Moustache: unser Pfiffikus

Neuzugang: 16.04.2022

Rumänien/Team Bukarest - Iuliana: Moustache ist ein im Januar 2020 geborener Mischlingsrüde, der von seiner Familie abgegeben wird und per Direktadoption ins neue Zuhause umzieht.


Seine rumänische Familie hat Moustache vor zwei Jahren als ganz jungen Welpen von der Straße gerettet. Einige Monate später, im November 2020, zog auch noch Fairy, eine im Wald gefundene etwa gleichalte Hündin ein. Vielleicht waren die Hunde als Spielzeug für die Kleinkinder der Familie gedacht? Keiner der beiden Hunde wurde kastriert, und so brachte die junge Fairy im Januar 2022 fünf Welpen zur Welt. Eines davon ist bereits als Kettenhund aufs Land verschenkt worden, wo der Einsatz von Wachhunden an kurzen Ketten leider gängige Praxis ist.


Moustache, Fairy und die vier Welpen Bali, Layla, King und Osho (alle bei uns in der Vermittlung) leben noch bei ihrer Familie, sollen aber alle so schnell wie möglich weg. Ihre Halter sind der Hundefamilie bereits überdrüssig geworden: zu viel Arbeit, zu viel Dreck, zu hohe Kosten! Unsere Tierschützerin Iuliana vor Ort wurde informiert und sucht nun mit Hochdruck ein gutes neues Zuhause für jeden einzelnen Hund. Wir wollen unbedingt verhindern, dass man sich ihrer - auf welche Art auch immer - entledigt.


Moustache hat drahtiges dreifarbiges Haar in black-and-tan mit creme. Seinen ungewöhnlichen Namen Moustache verdankt er seinen terriertypischen Schnauzhaaren, die ihm zusammen mit der auffälligen Maske, den lustige Knickohren, den Socken und den hellen Stichelhaaren im dunklen Fell ein pfiffiges Aussehen verleihen. Er hat eine Schulterhöhe von 55 cm und wiegt 15 Kilos.


Für die anstehende Auslandsadoption wurde Moustache bereits kastriert, geimpft, gechipt, entwurmt und negativ auf entsprechende Mittelmeerkrankheiten getestet.


Moustache hat ein ganz tolles Wesen, ist völlig unerschrocken und lässt sich durch nichts und niemanden aus der Ruhe bringen. Dabei ist er ein sehr aktiver energiegeladener „Gute-Laune-Hund“, der über jede Zuwendung überglücklich ist. Fremde Menschen, Kleinkinder, fremde Hunde: alles kein Problem für unseren Pfiffikus! Er ist überschwänglich bei Menschen, umarmt gerne und gibt Küsschen. Seiner Familie ist er ein toller freundlicher Vater und ein Vorbild für die Welpen. Fairy und er verstehen sich prima und sind ein gutes Team.


Doch jetzt ist der Zeitpunkt gekommen, dass sich die Wege unserer kleinen Hundefamilie trennen werden. Wir hoffen so sehr, dass der junge Papa nicht zurückbleibt, weil so viele Familien einem Welpen den Vorzug geben!

Moustache sucht eine aktive Familie, wünscht sich ausgedehnte Spaziergänge, gemeinsame Entdeckungstouren und Beschäftigungsspiele, die ihn körperlich und geistig fordern.

Er will noch vieles lernen und sucht liebevolle geduldige Lehrer, die ihn an die Pfote nehmen und mit ihm ein ganzes Hundeleben lang durch dick und dünn gehen.


Mehr Informationen zu Moustache erhältst du von deiner Ansprechpartnerin und Vermittlerin:


Sandy Klinger

Tel: 0176 30193003

E-Mail: s.klinger@schattenhunde.dog


Wir benötigen finanzielle Hilfe, um Moustache's Pensionsplatz, Versorgung und Reisepapiere zu sichern. Dies kann durch eine Teil-/Patenschaft oder durch eine Einzelspende erfolgen. Jede Summe hilft ihm weiter.

Links zu Hilfe vor Ort und Spenden:


Projekthilfe vor Ort


Spenden

Links zur Adoption:


Online Selbstauskunftsbogen


Selbstauskunft Adoption
.pdf
Download PDF • 954KB






84 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen