Zoey: unsere Zimtschnecke

Neuzugang: 25.04.2022

Rumänien/Team Bukarest - Iuliana: Zoey ist eine im September 2021 geborene Junghündin, die in einem kleinen privaten Tierheim auf ihre Direktadoption ins neue Zuhause wartet.


Die kleine Zoey wurde vor einigen Wochen streunend auf der Straße aufgegriffen. Sie war mutterseelenalleine unterwegs und brauchte dringend Hilfe. Da kein Besitzer weit und breit zu ermitteln war, wurde die kleine verzweifelte Zoey von tierlieben Menschen in dem nahe gelegenen Tierheim abgegeben.


Zoey ist ein schöner Mischling, vielleicht mit Schäferhundgenen, die mit ihren sieben Monaten eine Schulterhöhe von 50 cm hat und noch etwas wachsen wird. Ihr Fell ist beige mit einem Zimtton und Maske und Rute sind rauchgrau gefärbt und bilden einen hübschen Kontrast. Ihre honigfarbenen großen Augen schauen schüchtern in die Kamera.


Unsere Tierschützerin Iuliana, vor Ort in Bukarest, hat alles darangesetzt, Zoey eine schnellstmögliche Vermittlung zu ermöglichen. Sie ist bereits kastriert, geimpft, gechipt, entwurmt und im Schnelltest negativ auf die entsprechenden Mittelmeerkrankheiten getestet.


Unsere kleine Zimtschnecke trug ein Halsband, als sie gefunden wurde. Die Tierschützer glauben, dass sie ein Zuhause hatte und einmal ein glücklicher und zufriedener Welpe gewesen ist. Wir wissen einfach nicht, was ihr zugestoßen ist, warum sie „verloren gegangen“ ist.


Den fremden Menschen im Tierheim begegnet sie mit Schüchternheit. Sie zieht sich in ihre Hundehütte zurück und scheint darauf zu warten, dass man kommt und ihr etwas Liebe schenkt. Sie sehnt sich nach Aufmerksamkeit und Zuwendung, bringt es aber noch nicht fertig, über den eigenen Schatten und in deine Arme zu springen. Auf engen Körperkontakt reagiert sie mit einem Beschwichtigungssignal und erstarrt. Für solche Vertraulichkeiten bedarf es einiges an Vertrauensarbeit im Vorfeld und vielleicht hat sie zuvor nur wenig Streicheleinheiten bekommen. Wenn man sich ihr mit Geduld und Ruhe zuwendet, taut sie auf und lässt sich streicheln.

Mit anderen Hunden ist Zoey wunderbar sozialisiert, entspannt und verspielt.


Für einen Hund wie Zoey ist das Tierheim kein guter Ort, weil ihre besonderen Bedürfnisse schlicht zu kurz kommen. Sie bräuchte eine Bezugsperson, die Ruhe, Geduld und viel Zeit mitbringt - und genau daran fehlt es im Tierheimalltag!


Unsere Schnecke sucht ein ruhiges Zuhause - sehr gerne mit einem souveränem Ersthund. Ihre Familie sollte Hundeerfahrung haben und anfangs nicht zuviel von Zoey erwarten, sie zu nichts drängen und sie von sich aus kommen lassen. Mit einem geregelten Tagesablauf, Einfühlungsvermögen und Zeit wird Zoey Vertrauen fassen und „auftauen“.


Wer nimmt Zoey an die Pfote und ermöglicht ihr den Start in ein artgerechtes Hundeleben?

Wenn du Zoey ein Zuhause geben willst, kontaktiere gerne ihre Vermittlerin:


Sandy Klinger

Tel: 0176 30193003

E-Mail: s.klinger@schattenhunde.dog


Wir benötigen finanzielle Hilfe, um Zoey's Pensionsplatz, Versorgung und Reisepapiere zu sichern. Dies kann durch eine Teil-/Patenschaft oder durch eine Einzelspende erfolgen. Jede Summe hilft ihr weiter.

Links zu Hilfe vor Ort und Spenden:


Projekthilfe vor Ort


Spenden

Links zur Adoption:


Online Selbstauskunftsbogen


Selbstauskunft Adoption
.pdf
Download PDF • 954KB







68 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen