Reia: kleine Raffaello

Update: 25.11.2022


Reia ist vermittelt und wartet auf ihre Reise nach Deutschland

 

Neuzugang: 24.09.2022

Team Bukarest - Gabriela: Reia ist ein im Juni 2022 geborenes Welpen-Mischlings-Mädel, die sich auf einer Pflegestelle unserer Tierschützerin Gabriela in Bukarest befindet und per Direktadoption ins neue Zuhause nach Deutschland vermittelt wird.

Reias Hundemama teilt das Schicksal vieler unkastrierter Hündinnen, die trächtig werden: ihr Mensch hat sie in fremder Umgebung einfach aus dem Auto heraus auf der Straße entsorgt. Er fuhr auf und davon und überließ sie ihrem ungewissen Schicksal.


Die hübsche Junghündin blieb nicht lange unentdeckt, zumal sie zunächst an derselben Stelle blieb und die Straße auf und ab lief, als würde sie auf die Rückkehr ihrer Leute warten. Schließlich gab sie auf und suchte sich einen sicheren Ort auf einem nahe gelegenen Fabrikgelände - alles unter den Augen von lokalen Tierschützern. Gabriela fütterte sie täglich und gewann allmählich ihr Vertrauen. Die Überraschung war riesengroß, als im Juni 2022 plötzlich 13 gesunde Welpen zur Welt kamen, von denen zwei bereits von Fabrikarbeitern adoptiert wurden.


Das Muttertier mit ihren 11 Welpen (4 Mädels und 7 Buben) verblieben zunächst ganz bewusst im gesicherten Hof auf dem Fabrikgelände und sollen evtl. später in ein privates Shelter umquartiert werden, da für so junge und noch nicht vollständig geimpfte Hunde in einem Tierheim das Infektionsrisiko viel zu hoch ist. Gabriela trägt Sorge für die Betreuung und die notwendige medizinische Vorbereitung der kompletten Fußballmannschaft bis zur geplanten Auslandsadoption. Aktuell werden alle geimpft, gechipt und entwurmt und sind ab dem 23. Oktober `22 ausreisebereit. Für die Kastration und den Schnelltest auf die Mittelmeerkrankheiten sind sie noch zu jung.


Reia ist ein bildhübscher Mischling mit kurzem Fell in den Farben Gold, Sand und Creme, einer kontrastierenden dunklen Maske und ernsten dunklen Knopfaugen. Die großen Kippohren sind noch nicht entschieden, ob sie einmal stehen wollen. Alle Wurfgeschwister werden ausgewachsen voraussichtlich mittelgroß mit um die 15 kg Gewicht werden.


Alle Welpen sind sehr menschenbezogen und versammeln sich bevorzugt um die Füße ihrer Besucher, um Aufmerksamkeit und Zuwendung zu bekommen und zum Spielen und Streicheln aufzufordern. Sie sind super freundlich, verspielt und anhänglich und ohne jede Berührungsängste, weil sie bisher nur positive Erfahrungen mit Menschen gemacht haben.

Reia ist im Erstkontakt ein wenig schüchtern, taut aber schnell auf, wenn sie merkt, dass man es gut mit ihr meint - und dann gibt es kein Halten mehr!


Unserer Raffaello fehlt jetzt noch ein eigenes Zuhause bei Menschen, die das Abenteuer „Welpe“ suchen. Wer wollte schon immer einmal eine Welpenschule besuchen, nimmt Reia an die Pfote und geht mit ihr durch ein langes glückliches Hundeleben?


Wenn du Reia ein Zuhause geben möchtest, wende dich bitte direkt an ihre Vermittlerin:


Sabine Strobl

Tel. 0176 40453517

E-Mail: s.strobl@schattenhunde.dog


Wir benötigen finanzielle Hilfe, um Reia's Pensionsplatz, Versorgung und Reisepapiere zu sichern. Dies kann durch eine Teil-/Patenschaft oder durch eine Einzelspende erfolgen. Jede Summe hilft ihr weiter.

Links zu Hilfe vor Ort und Spenden:


Projekthilfe vor Ort


Spenden

Links zur Adoption:


Online Selbstauskunftsbogen


Selbstauskunft Adoption
.pdf
Download PDF • 954KB






193 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen