Perla: unsere Sternschnuppe

Update: 18.01.2022


Perla hat ihre Reise gut überstanden und wohnt jetzt

bei ihrer neuen Familie.



 

Update: 05.01.2022


Perla ist vermittelt und wartet auf ihre Reise nach Deutschland

 

Neuzugang: 09.12.2021

Spanien/Sevilla - Team Manoli: Perla ist ein im Mai 2021 geborenes Mischlings-Mädel, das in einer Hundepension unserer Tierschützerin Manoli sehnsüchtig auf ihre Direktadoption ins eigene Zuhause wartet.

Die kleine Perla hat großes Glück im Unglück gehabt! Da sie zur Jagd offensichtlich nicht gut genug war, wollte sich ihr Besitzer, ein Jäger und Jagdhundzüchter, ihrer entledigen. Untaugliche oder ausgediente Jagdhunde werden in Spanien spätestens nach der Jagdsaison entweder in eine der zahlreichen Tötungsstationen (Perreras) abgeschoben, ausgesetzt oder getötet.


Manoli rettete die kleine Perla vor dem sicheren Tod durch Erschießen, indem sie die Verantwortung für diese sieben Monate alte Junghündin übernahm und sie bis zu ihrer Auslandsadoption in einer ihrer bewährten Hundepensionen unterbrachte.


Perla kann ihre Jagdhundgene nicht verleugnen und schaut schon sehr nach Weimaraner aus: die schlanke muskulöse Gestalt, edles silbergraues kurzes Fell, bernsteinfarbene Augen und große Hängeohren. Ihre Rute wurde vom Vorbesitzer aufgrund der vorgesehen jagdlichen Nutzung trotz des seit 2015 bestehenden Verbotes kupiert.

In Vorbereitung auf ihre Auslandsadoption ist Perla bereits geimpft, gechipt, negativ auf die Mittelmeerkrankheiten getestet und entwurmt.

Für die Kastration ist sie noch zu jung.


Manoli ist begeistert von der kleinen Sternschnuppe und bescheinigt diesem gerade erst dem Welpenalter entwachsenen Hundemädchen einen wundervollen Charakter. Perla liebt alle Menschen, kennt auch Kinder und ist mit allen anderen Hunden beider Geschlechter super verträglich. Sie ist welpentypisch verspielt, sehr lernbereit und läuft schon prima an der Leine.


Wir wünschen uns für sie Rasseliebhaber, die schon Erfahrung mit Jagdhunden mitbringen und bereit sind, sich intensiv mit Perla zu beschäftigen: ihr eine konsequente liebevolle Erziehung, genügend Auslauf und Beschäftigung bieten.

Als Jagdhund genießt sie lange Spaziergänge in Wald und Feld - immer mit der Nase am Boden. Bestimmt hätte sie auch Freude an Nasen- bzw. Kopfarbeit z.B. Fährten-, Such- und Apportierspiele. Adäquat ausgelastet kann Perla auch ohne jagdliche Tätigkeit als reiner Familienhund glücklich werden – vielleicht bei dir?


Für mehr Informationen wende dich bitte gerne direkt an Perlas Vermittlerin:


Susanne Jürgens

Tel: 015208507770

E-Mail: s.juergens@schattenhunde.dog


Wir benötigen finanzielle Hilfe, um Perla's Pensionsplatz, Versorgung und Reisepapiere zu sichern. Dies kann durch eine Teil-/Patenschaft oder durch eine Einzelspende erfolgen. Jede Summe hilft ihr weiter.

Links zur Adoption:


Online Selbstauskunftsbogen


Selbstauskunft Adoption
.pdf
Download PDF • 954KB




Links zu Hilfe vor Ort und Spenden:


Projekthilfe vor Ort


Spenden





278 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen