Tera: Zu lieb zum Jagen


Update 04.08.2020


Tera , die süße Hundin mit den goldene Augen. Sie hat ihr Zuhause in der Eifel gefunden.

Und wieder ein Happy End. 😊😊😊

Sevilla. Tera ist eine 2018 geborene Hündin. Sie ist kastriert und geimpft.

Tera ist eine Jagdhündin, die 2018 von einem Jäger für viel Geld angeschafft wurde. Doch Tera wollte nicht Jagen und war für den Jäger deshalb weder ihr Futter noch den Platz im Zwinger wert. Noch nicht mal das Leben an der Kette wurde ihr gegönnt. Kurz vor ihrem zweiten Geburtstag wollte der der Jäger sie deswegen einschläfern lassen.

Das war letztendlich Teras Glück, denn der Tierarzt informierte Manoli. Die engagierte Tierschützerin überlegte nicht lange, holte die Jagdhündin ab und brachte sie in einer Pension unter.

Damit war Teras Leben erst einmal gerettet und wir suchen nun ein Zuhause für sie. Manoli erzählt, dass sie eine ausgesprochen liebevolle und sehr sanfte Hündin ist. Tera kommt mit Menschen und ihren Artgenossen sehr gut zurecht.


Kontakt:

Licht für Schattenhunde e.V.

E-Mail: kontakt@schattenhunde.dog



Online Selbstauskunftsbogen


Selbstauskunft Adoption
.pdf
Download PDF • 954KB



189 Ansichten