkelbrauner Welpe kämpfte sich unter Massen an Müllsäcken ans Licht und wimmerte erbärmlich vor Durst und Hunger. Er war alleine – Manoli gab schließlich die Suche nach weiteren Geschwistern an diesem schrecklichen Platz auf und sicherte „Pancho“, wie sie den Purzel nannte.

Manoli konnte den lieben Jagdhund-Mix kurzfristig in einer guten Pension unterbringen, wo er sich erstaunlich schnell erholt hat, nachdem er Wasser, Futter und Zuwendung satt bekam.


Pancho wird ausgewachsen ca. 45-50 cm SH und ein Gewicht um die 20 kg haben. Er hat kurzes dunkles Fell mit cremefarbenen Kniestrümpfen und Brauentupfen. Auffallend sind auch seine großen Schlappohren, die an Bracke oder Beagle denken lassen.

Unser Purzel wird aktuell auf seine Auslandsadoption vorbereitet und ist bereits gechipt und geimpft. Für die Kastration und den Schnelltest auf entsprechende Mittelmeerkrankheiten ist er zu jung.


Er ist ein ganz lieber verspielter Welpe, der gerne in der Natur ist und schon ganz gut an der Leine läuft. Er freut sich über jeden Kontakt zu großen und kleinen Menschen und zu seinen Artgenossen. Ob er jagdlich interessiert ist, kann man noch nicht sagen, doch die Vermutung besteht.


Pancho ist ein superfreundlicher aktiver Welpe, der jetzt dringend ein Zuhause bei Menschen sucht, die wissen, was mit einem Welpen in der Sozialisierungsphase auf sie zukommt. Die bereitstehen, ihm das kleine und große Einmaleins zu lehren und ihn ein ganzes Hundeleben durch dick und dünn zu begleiten.


Wenn du dich für Pancho interessierst und weitere Fragen hast, wende dich bitte gerne direkt an seine Vermittlerin:


Susanne Jürgens

Tel: 015208507770

E-Mail: s.juergens@schattenhunde.dog


Wir benötigen finanzielle Hilfe, um Pancho's Pensionsplatz, Versorgung und Reisepapiere zu sichern. Dies kann durch eine Teil-/Patenschaft oder durch eine Einzelspende erfolgen. Jede Summe hilft ihm weiter.

Links zu Patenschaften und Spenden:


Pate werden


Spenden

Links zur Adoption:

Online Selbstauskunftsbogen


Selbstauskunft Adoption
.pdf
Download PDF • 954KB




🖋


Update: 16.03.2021


Pancho ist vermittelt und wartet auf seine Reise nach Deutschland

🖋


Update: 11.04.2021


Pancho ist in seinem neuen Zuhause angekommen.

Er ist sehr entspannt, folgt seinen Leuten auf Schritt und Tritt, hat schon den Nachbarshund kennen gelernt und wusste sofort, wo es in der Küche was Gutes gibt.



189 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen