Vecu: unser Sterntaler

Update: 29.01.2022


Es gibt tolle Neuigkeiten.

Vecu darf für immer bei seiner Pflegefamilie bleiben

 

Update 12.12.2021 Wir haben wunderschöne Fotos und Neuigkeiten von Vecu erhalten. 💗

Vecus Pflegestelle schreibt: Vecu hat sich sehr schnell eingelebt. Bereits nach einem Tag war sie stubenrein und hatte verstanden, dass Spaziergänge eine tolle Sache sind. Sie ging von Anfang an gut an der Leine. Bei Häschen oder Katzen zeigt sie sich sehr interessiert und möchte am liebsten hinterherrennen. Große LKWs oder Züge animieren sie aktuell noch zum Bellen und Hinterherlaufen. Artgenossen war sie anfangs skeptisch gegenüber und äußerte dies, indem sie sie anknurrte. Schnell konnte diese Phase überstanden werden und sie lernte immer mehr „Hundefreunde“ kennen. Mittlerweile ist sie an jedem Hund positiv interessiert und möchte diesen gerne beschnuppern. Im eingezäunten Garten oder im Haus spielt sie sehr gern Renn- oder Tobespiele mit anderen Hunden, aber überschreitet hierbei keinerlei Grenzen. Gerade zu Beginn zeigte sie ein Beschützerverhalten gegenüber ihren Besitzern und wollte verhindern, dass andere Hunde ihnen zu nah kommen. Grundsätzlich ist Vecu ein aktiver Hund, der sich gerne bewegt und lernwillig neue Kommandos oder Denkspiele spielt. Einige Grundkommandos hat Vecu bereits verstanden, aber selbstverständlich braucht sie noch Übung, um das Hunde-Einmaleins zu beherrschen. Vecu kann kurze Zeiträume (aktuell bis zu 2 Stunden) alleine bleiben ohne Blödsinn zu machen. Beim Hinausgehen ihrer Bezugspersonen beginnt sie manchmal meckernd zu bellen und so ihren Unmut zu äußern. Autofahren findet Vecu mittlerweile in Ordnung. Bis sie dabei zur Ruhe kommt, braucht sie aber einige Zeit. Das Gewöhnen an eine Hundebox wurde begonnen, aber noch ist ihr diese nicht ganz geheuer. Sie möchte gerne bei ihren Menschen sein und sucht seit dem Beginn an immer wieder die körperliche Nähe. Im häuslichen Alltag ist sie eine unkomplizierte Begleiterin und kann auch allein auf ihrer Decke zur Ruhe finden. Sie hat viel Charme und ist eine wahre Meisterin im Einfordern von Aufmerksamkeit und Streicheleinheiten. Fressen ist ein weiteres Hobby der jungen Dame: denn dies kann sie zu jeder Zeit und ist nicht besonders wählerisch. Für ein Stück Käse oder Fleischwurst werden auch unliebsame Dinge über sich ergehen gelassen. Aktuell stellt das Anziehen des Geschirrs eine solche unliebsame Aufgabe dar. Menschen gegenüber ist Vecu aufgeschlossen. Lediglich im eigenen Haus neigt sie dazu, bei fremden Leuten zunächst leise zu knurren. Aber auch hierbei wurden Fortschritte erzielt und es kommt nur noch bei einzelnen Menschen vor. Alles in allem ist Vecu ein wahrer Traumhund, der lernwillig die noch vorhandenen Baustellen fertig stellen wird! Sie ist aktiv, verschmust und absolut lebenslustig! Ihr beim Welt-Entdecken zuzusehen, macht riesige Freude!


Wenn du unserer Vecu diese Chance auf ein neues Leben geben möchtest, wende dich bitte direkt an ihre Vermittlerin:


Sandy Klinger

Tel: 0176 30193003

E-Mail: s.klinger@schattenhunde.dog



Link zur Adoption:


Online Selbstauskunftsbogen


 

Update: 31.10.2021


Vecu ist gut angekommen und auf ihre PS in Oerlinghausen gezogen.

Sie ist eine große Schmusebacke, von Anfang an sehr entspannt, es scheint, als wäre sie schon immer da. 🙂



 

Neuzugang: 09.09.2021

Bukarest/Rumänien: Vecu ist eine am 1.7.2019 geborene mittelgroße Mischlingshündin. Sie kann ab Mitte September per Direktadoption in ein neues Zuhause nach Deutschland reisen.



Vecu gehörte zu einer Gruppe frei in den Feldern lebender Hunde, die schon seit über einem Jahr von unserer Tierschützerin Iuliana mit Futter versorgt wurden. Iuliana fasste schon damals den Plan, die Zutraulicheren unter diesen Hunden, bei passender Gelegenheit zu sichern, und sie in ein neues Leben in Sicherheit zu vermitteln.


Zu diesem Zweck braucht es einen Plan, gute Vorbereitung und viel Erfahrung. Iuliana verfügt zudem über die nötige Überzeugung, das Richtige zu tun, und wartet bei der Fütterung mit viel Geduld auf den richtigen Moment. Vecu ließ sich ohne Probleme streicheln, umarmen und hochheben und vorsichtig ins Auto heben – voila: der erste Schritt ins Glück ist getan! Iuliana brachte Vecu in das private Tierheim von Mr. Eugen vor den Toren der Millionenstadt Bukarest.


Die außergewöhnlich hübsche zweijährige Mischlingshündin ähnelt mit ihren lustigen Knickohren und dem mittellanges Fell in grau-rot-creme einem Collie. Sie hat eine Schulterhöhe von 55 cm.


Unser Sterntaler ist ausgesprochen zutraulich und super freundlich zu allen Menschen, auch Kindern. Sie freut sich über jede Zuwendung, lässt sich gerne streicheln und gibt sich neugierig und verspielt. Offensichtlich holt sie gerade einiges nach, wozu sie im täglichen Überlebenskampf als Streuner niemals Gelegenheit hatte. Auch einer Vergesellschaftung mit Katzen wäre aus Sicht unserer Tierschützer denkbar.


Vecu wurde bereits dem Tierarzt vorgestellt und ist jetzt kastriert, geimpft, gechipt und entwurmt. Beim Schnelltest auf die Mittelmeerkrankheiten wurde eine Ehrlichiose festgestellt. Diese bakterielle Infektionskrankheit wird aktuell schon mit einem Antibiotikum behandelt. Bitte informiere dich gerne auch auf unserer HP „lichtfuerschattenhunde.de“ in der Infothek.


Für Vecu suchen wir eine nette Familie, die einen tollen Familienhund sucht und es sich zutraut, mit Ruhe, Liebe und Konsequenz einer ehemaligen Streunerin das Leben in Deutschland beizubringen.


Wenn du unserer Vecu diese Chance auf ein neues Leben geben möchtest, wende dich bitte direkt an ihre Vermittlerin:


Sandy Klinger

Tel: 0176 30193003

E-Mail: s.klinger@schattenhunde.dog


Wir benötigen finanzielle Hilfe, um Vecu's Pensionsplatz, Versorgung und Reisepapiere zu sichern. Dies kann durch eine Teil-/Patenschaft oder durch eine Einzelspende erfolgen. Jede Summe hilft ihr weiter.

Links zur Adoption:


Online Selbstauskunftsbogen


Selbstauskunft Adoption
.pdf
Download PDF • 954KB




Links zu Hilfe vor Ort und Spenden:


Projekthilfe vor Ort


Spenden



500 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen