top of page

Berta hat es geschafft 🙂

Update: 01.04.2022


Unsere kleine tapfere Maus hat alles gut überstanden, beide Milchleisten wurden komplikationslos entfernt, die Wundheilung verlief ohne Probleme. An Spenden sind bisher 751 € zusammen gekommen! Dafür senden wir ein herzliches DANKESCHÖN 💗 Wir haben noch eine wunderbare Neuigkeit, Berta hat nicht nur die OP's gut überstanden, sie hat auch ein wunderschönes Zuhause gefunden. Nun startet die Kleine durch ins neue Leben! Danke an alle, die geholfen haben, dies möglich zu machen

 

Update: 16.01.2022


Berta befindet sich auf dem Weg der Besserung. Sie muss noch sehr geschont werden, darf die normalen Runden mit ihrem Hundefreund nicht mitlaufen. Sie schläft sehr viel, bekommt Antibiotikum und Schmerzmittel. Treppen muss sie getragen werden. Springen und toben ist verboten. Den Halskragen hat sie akzeptiert. Ihr Leben spielt sich derzeit im Laufstall ab. So ist sie gut unter Beobachtung und kann sich in Ruhe erholen.


Wir sind weiter dringend auf Spenden angewiesen. Bitte helft Berta

Spendet auf das bekannte Vereinskonto oder per Paypal: Verwendungszweck: "Hilfe für Berta"




oder


Bankverbindung:


Licht für Schattenhunde e.V.


Sparkasse Schaumburg


IBAN: DE 79 2555 1480 0313 7560 41

 

Update 07.01.2022

In den letzten Tagen haben sich die Ereignisse überschlagen. 😧

Der Termin für die erste OP, die Entfernung der rechten Milchleiste, stand endlich fest. Doch vor ein paar Tagen veränderte sich Berta, aus der immer fröhlichen, aufgeschlossenen Maus wurde eine stille, in sich gekehrte Hündin. Dann kam noch starker Durst hinzu, Berta konnte nicht genug Wasser bekommen, sie trank und trank, fand kein Ende und wurde umgehend dem Tierarzt vorgestellt.

Durch das neu erstellte Blutbild konnte erkannt werden, dass die Anzahl der Leukozyten stark angestiegen war, was auf eine Entzündung hindeutet. Trotz Antibiotikagabe, kam dann noch ein blutiger Ausfluss hinzu. Der sofort erstellte Ultraschall zeigte eine akute lebensbedrohliche Gebärmutterentzündung. 😯Berta wurde umgehend notoperiert...



Die Gebärmutter wurde entfernt und zugleich die rechte Milchleiste, um eine zweite zeitnahe Narkose zu vermeiden. Die OP verlief ohne Komplikationen, Berta konnte die Klink am Abend wieder verlassen, was eine große Erleichterung für uns alle war. Denn Berta hat den Klinikaufenthalt nicht gut verkraftet, sie weinte ununterbrochenen bis ihr Pflegefrauchen wieder bei ihr war.

Doch die Sorgen reißen nicht ab, die Kosten liegen jetzt schon deutlich höher als veranschlagt.

Diese OP hat uns 1.554,71 € gekostet, hinzu kommen noch die Kosten der Voruntersuchungen seit ihrer Ankunft in Höhe von 274,02 €, jetzige Laborkosten in Höhe von 94,47 € und die noch nicht vorliegenden Kosten der Untersuchung des Urins.


Wir benötigen, Stand heute, insgesamt 1.923,20 €. 😧

Bitte helft Berta, sie soll wieder die fröhliche kleine Hündin werden, die wir kennen gelernt haben. 💗💗 Bitte spendet, jede Summe ist willkommen, auch kleine Beträge helfen weiter, jeder Betrag hilft großartiges möglich zu machen. 💗

Bitte helft Berta

Spendet auf das bekannte Vereinskonto oder per Paypal: Verwendungszweck: "Hilfe für Berta"




oder


Bankverbindung:


Licht für Schattenhunde e.V.


Sparkasse Schaumburg


IBAN: DE 79 2555 1480 0313 7560 41

 

Berta kommt aus Belarus, dort wurden mehrere Tumore an den Milchleisten diagnostiziert. 😟

Wir haben die kleine Maus nach Deutschland auf eine Pflegestelle geholt, damit sie operiert werden kann, eine Chance bekommt.

Die ganze Geschichte und einen ersten Bericht der Pflegestelle kannst du hier lesen:

Berta wurde von ihrer Pflegestelle mittlerweile tierärztlich vorgestellt.

Es wurden an jeder Milchleiste ca. 6 Tumore gefunden... 😧

Diese haben zum großen Glück noch nicht gestreut!

Berta muss nun so schnell wie möglich operiert werden.

Die Voruntersuchungen sind gelaufen, aktuelle Blutwerte liegen uns vor, alles ist vorbereitet!

Berta wird zwei Operationen benötigen!

In der ersten OP soll die rechte Milchleiste entfernt werden, da hier einer der Tumore mittlerweile so groß ist, dass er Berta erheblich einschränkt.

Sie kann schlecht auf dieser Seite liegen, hat Schmerzen bei Berührung und beginnt daran herum zu knabbern.

Nach erster Abheilung des operierten Bereiches muss dann auch schnellstmöglich die linke Milchleiste entfernt werden!

Die Voruntersuchungen belaufen sich bisher auf 274,02 €, hierin sind enthalten: gründlicher Check des Allgemeinzustandes, Röntgen von Thorax und Bauchraum, Blutentnahme, Labor und eine Augenbehandlung (Entzündung einer Drüse im rechten Auge).

Für jede OP benötigen wir ca. 400 €!

Bitte helft mit, lasst uns gemeinsam dafür sorgen, dass diese liebenswerte kleine Hündin ihre Chance bekommt!

Es eilt, wir müssen Berta so schnell wie möglich operieren lassen, bevor die Tumore streuen... 😧


Bitte spendet, jede Summe ist willkommen, auch kleine Beträge helfen weiter, jeder Betrag hilft großartiges möglich zu machen. 💗

Bitte helft Berta!

Spendet auf das bekannte Vereinskonto oder per Paypal: Verwendungszweck: "Hilfe für Berta"




oder


Bankverbindung:


Licht für Schattenhunde e.V.


Sparkasse Schaumburg


IBAN: DE 79 2555 1480 0313 7560 41



363 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Kalender 2023

bottom of page