top of page

Pongo: braver Bub

Update: 16.07.2023


Pongo ist gestern heiß erwartet gut angekommen. Vorbildlich gesichert (sogar mit Tracker) ging es dann nach Hause. Pongo war auf der Fahrt nach Hause völlig gechillt, zuhause hat er dann völlig aufgedreht und brauchte eine ganze Weile, um runter zu kommen. Stubenrein wird noch geübt, das erste Häufchen landetet nämlich auf dem Teppich. Baden (das war dringend notwendig) fand er nicht wirklich prickelnd, ließ es aber über sich ergehen. Wenig später kam er dann doch zur Ruhe und hat es sich gemütlich gemacht. Sein Frauchen ist auf jeden Fall total begeistert.



 

Update: 20.06.2023


Pongo ist vermittelt und wartet auf seine Reise nach Deutschland

 

Update 04.08.2022

Pongo sucht wieder!

Wenige Tage nach Pongos Umzug in sein neues Zuhause gab es in der Familie einen tragischen Unfall.

Manoli holte ihn sofort ab und brachte ihn zurück in die Pension.

Möchtest du Pongo sein Für-immer-Zuhause geben?

Darf er bei dir endlich zur Ruhe kommen?

Weitere Infos und Kontaktdaten zu seiner Ansprechpartnerin findest du unten im Text.

 

Update: 20.07.2022


Pongo wurde in Spanien vermittelt

 

Neuzugang: 13.07.2022

Spanien/Sevilla - Team Manoli: Pongo ist ein im Oktober 2020 geborener Mischlingsrüde, der auf einer privaten Pflegestelle unserer Tierschützerin Manoli auf seine Direktadoption ins neue Zuhause wartet.


Pongo hatte noch nicht viel Glück in seinem kurzen Leben! Der Vorbesitzer kümmerte sich mehr schlecht als recht um seinen Hund und verlor bald jedes Interesse. Pongo war lästig, wurde vernachlässigt und sich mehr oder weniger selbst überlassen. Als unsere Tierschützerin Manoli davon erfuhr, kontaktierte sie den Besitzer und konnte ihn davon überzeugen, Pongo dem Tierschutz zur Vermittlung in gute Hände zu überlassen. Sobald Manoli einen Platz auf einer ihrer privaten Pflegestellen frei hatte, durfte Pongo umziehen.


Pongo ist ein hübscher mittelgroßer Hundebub in tricolor: das rauhaarige Fell ist schwarz mit rot und weißen Abzeichen. Er hat eine ausdrucksstarke rote Brauentupfenmaske, einen weißen Brustlatz und weiße Pfötchen. Mit einer Schulterhöhe von 48 cm ist er knapp mittelgroß und lässt an Dackel oder Terrier denken.


Manoli stellte Pongo umgehend dem Tierarzt vor und veranlasste alle medizinischen Vorbereitungen für seine Auslandsadoption: Pongo ist kastriert, geimpft, gechipt, entwurmt, gegen Ektoparasiten behandelt und im Schnelltest negativ auf die entsprechenden Mittelmeerkrankheiten getestet.


Der knapp zweijährige Rüde hat seine Chance bravourös genutzt und sich in die Herzen der Pflegefamilie geschlichen. Er kommt prima mit anderen Hunden und allen Menschen zurecht und genießt sein neues Leben mit Familienanschluss. Pongo ist ein sehr braver freundlicher Hundebub, der sich über jede Aufmerksamkeit und Zuwendung freut und dabei nie aufdringlich ist. Er liebt Menschen und ist auch ein großer Kinderkumpel. Ob er auch ein Katzenfreund ist, wissen wir nicht.


Wir suchen für diesen bescheidenen sehr lieben Hundebub ein tolles „Für-immer-Zuhause“ bei einer hundeverrückten Familie, die Pongo an die Pfote nimmt und fest in ihr Herz schließt.


Wenn du Pongo ein Zuhause geben möchtest und weitere Informationen wünschst, wende dich bitte gerne direkt an seine Vermittlerin:


Bettina Wais

Tel.: 015114236328

Erste Kontaktaufnahme bitte per E-Mail, WhatsApp oder SMS


Wir benötigen finanzielle Hilfe, um Pongo's Pensionsplatz, Versorgung und Reisepapiere zu sichern. Dies kann durch eine Teil-/Patenschaft oder durch eine Einzelspende erfolgen. Jede Summe hilft ihm weiter.

Links zu Hilfe vor Ort und Spenden:



Links zur Adoption:



Selbstauskunft Adoption
.pdf
PDF herunterladen • 1.15MB






516 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Pancho: unser Purzel

Bình luận


bottom of page