top of page

Santa, Yaron und Andros...  Warum sie noch leben...

Update 30.01.2024


Gabriela hat Santa, Yaron und Andros besucht.

Allen geht es gut, Andros hat seine OP gut überstanden, mehr dazu unten im Beitrag.


Fotoupdate Santa:





Mehr zu Santa erfährst du hier:



Fotoupdate Yaron:




Mehr zu Yaron erfährst du hier:


Andros:


Zu Andros Vermittlungsbeitrag geht es hier:

 

Andros wurde erfolgreich operiert, der Tumor am After konnte komplett entfernt werden.

Drei Gewebeproben wurden entnommen und histologisch untersucht, es handelte sich um einen gutartigen, einen sogenannten benignen Tumor.

Also kein Krebs! Das sind doch gute Nachrichten! 🙂




Wir freuen uns total für unseren Goldschatz, auch dass er die Narkose so gut überstanden hat. 💗


Andros muss nun noch ein paar Tage einen Schutzkragen tragen, sicher ist sicher... 🙂





Gabriela schätzt die Kosten der OP auf ca. 500 €, incl. der Gewebeprobenuntersuchung.


Spenden:


An Spenden haben wir 355 € zusammen!

 

🙏 DANKE 💙💛 DANKE 💙💛 DANKE 🙏


Somit fehlen für die OP noch 145 €!

Das müssen wir auch noch schaffen! 💗

Bitte helft alle nochmal mit, gemeinsam bekommen wir das hin und spendet auf das bekannte Vereinskonto oder per Paypal:



oder

Bankverbindung:

Licht für Schattenhunde e.V.

Sparkasse Schaumburg

IBAN: DE 79 2555 1480 0313 7560 41

unter dem Verwendungszweck:


"Hilfe für Andros OP"


oder


"Hilfe für Santa"

"Hilfe für Yaron"


💗💗💗



Patenschaften:


Jeder der drei Schätzchen kostet uns 35 € Pensionskosten im Monat!

35 € bedeuten einen Monat Sicherheit, Futter, frisches Wasser und vor allem eine geschützte Hütte! 

All das kann im eiskalten rumänischen Winter über Leben und Tod entscheiden!

Dafür brauchen wir eure Hilfe! 🙏 Allein schaffen wir das nicht! 🙏


Santa hat mittlerweile eine feste Patin, die ihn mit 30 € im Monat unterstützt! 😄

Das ist einfach großartig! 💗

Ein riesengroßes DANKESCHÖN dafür! 🙏


Wer übernimmt eine Patenschaft oder eine Teilpatenschaft für Santa oder Yaron? 🙏

Jede Summe ist willkommen, ob 5, 10, 15 € oder mehr, jede Summe hilft weiter, die sicheren Winterplätze zu erhalten! 🙏🙏🙏


Melde dich einfach kurz unter:


Wir danken dir 💙💙💙


 


Update 12.01.2024

 

Santa, Yaron und Andros geht es den Umständen entsprechend...

Tapfer versuchen sie der klirrenden Kälte zu trotzen!

 

Gabriela hat es noch nicht geschafft, Santa, Yaron und Andros zu besuchen, dies war für letzten Samstag, am 06.01.2024 geplant.

Samstagmorgen erreicht Gabriela ein neuer Notfall, zwei unkastrierte Hündinnen sind an einer Tankstelle aufgetaucht und werden von Rüden massiv bedrängt.

Sofort machen sich Gabriela und ihr Mann auf den Weg dorthin, um die beiden zu sichern.

Doch die Aktion dauert länger als gedacht, die beiden Hündinnen sind sehr scheu, erst nach Stunden gelang es, wenigstens eine von beiden zu sichern.

Gabriela bleibt dran, wird weiter versuchen, auch die andere Hündin in Sicherheit zu bringen.

 

Raluca - Shelterbetreiberin und Tierärztin - hat uns ein kleines Update und aktuelle Fotos geschickt.

 



 

Santa:



 Hier geht es zu Santas Vermittlungsbeitrag:

 

 

 

Yaron:

 


 

Hier geht es zu Yarons Vermittlungsbeitrag:

 

 

 

Andros:



Hier geht es zu Adndros Vermittlungsbeitrag:



Die OP ist für Mitte nächster Woche geplant!

Wir hoffen sehr, dass alles gut verläuft, bitte drückt Andros die Daumen. ✊

 

 

Spenden:

 

Zu den bereits gesammelten 270 € sind 50 € "Hilfe für Andros" und 35 € "Pensionskosten für Andros" hinzugekommen.

Damit haben wir insgesamt 355 € zusammen. 😄

 

🙏 DANKE 💙 DANKE 💙 DANKE 🙏

 

355 € sind schon mal eine großartige Summe! 😄 💪      

Aber wir sammeln weiter, es ist noch nicht geschafft....

Wir brauchen nun ganz dringend jeden Euro, jeden Cent für die OP von Andros, die auf mindestens 350 € geschätzt wird.

 

Bitte hilf auch du und spende auf das bekannte Vereinskonto oder per Paypal:

 

Spenden bitte auf das bekannte Vereinskonto:


oder

Bankverbindung:

Licht für Schattenhunde e.V.

Sparkasse Schaumburg

IBAN: DE 79 2555 1480 0313 7560 41

unter dem Verwendungszweck:

"Hilfe für Santa"

"Hilfe für Yaron"

"Hilfe für Andros"

 

Eine Patenschaft oder Teilpatenschaft ist mehr als Willkommen, dann melde dich bitte unter:

 

 

Auch kleine Beträge helfen den dreien, den Platz bis zur Vermittlung zu sichern...

Jeder Euro, jeder Cent hilft bei der so notwendigen Versorgung...

 

Wir danken euch 💙💙💙


 

Update: 02.01.2024


Santa und Yaron geht es soweit gut. 

Wir haben bei Gabriela nachgefragt, hier ihre Antwort aus dem Englischen übersetzt:


Hallo!

Beiden geht es gut!

Gesundheitlich ist alles in Ordnung und sie haben sich mit dem Leben im Shelter von Raluca arrangiert.

Sie sind ein bisschen schüchtern, aber nicht kompliziert.

Ich werde sie das nächste Mal am 06. Januar besuchen.

Ich danke euch sehr!

Liebe Grüße

Gabriela


Nun kommt Andros noch hinzu! 😞


Andros ist ebenfalls einer der fünf geretteten Hunde, weitere Infos dazu findest du unten im Beitrag. Andros wurde gemeinsam mit Santa, Yaron und den beiden anderen Hunden aus der Tötung geholt und in das Shelter von Raluca gebracht. Raluca ist Tierärztin und ihre Klinik ist direkt an das Shelter angebunden. Beim ersten Check wurde bei Andros ein großer Tumor am After festgestellt. Dieser muss nun schnellstmöglich entfernt werden. Es scheint, als hätte Andros Schmerzen beim Kot absetzen und wenn der Tumor noch wächst, kommen evtl. weitere Komplikationen hinzu. 

Die OP soll in den nächsten Tagen stattfinden, Gabriela schätzt, dass Kosten von ca. 350 € auf uns zukommen.

Andros hatte eine Patin in Rumänien, doch nun übersteigen die anfallenden Kosten die finanziellen Möglichkeiten, denn diese Patin hilft Gabriela auch bei anderen akuten Notfällen.


Wir haben zugesagt, auch hier zu helfen, es ist eine schwere Zeit, die Notfälle reißen nicht ab! 

Wir können nicht "Nein" sagen, die Augen davor verschließen, dass dort ein Hund mit Schmerzen sitzt... 😞



So bitten wir nun auch um Hilfe für Andros...

Wir müssen die OP und für den Pensionsplatz von 35 €/Monat bezahlen und hoffen auf deine, auf eure Hilfe.


An Spenden haben wir bisher 270 € erhalten. 😊

200 € Hilfe für Santa und Yaron

  70 € Pensionskosten für einen Monat für Santa und Yaron


Vielen lieben DANK 🙏🙏🙏


Gabriela schickt in den nächsten Tagen weitere Infos zu den dreien, dann erhalten sie ihre Vermittlungsbeiträge.

Bitte helft Santa, Yaron und Andros und spendet auf unser Vereinskonto:


Spenden bitte auf das bekannte Vereinskonto:


oder

Bankverbindung:

Licht für Schattenhunde e.V.

Sparkasse Schaumburg

IBAN: DE 79 2555 1480 0313 7560 41

unter dem Verwendungszweck:

"Hilfe für Santa"

"Hilfe für Yaron"

"Hilfe für Andros"

Alle drei kommen demnächst in die Vermittlung...



Auch eine Patenschaft oder Teilpatenschaft ist mehr als Willkommen, dann melde dich bitte unter:



Auch kleine Beträge helfen den dreien, den Platz bis zur Vermittlung zu sichern...

Jeder Euro, jeder Cent hilft bei der so notwendigen Versorgung...


💗lichen Dank...


 

Foto- und Videoupdate 21.12.2023


SANTA:





Yaron:





 

Team Gabriela! 15.12.2023

 

Uns erreicht ein Hilferuf von Gabriela!

Wir haben sie gebeten, alles aufzuschreiben, da das der Alltag von Gabriela ist, Tag für Tag, Monat für Monat, seit vielen Jahren!

 

Gabrielas Mail, aus dem Englischen übersetzt:

 

"In der Stadt, Otopeni, in der wir leben (Otopeni liegt direkt neben Bukarest), kommen regelmäßig die Hundefänger. 

Sie treiben die Hunde zusammen, kesseln sie ein, es gibt keine Chance zu entkommen.

Dann werden sie brutal eingefangen und in das öffentliche Tierheim Cornetu gebracht.

Ab nun läuft die Zeit! Ab nun werden sie noch 14 Tage leben! Cornetu schläfert nach 14 Tagen ein! Dort herrschen grausame Zustände!

 

Am 17. November wurden fünf Hunde in unserer Nachbarschaft eingefangen!

Wir können sie nicht sterben lassen! Egal, wie sehr wir finanziell belastet sind.

Und wieder haben wir uns auf die Suche nach Paten und Spendern gemacht.

Für drei von ihnen haben wir Paten hier in Rumänien gefunden.

Für die letzten beiden fanden wir niemanden und die Zeit lief uns davon!

Dann kam die Zusage vom Verein "Licht für Schattenhunde", sie übernehmen die beiden Hunde, sie übernehmen Santa und Yaron.

Deshalb konnten wir am 29. November die fünf Hunde aus der Tötung holen, sie standen bereits auf der Todesliste.... 

Sie wurden am 17. November eingefangen, wir haben sie am 13. Tag rausgeholt, wir waren gerade noch rechtzeitig!

 

Wir sind ein kleiner Tierrettungsverein aus Rumänien. 

Wir bemühen uns ständig, Tiere ohne Besitzer oder mit Besitzern, die unter schwierigen Bedingungen leben, zu retten und ihnen ein anderes, ein besseres Leben zu bieten.

Bis jetzt haben wir mehrere hundert Hunde gerettet, die adoptiert wurden, die meisten davon in Deutschland.

Gegenwärtig haben wir etwa 50 Hunde in unserer Obhut, die auf eine Familie warten. 

Die Hunde bleiben so weit wie möglich bei uns zu Hause oder in Pflegefamilien, aber wir haben auch Hunde in Tierheimen, wenn wir keine anderen Möglichkeiten haben.

Die Tierheime bedeuten für uns einen zusätzlichen schwierigen finanziellen Aufwand.

Leider haben wir nur sehr wenige Freiwillige und fast keine finanziellen Mittel, um den Bedarf an Futter und Pflege für 50 Hunde, von denen einige gesundheitliche Probleme haben, zu decken.

 

Aber auch wenn wir viele Hunde haben, von denen einige seit anderthalb Jahren auf eine Familie warten und einige gesundheitliche Probleme haben, und auch wenn wir finanziell überfordert sind, können wir nicht die Augen davor verschließen, wenn wir Hunde in kritischen Situationen haben, die Hilfe brauchen!

 

Santa und Yaron:

Santa und Yaron wurden aus der Tötung geholt, in eine Hundepension gebracht und dort vom Arzt sorgfältig durchgecheckt, kastriert, geimpft, entwurmt und auf Krankheiten getestet.

Sie werden bis zur Adoption in der Pension bleiben.

Aber wir sind hoch verschuldet und können die Kosten für die Unterbringung, das Futter, die Pflege und die Behandlungen für diese Hunde nicht tragen. 

Der Verein Licht für Schattenhunde hat uns Hilfe angeboten, Hilfe, um Paten zu finden und um Spenden zu bitten.

Wir brauchen für Santa und Yaron jeweils 35 Euro pro Monat für die Pensionskosten und weiteres Geld für zusätzliche Ausgaben, wie medizinische Behandlung. 

 

SANTA:



Für Santa haben wir jetzt eine Rechnung von 167 Euro zu beglichen, die die Unterbringung für einen Monat, CANIV-Tests, Kastration, Entwurmung, Chip und Impfungen beinhaltet.




Yaron:



 Für Yaron haben wir eine Rechnung von 179 Euro zu begleichen, die die Unterbringung für einen Monat, CANIV-Tests, Kastration, Entwurmung, Chip und Impfungen beinhaltet.

Bei Yaron wurde eine Herzwurmkrankheit diagnostiziert, so dass er sich einer Langzeitbehandlung unterziehen muss.




 

Bitte helft uns!

Ohne Hilfe können wir die Kosten nicht tragen!

Ohne Hilfe können wir diesen wunderbaren Wesen, die uns so sehr brauchen, keine Chance auf ein Leben bieten!"

 

Gabriela

 

Nun bitten wir um deine Hilfe!


Hilfe für Santa oder Yaron!

Sie haben es geschafft, aber schreckliche Tage liegen hinter ihnen - eingefangen, von ihren Weggefährten auf der Straße getrennt, die 13 Tage in der Tötung, das neue Leben im Zwinger, in einer für sie völlig fremden Umgebung.

Nun müssen wir für sie da sein, sie haben sonst niemanden an ihrer Seite!

 

Wir suchen dringend Paten!

Paten für den Pensionsplatz von jeweils 35 € pro Monat!

Paten für die weitere medizinische Versorgung!

Wenn du eine Patenschaft übernehmen möchtest, melde dich bitte unter:

 

 

Auch eine Teilpatenschaft hilft Santa und Yaron den sicheren Platz bis zur Vermittlung nicht zu verlieren.

Ob 2 €, 5 €, 10 € oder oder... jede Summe wird wertgeschätzt! Auch wenn sie noch so klein ist!

 

Weiterhin sammeln wir Spenden für die bereits erfolgte medizinische Erstbehandlung (Rechnungen siehe oben) und für Yarons Herzwurmbehandlung!

Sollten Spenden über den benötigten Beträgen eingehen, werden diese 1:1 für Gabrielas weiteren Notfälle verwendet. 

Notfälle, die -noch- keine Plattform haben, die -noch- nicht gesehen werden, die aber die gleichen Bedürfnisse haben...

Wir schauen nicht weg, wir sind da!


 

Spenden bitte auf das bekannte Vereinskonto:

 


oder

Bankverbindung:

Licht für Schattenhunde e.V.

Sparkasse Schaumburg

IBAN: DE 79 2555 1480 0313 7560 41

 

unter dem Verwendungszweck:

 

"Hilfe für Santa"

"Hilfe für Yaron"

 

 

Beide kommen demnächst in die Vermittlung...

 

195 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

⭐ Unsere Weihnachtsaktionen sind beendet ⭐

Dank euch ist die stolze Summe von 443 € zusammengekommen 💕 273 € Wimmelbild ​ 170 € Adventsflohmarkt Wie die Jahre zuvor werden alle Einnahmen unter unseren Tierschützern aufgeteilt und kommen zu 10

bottom of page