Aila: unser Honey Bunny

Update: 08.02.2022


Aila wurde über einen anderen Verein vermittelt.

 

Neuzugang: 14.11.2021

Rumänien/Bukarest: Aila ist eine in 09/2020 geborene zierliche Mischlingshündin, die per Direktadoption aus einem kleinen privaten Tierheim direkt ins neue Zuhause reisen kann.


Aila und ihre Schwester Cora (auch bei uns in der Vermittlung) lebten schon einige Zeit ein Streunerleben auf dem Land nahe der Metropole Bukarest. Streuner zu sein in Rumänien bedeutet für abertausende von betroffenen Hunden ein schweres Los! Das Leben wird bestimmt vom täglichen Kampf um die Ressourcen: Wasser, Futter und ein Platz zum Schlafen. Jede menschliche Zuwendung kann den Unterschied zwischen Überleben und Sterben ausmachen!


Die beiden einjährigen Schwestern fanden sich regelmäßig an einer Futterstelle ein, die von Mr. Eugen, dem Besitzer eins kleinen privaten Tierheims, betreut wird. Ihm war aufgefallen, dass Aila infolge der Fehlstellung ihres rechten Hinterlaufes sichtlich schlecht läuft. Da ein solches Handicap die Überlebenschancen dieser Junghündin verschlechtert, musste er sie einfach sichern und mit zu sich ins Tierheim nehmen. Er brachte es dann nicht übers Herz, die mutmaßlichen Schwestern zu trennen, und nahm Cora auch gleich mit.


Im Gemeinschaftsauslauf des Tierheims schließt sich Aila eng an ihre Schwester an und ist auch mit allen anderen Hunden gut verträglich. Im Kontakt mit ihr unbekannten Menschen zeigt sie sich von ihrer scheuen Seite und hält sich zurück. Ihre Schwester Cora geht mutig voran und macht es Aila vor: hier droht keine Gefahr mehr! Auch Aila nähert sich dann schnuppernd an und lässt sich anfassen und streicheln. Unsere Tierschützerin Iuliana kennt das schon und glaubt sicher, dass mit Zeit und Ruhe, liebevoller Zuwendung und Leckerchen das Eis schon bald gebrochen werden kann.


Unser Honey Bunny ist mit 40-43 cm Schulterhöhe und 10 Kilo nur mittelgroß. Ihr kurzes Fell changiert in schwarz-sand und sie trägt sandfarbenen Kniestrümpfe. Auffallend an ihr sind die hellen honigfarbenen Augen und ihre großen Hasenohren.


Aila wird aktuell auf ihre Adoption vorbereitet, ist bereits geimpft, gechipt, entwurmt und wurde im Schnelltest positiv auf die Mittelmeerkrankheiten Anaplasmose und Ehrlichiose getestet. Hiergegen wurde bereits mit einer medikamentösen Therapie begonnen. Bleibt abzuwarten, welcher Befund nach den Untersuchungen des Hinterlaufes erhoben wird.


Wir suchen für Aila hundeerfahrene Menschen, die sie mit Liebe, Zeit und Geduld auf ihrem Weg zu einem fröhlichen Familienhund begleiten wollen. Kinder sollten schon etwas älter sein und über einen freundlichen souveränen Hundekumpel würde sie sich bestimmt freuen.


Wer erkennt das Potential in dieser schüchternen Hündin und möchte ihr ein Zuhause auf Lebenszeit geben?


Bei Interesse an „Aila” - und mit allen weiteren Fragen - wende dich bitte gerne direkt an ihre Vermittlerin:


Sandy Klinger

Tel: 0176 30193003

E-Mail: s.klinger@schattenhunde.dog


Wir benötigen finanzielle Hilfe, um Aila's Pensionsplatz, Versorgung und Reisepapiere zu sichern. Dies kann durch eine Teil-/Patenschaft oder durch eine Einzelspende erfolgen. Jede Summe hilft ihr weiter.

Links zur Adoption:


Online Selbstauskunftsbogen


Selbstauskunft Adoption
.pdf
Download PDF • 954KB




Links zu Hilfe vor Ort und Spenden:


Projekthilfe vor Ort


Spenden





63 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen