Tin Tin: Wohnt jetzt in der Nähe von Chemnitz

Update: 13.09.2020


Tin Tin wohnt jetzt in der Nähe von Chemnitz

Update: Seit dem 08.08.2020 auf einer Pflegestelle in Chemnitz


Tin Tin ist ein fröhlicher Hund, der im Umgang mit anderen Hunden sehr souverän ist. Er liebt es mit ihnen zu spielen und Spaß zu haben. Auch Wasser gehört zu seinen Favoriten.

Erwachsenen gegenüber ist er etwas schüchtern. Streicheln und Fellpflege sind von seiner Bezugsperson kein Problem.

Doch seine Zurückhaltung bröckelt jeden Tag ein bisschen mehr von ihm ab.

Katzen interessieren ihn nicht.

Bei allem was im Haus oder Garten passiert, muss er neugierig schauen, was da los ist.

Vor Kindern zeigt er keine Scheu. Sie dürfen ihn auch anfassen. Selbst wenn sie toben schaut er, mit etwas Abstand, neugierig zu.








Tin Tin: So bezaubernd wie sein Name...


Bukarest: Tin Tin ist ein im Oktober 2018 geborener, 43 cm großer, Mischlingsrüde.


In Rumänien lebte Tin Tin mit fünf weiteren Rüden zusammen auf der Straße. Unter ihnen auch

Tony und Timmy, die ihr neues Zuhause schon gefunden haben.

Eines Tages trafen die Hundefänger auf das Rudel und brachten alle ins Brad Public Shelter.

Sie wurden getrennt, für Tin Tin begann die wohl schrecklichste Zeit seines Lebens.

Als Sandrine vom Schicksal der Hunde erfährt setzt sie alle Hebel in Bewegung und es gelingt ihr die sechs im privaten Shelter von Petrosani unterzubringen. Nach dem Umzug wird das ganze Ausmaß, was die Hunde dort erlebt haben müssen, sichtbar. Tin Tin wurde als ein offener und zugänglicher Rüde in das Tötungsshelter gebracht, verlassen hat er es als Angsthund.

Als er in Petrosani im Auslauf auf seine früheren Freunde aus dem Rudel trifft, war es wie eine Befreiung seiner verängstigten Seele. Er freute sich so sehr, dass er es schaffte seine Anspannung zu überwinden und fing an zu spielen.


Kurze Zeit später zogen alle zusammen nach Bukarest in eine Pension um auf ihr endgültiges Zuhause zu warten.

Tin Tin macht einen kleinen Umweg über eine Pflegestelle, er wartet nun in Chemnitz auf seine Menschen...


Tin Tin auf einen Blick:

Der inzwischen als nur noch schüchtern geltende Rüde ist kastriert, geimpft und gechipt.

Auf die entsprechenden Mittelmeererkrankungen wurde er negativ getestet.

Mehr Informationen bekommst du von deiner Ansprechpartnerin und Vermittlerin:

Lore Bobe-Prison

Tel: 05424/8095222

E-Mail: l.bobe@schattenhunde.dog

Für Tin Tin suchen wir Paten, gern auch Teilpaten. Einzelspenden sind ebenfalls willkommen.

Links zu Patenschaften und Spenden:


Pate werden


Spenden

Links zur Adoption:

Online Selbstauskunftsbogen


Selbstauskunft Adoption
.pdf
Download PDF • 954KB


Video: Tin Tin 1

Video: Tin Tin 2








370 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen