top of page

Wir haben einen neuen traurigen Notfall!


Der kleine Joel hat seinen Beitrag in unserer Rubrik "Abschied" bekommen, wir werden ihn nicht vergessen... 😢🖤


An Spenden sind insgesamt 358 € eingegangen.


Nochmal ein riesengroßes und herzliches Dankeschön an:

Ulrike, Margarete, Katrin, Samantha, Katja, Imke, Olga, Peggy, Jörg, Yasmin, Sandra und Achim. 💔


Machs gut, kleiner Joel... 🖤


 

Update 08.06.2024


Der Kleine hat unglaublich viele Herzen berührt. 💙


Trotz unseres Abschluss-Updates haben uns noch weitere Nachrichten erreicht.

Einer lieben Spenderin war es wichtig, dass der Kleine nicht namenslos bleibt.

So erhielt er posthum den schönen Namen Joel. 💗


Auch sind weitere Spenden eingegangen, von Achim 55 € und von Yasmin nochmal 10 €.

Damit ist die Rechnung jetzt komplett abgedeckt. 🙏


Wir können euch nicht oft genug danken!


Ständig haben wir so viele Sorgen, doch dann seid ihr da und unterstützt uns wo es nur geht.


Wir schicken nochmals ein herzliches Dankeschön, einfach für alles und vor allem für den kleinen Joel. 🖤


 

Update 05.06.2024


Mittlerweile sind ein paar Tage vergangen, doch das traurige Gefühl bleibt! 😥

Wir hätten uns so sehr gewünscht, dass der Kleine es schafft...


Hätten gern ein Zuhause gesucht und Fotos bekommen, wie er glücklich aufwächst...

Doch das Schicksal hat anderes entschieden!


Danke, dass ihr alle da wart, als wir euch brauchten, als der der Kleine uns alle zusammen brauchte... 🖤

Wir haben gestern die Rechnung erhalten:




Für beide OP's, Medikamente, Parvo-Test und Unterbringung belaufen sich die Kosten auf 1.699 RON. 

Das sind umgerechnet 341,51 €.


An Spenden haben wir insgesamt 290 € erhalten.


Wir senden ein riesengroßes und herzliches Dankeschön an: 

Ulrike, Margarete, Katrin, Samantha, Imke, Olga, Peggy, Jörg, Yasmin und Sandra. 💗


Der Kleine wird einen Beitrag in unserer Rubrik Abschied erhalten... 🖤


 

Update 31.05.2024


Wir haben sehr traurige Nachrichten... 😥


Der Kleine hat es nicht geschafft. 😢


Die Not-OP am Mittwochnachmittag verlief gut, der Darmvorfall wurde erfolgreich operiert, alles schien unauffällig.

Gestern Nachmittag ging es ihm plötzlich sehr schlecht, er wurde erneut untersucht und es wurde ein Darmverschluss festgestellt.

Es gab keine Alternative, der Kleine musste nochmal notfallmäßig operiert werden. Seit der zweiten OP hatte er große Kreislaufprobleme, es wurde alles versucht um ihn zu stabilisieren, doch der kleine Körper schaffte es nicht. 😢


Wir sind unendlich traurig. 🖤


An Spenden haben wir bisher 220 € bekommen.

Wir haben uns unglaublich über die großartige Hilfsbereitschaft und Anteilnahme von euch gefreut und senden ein großes DANKESCHÖN. 💗


Da waren wir noch in dem Glauben, wir schaffen wir es dem Kleinen zu helfen!

Nun brauchen wir das Geld um die Rechnung zu bezahlen!

Zahlen müssen wir auf jeden Fall, denn der nächste Notfall wird leider kommen und dann brauchen wir die Klink wieder.


Wie hoch die Rechnung sein wird wissen wir noch nicht, wir melden uns nochmal...

Doch die 220 € werden für zwei OPs nicht ausreichen, das wissen wir jetzt schon.

Daher sammeln wir erstmal weiter...

Denn, auch wenn der Kleine es nicht geschafft hat, das Wichtigste ist, dass wir hingeschaut und geholfen haben.


Denn, das ist Tierschutz! Wir danken euch sehr! 💗


Weitere Spenden bitte:


Per:

PayPal

(Bitte Freunde/Familie wählen, sonst fallen unnötige Gebühren an) an


oder:

Bankverbindung:

Licht für Schattenhunde e.V.

Sparkasse Schaumburg

IBAN: DE 79 2555 1480 0313 7560 41


Verwendungszweck: 

"Notfallwelpe"


Vielen vielen Dank 💗💗💗


 

29.05.2024

 

Rumänien/ Târgu Mureș- Team Aliz:


Aliz wurde heute von einem Pärchen kontaktiert, die einen Welpen in der Nähe eines Waldes in Târgu Mureș (Transsylvanien) gefunden haben.


Das Pärchen war am morgen zu einer Radtour aufgebrochen, sie wollten einen tollen Tag in der Natur verbringen, doch daraus wurde nichts!


Als sie auf ein großes Waldgebiet zufuhren, sahen sie einen Welpen, der hilflos und verzweifelt, leise vor sich hin fiepend in der Einöde umherirrte. 


Sie sahen nach und entdeckten das der Kleine ganz dringend Hilfe brauchte. Ein Stück vom Darm hatte sich nach außen gestülpt...


Was muss der Kleine für Schmerzen gehabt haben... 😧

Vermutlich wurde er deswegen ausgesetzt! 

Darüber nachzudenken, haben wir aufgegeben! 😒

 

Der Kleine freute sich, trotz seiner Schmerzen, unglaublich, dass sich endlich jemand seiner annahm.

 




 

Das Pärchen holte Hilfe und Aliz wurde kontaktiert, Aliz brachte den Kleinen umgehend in die nächste Tierklinik wo er noch am Nachmittag notoperiert wurde.

 

Mehr wissen wir noch nicht!

Doch eins wissen wir, diese OP muss bezahlt werden!

 

Nun brauchen wir dich, wir brauchen euch, um die OP zahlen zu können, wir schaffen es allein nicht mehr!

Aber eine Alternative gab es nicht!

Was sollten wir machen?

 

Wir melden uns, sobald wir weitere Infos haben, heute ging alles rasend schnell...

 

Bitte helft schon mal und spendet für den Kleinen...

Wir werden jeden Euro brauchen!

 

Per:

(Bitte Freunde/Familie wählen, sonst fallen unnötige Gebühren an) an


oder:

Bankverbindung:

Licht für Schattenhunde e.V.

Sparkasse Schaumburg

IBAN: DE 79 2555 1480 0313 7560 41

 

Verwendungszweck: 

"Notfallwelpe"

 

Vielen vielen Dank 💗💗💗



73 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Zwerglein Coco

Comments


bottom of page